» »

Diagnose Multiple Sklerose?

o0r0ga1nic


Hallo, @SheLovesJared

es ist sehr gut möglich, daß eine Sehnerventzündung mit oder auch ohne Cortison vollständig abheilt.

Mit Cortison gehts es in der Regel schneller, aber das ist wohl jedes mal und bei jedem anderst.

Die Cortisonbeführworter meinen ja das man so schnell wie möglich bei einer Sehnerventzündung Cortison bekommen sollte.

Cortisonkritiker meinen das es durch Cortison zwar schneller geht aber möglicherweise nicht gründlich genug und gegebenenfalls die Entzündung immer mal wieder aufflackern kann.

Ich bin der Meinung, daß wenn etwas mit den Augen ist also Sehnerventzündung mit Sehstörungen sollte man zur Sicherheit zu Cortison greifen.

o/rg[anxic


Hier ein Link mit kritische Meinung zu Cortison:

[[www.ms-forum-weihe.de/ms-kurs/ms10.html]]

aJnatDhexra


Hallo,

meine 2 SNE's sind gut ausgeheilt-auf dem einen Auge hat sich allerdings die Farbwahrnehmung geändert,das heißt blau ,z. B.,sah etwas heller oder dunkler aus als es tatsächlich war.

Aber damit konnte ich leben.

Inzwischen hat sich das aber nach etlichen Kortison-Stoßtherapien und etlichen Jahren verflüchtigt.

Mir wurde gesagt,dass das auch ohne Korti abheilen kann,es aber auch zur Erblindung führen könnte,wenn nicht rechtzeitig behandelt wird.

Das ist bei Dir gemacht worden,nur braucht das Korti Zeit,um zu wirken und es wirkt immer nach.

Dir und allen Anderen alles Liebe!!!!!

Gute Besserung @:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH