» »

Angst vor Muskelatrophie: Schmerzen ein Symptom?

N"ebul\axh hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab Schmerzen in den Händen, Schultern und Knien sowie Unterschenkeln. Die Schmerzen habe ich immer 24h am Tag und am schlimmsten in Ruhe Phasen und nachdem ich viel gearbeitet habe. Wenn ich mit meinen Händen arbeite darf ich nicht über Schulterhöhe arbeiten oder meine Hände sind wie abgestorben als wären sie nicht da.

1,70 63kg 24 Jahre

Nerventest war ok kein Carpaltunnel laut Neurologe

Rheumawerte in Ordnung

Cerebrum und Spinal sieht gut aus keine Entzündungen

Schultern geröntg keine Verkalkungen oder ähnliches

Blutwerte bis jetzt ohne eindeutige Anzeichen für HA

Ich hab von ALSbzw Muskelschwäche gehört. Leider sind mir die Symptome unbekannt ausser das Muskelmasse abnimmt. Jetzt habe ich wirklich angst das vielleicht diese Krankheit meine Symptome auslöst..... meint ihr das wäre möglich oder sind meine Symptome eher auf etwas anderes zu schieben ?

grüsse

Antworten
LPöckcehenV1


Was sagt dein Arzt?

L+öcDkchexn1


Hi Nebulah

Du warst beim Neurologen, der hat Nerventest gemacht o.B. Wie willst Du dann einer krankhafte Muskelathorphie haben? Mach regelmäßig Sport und iß genug, dann kommen auch die Muskeln wieder.

Rahusx T.


warst du beim orthopäden?

LTöck#chuexn1


Hallo,

mein Name ist Dawid bin 23 Jahre alt. Letzten Donnerstag hatte ich starke Kopfschmerzen im Hinterkopf, als Migräne Opfer nicht weiter schlimm. Als ich dann Freitags aufwachte hatte ich Kribbeln in Händen und Füssen. Mein Rücken ist relativ verspannt deshalb wohl die Schmerzen im Rücken.

Da ich ne leichte Panikattacke mit sehr niedrigen Puls hatte gings ins Krankenhaus. Blut und Urin soweit ok. Sie stellten eine

leichte Anämie sowie Schildrüsenwerte etwas nieder fest. Danach ging ich und hab mir Termine zum Orthopäden und Neurologen geben lassen. Der Neurologe machte seine Standart Tests, Finger auf Nase und Hüpfen etc. Danach noch eine Hand Nerven Messung.

Ergebnis: Hand Nerven ok, MS passen die Beschwerden nicht nur das Alter passt.

Also entlies mich der Neurologe ohne Tips oder weiteren Infos. Orthopäde steht für Montag morgen aus.

Jetzt sind 7 Tage rum, ausser den Kopfweh ist alles noch da. Das Kribbeln in den Händen ist total Eklig. Spielen an der Konsole fast nicht möglich weil ich ständig das verlangen habe, meine Finger zu Bewegen umzu sehen sie gehen noch. Geht leicht in ne Art Neurose.

Ich weiss man soll nicht im Inet nach Erkrankungen suchen aber ich würde gerne Gesund sein. Bald ist Schule sowie Ausbildung im 2ten Jahr dran. Als Pfleger für Menschen mit Beeinträchtigung brauch ich meine Hände.

Weiss jemand was das sein könnte, wonach ich suchen muss.

Hoffentlich nix ernstes wenn der Neurologe sagt kein MS super, hoffe mal das man Rheuma und Nervenerkrankungen ausschliesst und es vielleicht nur Durchblutungsstörung ist.

Mein Lebensstil ist bewusster geworden bin 170cm und wiege 63 KG, relativ durchtrainiert, Alkohol so gut wie gar nicht mehr und Rauche ca 6-9Zigaretten am Tag. Die letzte Woche eher 4 pro Tag.

Danke für Ratschläge im vorraus, gruss dave.

.

11.10.09 01:47

Hallo,

wusste nicht genau in welchen bereich ich das packen soll. Wenn ich falsch bin kann vielleicht ein netter Admin das verschieben. In letzter zeit leide ich öfters unter komischen Krankheiten oder Symptomen. Kribbeln in Händen oder diesen unerforschten Augenrauschen.

Habe jetzt im Internet gelesen es gibt Acai und Goji Beeren Kapseln die anscheinenden gut für die Augen und Nieren sein sollen. Kann man das ohne bedenken ausprobieren oder steckt in diesen beeren nur dünne Luft?

Auch hat mir meine Heilpraktikerin zu Lavital Vitamin getränk geraten ? Kennt das jemand ? Positive erfahrungen ?

danke für Antworten^^

.

Hallo,

ich leider an verspannten Augen die Weh tun und diesem unerforschten Phänomen Augenrauschen. Deshalb wollt ich mich Informieren welche Vitamine ich für meine Augen bräuchte. Und wie ich die am besten Aufnehme. Auch sollten sie wenn möglich sanft das Sehzentrum beruhigen, falls sowas geht.

Zurzeit tendiere ich zu einer LaVita, Goji beeren, Magnesium Kur und dazu frische Möhren. Aber ich hab ehrlich gesagt keine Ahnung von Vitaminaufnahmen etc.

Nebulah

LLöckc?hen1


Kann es sein, das Du eine Angststörung hast?

Schau hier: [[http://angstportal.de/SY01---Ueberblick-ueber-Symptome.html]]

NXebulaxh


schön wäre es löckchen dann könnte ich ab zum Psychoklempner und reden. Leider sieht die wahrheit etwas anders aus. Meine Augen hab ich soweit im Griff, scheint sich um eine Art Aura zu handeln vor einer Migräne attacke. Die Schmerzen und Kribbeln in Händen kommen wohl von verengten Blutgefässen im Schulterbereich aber 100% steht dies nicht fest....

R@us!sellx4


He Nebulah

treibst Du Kraftsport?

Google mal TOS, Thoracic Outlet Syndrome.

NHeb~ulxah


Nein treibe kein Kraftsport aber TOS rechts wurde entdeckt. Mir wurde aber auch gesagt das ich TOS haben kann und der rest von was anderen kommen kann. Gegen TOS beginne ich erstmal KG. Jedoch geht die suche nach der Ursache der Hand Muskelschmerzen weiter, da TOS nicht die beine betrifft. So wurde mir gesagt ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH