» »

Schwindelgefühl, Schlafstörung und erhöhte Temperatur

A0nja1y7 hat die Diskussion gestartet


Seit letzten Samstag stimmt irgendwas nicht mit mir. Ich bin an dem Tag mit Halsschmerzen aufgestanden, auf arbeit kamen dann kopfschmerzen hinzu. Es war ein richtig blöder tag an dem mich meine chefin heim geschickt hat. Am Sonntag habe ich mich ausgeruht und es ging mir auch wieder besser, also war ich am montag wieder auf arbeit. Da kam noch eine erkältung hinzu und seit Mittwoch schwindel und leicht erhöhte temperatur, wobei die auch immer schwankt zwischen 36 und 37

Ich hab mir nichts bei gedacht, da mir immer etwas schwindlig im Kopf ist wenn ich krank werde. Aber auch dann wenn meine Temperatur auf 36 ist, ist mir schwindlig und ich hab keinen schimmer was das ist. Ich geh morgen zum Arzt in der Hoffnung der kann mir helfen. Ich habe schon einige Seiten durchstöbert, auch hier, und ich hab echt schiss das es bei mir das gleiche ist. ICh bin jetzt grad mal 17 und habe vor 5 monaten meine ausbildung begonnen und ich will die auch behalten.

ich war von anfang an der meinung das mit dem schwindel is bestimmt stress denn ich muss arbeiten, sitz allein auf den weg zu meiner schule (hin und zurück) 4 stunden in der bahn, also schon zusammen gerechnet, das 2 mal in der woche, dann kommt noch die fahrschule hinzu und ich muss noch voll viel lernen. Also freizeit zum entspannen habe ich keine mehr seit dem ich arbeiten gehe. Kann es sein das es bei mir einfach stress ist?

Antworten
A3njax17


sorry ich mein die temperatur schwankt zwischen 36 und 38 grad

und hinzufügen muss ich noch, ich kann auch nicht richtig schlafen!

w~innetouT-d*er-z#wei|te


Wo misst Du Deine Körpertemperatur? Unter dem Arm ist bis 37,0° normal, rektal, oral und im Ohr sogar bis 37,5°!. Waswar der höchste Wert und zu welcher Tageszeit war das?

Wenn Temperaturen über 37,5° dabei sind, dann ist es wohl kei Stress, sondern ein jahrezeittypischer Infekt der Atemwege.

Vielleicht reiucht das bevorstehende Wochenende, um dich auzukurieren (mit Ruhe, nicht mit Medikamenten!)

AbnjaZ17


na normal halt, rektaö und das höchste war 37,7

ich mach mir bei sowas immer gleich sorgen weil ich halt auch mal im krankenhaus lag mit 40 grad fieber und das war so um 19:30

und heute morgen warn es 37,4

w5innetou-dXer-qzweite


Rektal 37,4 ist eigentlich nix. Denke schon, Du hast einen leichten Virusinfekt.

Gute Besserung! @:)

A3njaW1x7


dankeschön =)

Aqnjax17


es war übrigends wirklich ein infekt

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH