» »

Kribbeln in Händen und Füßen sowie Brustschmerzen

t/ill%ifcX4e2vexr hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ca. 2 1/2 Wochen habe ich jetzt Schmerzen in meiner linken Brust. Diese sind nicht ständig dar, sondern treten zwischen 5-10 mal am Tag auf und sind auch nur für 1 – 10 Minuten anhaltend.

Der Schmerz ist weder so ein richtig stechender noch ein ziehender Schmerz. Ich persönlich finde ihn ziemlich schwer zu beschreiben.

Aufgrund dieser Symtome war ich letzte Woche beim Arzt. Meine Blutwerte sind ok (Zum Teil sogar von einem Leistungssportler – aber der Arzt meinte, dass es bei 4 mal die Woche Hockeytraining und 1 mal die Woche Tennistraining bei einem 17 Jährigen durchaus möglich sein kann, diese guten Werte zu haben).

Beim Kardiologen war ich ebenfalls. Es wurde ein EKG gemacht, welches nach Auswertung auch gezeigt hat, dass mein Herz keine Probleme hat. Ein Ultraschall wurde ebenfalls gemacht und auch da sah mein Herz gut aus.

Also habe ich mir erstmal keine Gedanken gemacht, da die Ärzte meinen, dass es möglich ist, dass aufgrund meiner Trichterbrust das Herz gegen die Knochen drückt.

Seit ca. 3,4 Tagen (die Brustschmerzen treten weiterhin auf) habe ich ein Kribbeln in meinen Händen und Füßen. Auch dieses Kribbeln ist nicht auf Dauer, sondern tritt ebenfalls nur paar mal am Tag für paar Minuten auf. Des Weiteren kribbelt es nicht über all zur gleichen Zeit sondern mal nur in der rechten Hand, mal nur im linken Fuß, usw...

Meine Frage ist jetzt, welche Krankheit diese Symptome aufweist und zu welchem Arzt ich gehen bzw. ob ich nicht gleich ins Krankenhaus fahren soll.

Danke für eure Hilfe.

(Ich hatte das Thema auch schon im Herz, Blut, etc. Bereich aufgemacht, war mir aber, auch aufgrund der Werte nicht sicher, ob es hier nicht eher reinpasst.)

Antworten
L?öcTkc6hen1


Suche einen Orthopäden und Neurologen auf.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH