» »

Morgen früh Kopf-Mrt, ein paar Fragen

R3otbäckcph/en68


Das ist ja erfreulich, daß du es so empfunden hast. Dann hat mein Neurologe noch ein älteres Gerät.

J7ulgey


Dann hat mein Neurologe noch ein älteres Gerät.

Ein Neurologe mit MRT? ]:D ":/

L,ibla


Es gibt mittlerweile ein paar Standorte mit so gennnnten "Offenen MRT", da muss man nicht ganz rein. Die herkömmlichen sind Röhren, die vorn und hinten offen sind. Spiegel zum Rausgucken gab's bei mir immer, Kopfhörer teils mit, teils ohne Musik (in einer Praxis konnte man sogar wählen, was man hören wollte). Da ich allerdings von Haus aus an heftiger Klaustrophobie leide, mache ich es nur noch mit Dormicum. Das bieten leider nicht alle Radiologen an, daher: vorher fragen und ankündigen (die planen dann auch mehr Zeit ein). @:)

Rvotmbäckc$hen68


@ Juley

Ein Neurologe mit MRT?

Ja! *:)

Jqulegy


Dann hat er ne Menge Kohle... %:| (und hat vermutlich "nur" Arzthelferinnen am Gerät sitzen, die irgendwann mal gelernt haben welchen Knopf man wofür drückt, ansonsten aber keine Ahnung von dem Gerät haben ":/ )

R$otbqäckchYenx68


Ist ne Gemeinschaft von mehreren Neurologen, dann lohnt sich das auch.

JPuley


Joa, spricht ja auch nix dagegen, wenn die dort in der Lage sind, vernünftige Aufnahmen zu machen und die auch befunden können ;-) Hat aber Seltenheitswert.

J\ulexy


Oder ist das etwa ne Neuroradiologie? ":/

tvueddaehv"isitxFavma&ka


Hab da gerad ne Entdeckung gemacht, am arm wo das Kontrastmittel gespritzt wurde, habe ich überall so rote flecken..sieht aus wie knutschflecke :-D so 10 cm nach oben und 10 cm nach oben von der einstichstelle entfernt..hatte das jemand schonmal?

s^watkauttexn162


Ja, ich. Das kam allerdings davon, daß ich sehr schlecht zu findende Venen habe und viele Fehlversuche seitens der Ärzte zu verzeichnen hatte. Ich bin der Schrecken aller Arzthelferinnen bzw. Krankenschwestern, wenn es ums Blutabnehmen oder einen Zugang zu finden geht. Mit anderen Worten: Als Junkie denkbar ungeeigent... ;-)

tEuedpdaehvissi!txawvxmaka


das ich blaue flecken krieg, okay hab ich auch manchmal, meine venen sind echt gut..finden geht immer schnell...sieht halt aus wie ausschlag..vielleicht ne kontrastmittelallergie?

JZuglxey


Nein, das ist garantiert keine Kontrastmittelallergie, wenn du diese Flecken nur an der Einstichstelle hast. Ein allergischer Ausschlag ist meist über den ganzen Körper bzw. einen Großteil des Körpers verteilt. Außerdem kommt der ziemlich schnell nach der KM-Gabe und juckt auch. Das hört sich eher danach an, dass es entweder vom Einstich selbst kommt oder es eine Pflasterallergie ist!! (die Braunüle wurde doch sicher mit Pflaster fixiert... oder haben die es nur mit Butterfly gemacht? Find ich zwar doof, machen aber manche...und der wird ja auch fixiert)

t>ueddvaAehvivsitxavmakxa


Kann ich garnicht sagen, ich hatte den Kopf noch im MRT und im Gestell als sie die Spritze setzten...

Hab also nichts gesehen...der ausschlag fängt in der beuge an und zieht sich nach unten richtung hand und nach oben richtung schulter..die einstichstelle selbst ist in ordnung, der erste ausschlag fängt so 4-5 cm entfernt von der einstichstelle entfernt an.in beide richtungen....

Das Pflaster sass von quer und nicht längst,sonst hätte ich auch sofort pflaster gesagt :D

J3u4ley


Okaaay %:| Da fällt mir leider auch nix mehr zu ein... Juckt es denn?

EalkXalys(hxa


Ich hoffe ich muss nie in sowas rein..brr da graust es mir schon jetzt davor... Aber bei mir wirds irgendwann auch kommen.. :=o Ich würd sagen: Hirn abstellen, Zeit existiert, das heisst es hat irgendwann auch ein Ende.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH