» »

Kopfweh und Schmerzen an Stelle der Kopfhaut

liive'r256 hat die Diskussion gestartet


hallo bin 16 und hab knappe 5 tage kopfweh. ist leicht und auch nich lange...

zudem habe ich heute mal meine kopf berührt. und dann bin ich an so eine stelle der kopfhaut gekommen, wo es wehgetan hat. so ein entzündlicher schmerz

ich möchte mal fragen : kann es sein, bei nem hirntumor oder was sowas zu spüren, also so einen entzündlichen schmerz an der schädeldecke / kopfhaut ? würde ich sowieso mal interessieren.

ein faktor könnte sein, dass ich diese woche 3 arbeiten geschrieben hab. und ich jeden tag erst um 4 zuhause bin. und morgens schon um 6 auf den beinen bin.

ich aber sonst auch keine kopfweh hatte. das ist eigentlich neuland.

bin in der oberstufe.

wie merkt man eigentlich so nen hirntumor ? habe mir symptome mal durchgelesen, ist ne heimtückische krankheit, die schleichend, unbemerkt voranschreitet.

dieses kopfweh ist unschön. hab schon ne tablette genommen. aber stark isses üüüberhaupt nich. dennoch.

:)

mich interessiert es.

Antworten
S"ilvWerPevarl


Geh mal zum Hausarzt. Bei mir hat es auch so angefangen. Ich hatte nie Kopfschmerzen und dann plötzlich über Tage so leichte Kopfschmerzen, die nicht weggehen wollten.

Er hat Migräne vermutet und mir spezielle Tabletten gegeben. Nach einer Tablette wars dann weg und 3 Monate später hatte ich meinen ersten heftigen Migräneanfall mit Aura. Ich war sooo heilfroh, diese Tabletten zu haben! Lass es besser mal abklären. *:)

lliverp256


also ich habs genau 4 tage in etwa

ich warte erst noch und schaue dann

das könnte doch auch sein, dass es wegen dem vielen lesen, lernen, wetterumschwung kommt, das hoffe ich.

war hektisch

ist das schlimm, was du hast ? das mit aura? was ist das genau ? so blitze vor den augen ? kann sich das verschlimmern ? isdt das heilbar was du hast ?

also gehst du bei mir von keinem hirntumor aus?

l5iveDr256


bei mir ist es NUR an der schädeldecke.

meine mum meint, ich hätte mich da gestoßeen wegen der stelle an der kopfhaut, die wehtut und sie meint auch das wär n biiiiissschen beulenmäßig. sieht man aber nicht... nur es tut halt an der stelle bisschen weh

SfilveZrPexarl


Ne, glaub ich nicht.

Also es gibt Migräne die ohne Aura ist, die besteht nur aus Kopfschmerzen. Bei mir bestand die Aura darin, dass ich auf einmal Sprachfindungsstörungen hatte. Ich konnte keine Worte mehr finden und hab nur noch gestammelt. Dann hab ich plötzlich Sternchen gesehen im Sichtfeld, allerdings ohne Schwindel. Beides so ca. 5 Minuten lang und dann haben die Hammersmäßigsten Kopfschmerzen meines Lebens eingesetzt. Ich konnte kein Geräusch, kein Licht, absolut gar nix mehr ertragen. Alles tat so unglaublich weh! :°(

Hab dann die Tablette genommen und mich im dunklen ins Bett gelegt mit nem kalten Waschlappen auf der Stirn und auf den Augen. Zum Glück hatte ich so nen starken Anfall nur 2x. Aber die haben mir gereicht.

Es gibt halt zick verschiedene Arten von Kopfschmerzen mit genauso vielen auslösern. Es kann bei Dir gut sein, dass sie einfach nur vom Schlafmangel und dem Stress kommen.

lviverN256


joa denke ich auch

ich hab n leichten moches volantes also kennste das ? sehe bei hellem argen licht mini seifenblasen da . so 2 ,3 mini bläschen

bin nicht kurzsichtig das ist glaskörperchentrübung. hat jeder 3. mensch

joa das vergeht schon. das war die klausurenwoche. und davor die woche auch schon 2 stück+

das haut eben rein

und jetzt habe ich sie nicht mehr. also die waren echt mini mini mini. nur an der schädeldecke.

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH