» »

Angst vor Lumpalpunktion

kBlein@erpre_is


Je mehr Du liegen bleibst und Flüssigkeit zu Dir nimmst,um so besser wird es,hat bei mir auch ne gewisse zeit gedauert.....

->Tofnfif(ee-


Danke für eure Antworten. Sind eure Kopfschmerzen auch erst richtig am nächsten Tag aufgetaucht? Ach ja, Rückenschmerzen habe ich auch wenn ich den Kopf beugen will etc. :-/

erriyka39


ja,die Kopfschmerzen kamen bei mir auch erst am nächsten Tag,und wenn ich gelegen hab dann ging es,bei mir waren die Kopfschmerzen im Hinterkopf/Nacken Berreich.

Aber nach drei Tagen wars weg gewesen.

Und die Rückenschmerzen hatte ich auch,das geht auch wieder weg.

Die Ergebnisse haben bei mir ne Woche gedauert,bis sie da waren

-ATofNfifexe-


Hat dein Schmerz im Kopf auch so komisch geschockt beim sitzen oder laufen? Echt blöd. Hinlegen ist gut und dann stehst auf, willst auf Toilette oder etwas Essen und dann merkst es wieder. Auch den Rücken und die Ohren. Der Rücken zieht sogar in der Schulter...

LNilastHar85


Hey toffifee, schön, dass du es hinter dir hast. Wie war der Eingriff als solcher für dich?! Die Kopfschmerzen kamen bei mir ja ein paar Stunden später, vor allem Stirn und Hinterkopf. Nacken und Schulterbereich tat mir auch weh. Allerdings liegt man da ja auch echt etliche minuten sehr verkrampft..Und die Rückenschmerzen kamen richtig auch erst am nächsten Tag. Schwindel, Übelkeit erst am dritten Tag weg, so drückende Kopfschmerzen hatte ich sogar heute noch. Lagst du nach der LP? Hast du viel getrunken? Kaffee?

Mein Arzt sagte, wenn die kopfshmerzen kommen, könne man nichts machen außer warten und sich hinlegen, weil dies die schmerzen vermindert aber eben nicht völlig verschwinden lässt Die Kopfschmerzen waren bei mir im Liegen übrigens auch da, nur eben nicht so stark wie im sitzen oder stehen. Hast du mit deinem Arzt vor der Entlassung über die Symptome gesprochen? Was sagt er?

-zTof!fi"feex-


Die Punktion war gar nichr so schlimm.Habe mich danach auch schön hingelegt und zwei Infusionen bekommen, Laut Arzt bekommen junge schlanke Frauen oft Kopfweh. Heute früh ging es noch aber als ich nach hause bin im Auto - furchtbar geschockt. Alles tut weh und Nacken fühlt sich steif und verkrampft an. -habe Angst, dass das nimmer weggeht.

hattet ihr ohrendruck? ich mag nur noch liegen...

culicZomxo


Ja, die Schmerzen kamen erst am darauffolgenden Tag.

Ohrdruck war auch da, im Liegen war alles besser, habe mich richtig seltsam krank gefühlt.

Aber wie schon gesagt, nach 3 Tagen war der Spuk vorbei

L6ilMastarx85


Mmh, Ohrendruck hatte ich nicht soweit ich mich erinnere. Aber jeder reagiert ja anders. Ich weiß nicht ob es am alter oder dem Gewicht liegt, ob man Kopfschmerzen hat.. Denke dass es bei mir eher an meiner Vorbelastung lag, hab sowieso fast täglich Kopfschmerzen. Mir half nach der LP folgende liegeposition; ganz flach auf den Rücken, Kopf seitlich und etwas nach unten, so dass das Kinn die Schulter berührt. Und liegen ist echt das beste in deiner Situation. Hab mich auch viel geschont und mir ging's dann ja auch nach drei Tagen wesentlich besser.

Fieber oder sowas hast du aber nicht oder?

-sTTofWfi'fexe-


Bin einfach nur noch fertig mit den Nerven :-(

Am Dienstag früh hatte ich die Punktion. Gemerkt habe ich einen Druckschmerz, sonst eigentlich nichts. Danach musste ich eine Stunde liegen und habe dabei eine Kochsalzinfusion bekommen. Bis dahin merkte ich eigentlich nichts. Anschließend musste ich über die Straße ins Klinikum. Dort ins Bett und eine weitere Infusion. War ständig im Bett, habe getrunken und geschlafen. Alles war soweit ganz gut. Am nächsten Tag ging es dann los. Das Zähneputzen schmerzte im Kopf und die Heimfahrt im Auto war schrecklich. Jedes Schlagloch hat in meinem Kopf gehämmert. Seit gestern dann geht es mir schlecht. Kopf- und Nackenschmerzen, Ohrendruck und wenn ich im stehen mein Kinn Richtung Boden beuge, ist es, wie wenn mein Gehirn gegen den Kopf schlägt.

Hab große Angst, dass das so bleibt. Habe im Internet natürllich wieder Horrorgeschicht gelesen. Das hier schreibe ich übrigens im liegen, sitzen ist nicht lange möglich. Duschen kann ich auch nicht. Ich liege, schlafe oder sehe fern - aufstehen kann ich nur zur Toilette oder ganz kurz zum essen.

LTi.lasBtar8x5


Oh je, das hört sich nicht so gut an :|N Ich würde den Arzt ausm

KH anrufen oder sonst deinen Neurologen .. Werden deine beschwerden denn schlimmer? Vergleichbar mit normalen kopfschmerzen oder irgendwie komisch? Hab von meinem verspannten Nacken zum Teil zb richtig heftige kopfschmerzen gehabt.. Und man verkrampft sich ja bei der LP selbst und auch danach wegen der schmerzen..

Mmh.. Ich will jetzt wirklich nicht den Teufel an die Wand malen aber mir wurde bei der ärztlichen Aufklärung auch was von seltenen komplikationen wie u.a. Hirnhautentzündung erzählt.. Aber wie gesagt, dass muss es ja

gar nicht sein, ich mein dass man auch Erbrechen und Fieber dabei hat. Und von andern Leuten habe ich auch schon gelesen dass es bis zu ner Woche dauern kann mit den kopfschmerzen. Aber im Zweifel würde ich den Arzt anrufen. Meiner sagte auch, wenn's ncht auszuhalten ist, beim Arzt melden.. :)*

-TTofJfixfee-


meine mutter und ich haben schon angerufen., laut neuro ist das alles normal, also die schmerzen etc.

weiß nicht ob das stimmt

mCausexpr+inz


Doch ist normal. Bei mir ging das damals eine gute Woche. Bleib liegen & mach dir mal keinen Kopf :)*

L=ilasftar85


@ toffifee Wird's denn besser?!

Mann, das ist doch so ein Mist! wir haben doch schon Angst vor so einer Krankheit und müssen uns zusätzlich noch mit Schmerzen aufgrund der LP rumplagen :|N

Weiß jemand Ergebnisse grundsätzlich kommen sollen? Meine LP ist jetzt schon 8 Tage her und das Warten zerrt echt an den Nerven :-/

Mir geht's soweit wieder recht gut. Bin nur zusätzlich total erkältet. Wie lang hattet ihr noch Rückenschmerzen, zb beim bücken oder anfassen der LP-Stelle?! Und seit zwei Tagen hab ich wieder Kopfschmerzen, meint ihr, dass die auch nach ein paar Tagen wiederkommen können? Schone mich seit Montag nicht mehr

R|otbäcbkchen6x8


Ich habe jetzt nicht den gesamten Faden durchgelesen, aber die Kopfschmerzen gehen nach einigen Tagen zurück, dann wird das verloren gegangene Wasser ersetzt. Ich hatte eine Hirn-OP und dabei ging halt Hirnwasser verloren und Luft kam hinein. Ich hatte drei Wochen lang Kopfschmerzen, danach wars vorbei. Also seid geduldig und macht euch nicht verrückt. Schont euch ein bißchen, dann ist bald alles wieder gut.

Fpla me79


Hey Toffifee :°_

Mensch, das tut mir ja leid, dass es dir so geht. Ich hatte echt nix danach (und bin auch schlank ;-) )

Wünsch dir, dass es schnell besser wird :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)* :)*

Lila: wie gehts dir inzwischen?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH