» »

Gesichtsnerven zittern, teils auch ohne Aufregung

H8drxf hat die Diskussion gestartet


hallo,

vor einigen Monaten, im Februar trat dieses Problem das erste mal bei einer Selbspräsentation auf. Meine Nerven oberhalb der Lippe fingen leicht an zu zucken, weill ich sehr aufgeregt war.

Das ganze hat sich seit dem erheblich verschlimmert, dieses Problem tritt jetzt nicht nur bei vorträgen sondern auch auf wenn ich lachen muss oder ich mich einfach angestarrt fühle beim reden. Man könnte jetzt meinen das sei eine soziale Phopie, doch ich denke das es die Psyche nur etwas verschlimmert ursprünglich scheint es mir nervlich bedingt!

z. B. wenn ich mein Gesicht etwas verziehe die nase etwas nach oben ziehe, zittert meine Stirn und links un rechts neben den Nasenflüglen bzw die Nase etwas. Meine nerven sind dann total angespannt! Also ohne das jmd mich beobachtet.. wenn ich völlig entspannt zu hause bin und das mache zittert es! Das kann doch dann nicht Psychisch bedingt sein..

Bei Vorträgen ist es aber jetz ganz extrem manchmal, da zittert es neben bzw. unter den Augen weiß nicht wo genau und die Lippe. Villt kommt es mir auch extremer vor als es ist aber es ist mir doch sehr unangenehm. Zudem würde ich nicht von mir sagen das ich mangel an Selbstvertrauen habe, davor war ich immer sehr entspannt bei Vorträgen un dann plötzlich so!

Ich weiß echt nich mehr was ich machen soll ;/

War bei Neurolgen aber die hat nur gesgat es sei ein Tick und ich soll es ausblenden toll. Sehr große hilfe..

Kennt ihr villt irgendwelche Behandlungen oder ähnliches womit das weggeht?

Oder habt ihr schon Erfahrungen damit? Ich will einfahc das es aufhört zu ziitern!

Ich bin für jede Antwort äußerst dankbar.

Antworten
R6uss7ell4


Stress vermeiden, sich täglich was gutes tun und Enspannungstechnicken, würde ich erst mal vorschlagen.

H^dxrf


Hmm okay,

kennst du bestimmte Entspannungstechniken?

achja was ich noch sagen wollte an einem tag nach Alkoholgenuss ist es zusätzlich noch viel stärker

ReusLselal4


Wie wäre es mit der Progessiven Muskelrelaxation ach Jacobson. Man kann sie z.B. in Familienbildungsstätten erlernen. Die Krankenkasse verfügen manchmal auch über Adresse.

H2dxrf


klingt interessant, scheint auch schnell erlernbar zu sein.

Villt werde ich das mal versuchen.. hast du auch schon was von der Bindegewebsbehandlung der Sensomotorischen Körpertherapie nach Dr. Pohl gehört ?

Rvuss8exll4


Nein, ich kenne nur die Bindegewebsmassage und das ist keine Entspannungstechnik.

H!drxf


werde wohl die Progessive Muskelrelaxation nach Jacobson versuchen.

Hast du erfahrungen damit, ist es effektiv? (auf mein Problem bezogen)

R:ussyell4


Das läßt sich schlecht im vorraus sagen. Muskelzucken ist meist ein Anzeichen von innerer Anspannung. Wenn man Entspannungstechniken täglich anwendet wird man innerlich ruhiger, gelassener. Das sind meine Erfahrungen. Ich persönlich bevorzuge die Progessive Muskelrelaxation, da in jeder Situation anwendbar.

H#dxrf


okay ;-)

was auch mir auch immer mehr auffällt ist, dass nicht nur das gesicht zittert, sondern z.B. wenn ich meinen Daumen kreise er etwas anfängt zu zittern oder wenn ich meine handfläche auf den tisch lege einen Finger anhebe, fängt er ebenfalls stark an zu zittern (vorallem beim Zeigefinger) ":/

Rkusssellx4


Das ist die innere Anspannung.

M8rs.P$uschexl


Oder Magnesiummangel.....

HDdGrf


Magnesiummangel kann ich mit ziemlicher Sicherheit ausschließen, da ich mir mal pillen zugelegt habe heißen Magnetrans oder so ähnlich

Hat aber nicht wirklich was gebracht..

G:lUamouurmauxs


Du bist sehr nervös;

scheinbar auch in Phasen, in denen DU denkst, du seist entspannt.

Dein Körper hat sich offenbar daran "gewöhnt".

Ich habe das in Stressphasen, wenn ich unheimlich unter Druck stehe.

Letztes Jahr im Herbst fing es an mit Zucken (davor hatte ich nie Probleme damit !?).

Jedes Mal, wenn ich an Weihnachten daheim dachte, fing mein Auge ganz nervös an zu Zucken (kein Scherz).An Weihnachten macht mein Vater bei uns meistens Stimmung. :(v

Gelamour%mauxs


Ist Meditation etwas für dich ?

HLdrf


hmm ja, ich hatte davor auch nie Probleme damit.

Oh dann muss er aber wirklich stimmung gemacht haben :/

Ja wie Russell4 mir empfohlen hat werde ich die Progessive Muskelrelaxation nach Jacobson machen.

oder etwas ähnliches ich bin mir nicht sicher. Aufjedenfall weiß ich wo ich jetzt ansetzen muss. Ich muss einfach gelassener werden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH