» »

Was macht eigentlich genau ein Neurochirurg?

B8ubfofyx_31 hat die Diskussion gestartet


hallo, sag mal kann mir einer von Euch sagen, um was für Wehwehchen sich ein Neurochirurg kümmt ???

Danke im Voraus

Buffy

Antworten
sUtRürmcnhxen


OP's bei denen es um Nerven geht. Zum Beispiel auch OP's an der Wirbelsäule.

BVuffzy+_31


aha, dann bin ich da wohl gut aufgehoben, wenn ich wegen meiner andauernden Kopfschmerzen die angeblich vom Rücken kommen sollen, da hingehe.

S2chne}ehexxe


[[de.wikipedia.org/wiki/Neurochirurgie Neurochirurgie]]

W0olfgaYng


ich da wohl gut aufgehoben, wenn ich wegen meiner andauernden Kopfschmerzen die angeblich vom Rücken kommen sollen,

Da bin ich erst mal sehr skeptisch :-/ :-/ Kopfschmerzen, die vom Rücken kommen, das bedeutet eher, dass in der Wirbelsäule etwas verschoben ist oder dass Halswirbel blockiert sind oder ähnliches. Das ist nicht das Gebiet eines Neurochirurgen, sondern eher eines (guten) Orthopäden. Auch gute Physiotherapie, z.B. Manuelle Therapie, Vojta-Theapie, Craniosacrale Therpie werden Besserung bringen.

sb]rmZchxen


Naja, wenn du die nichtoperativen Möglichkeiten ( Physiotherapie, Osteopathie, Akupunktur...) schon durch hast wirds schon passen.

W^olfg!anxg


Nein, auch dann wird es nicht passen. Zum Beispiel eine Bandscheibenoperation ist nicht das Fachgebiet eines Neurochirurgen. (Hier nur ein Beispiel von vielen möglichen) Unklar ist auch, ob sie die physiotherapeutischen Möglichkeiten "durch hat".

svJrmcxhen


Ich bin an der Bandscheibe von einem Neurochrurgen operiert worden.

W"olSfxgang


Ich kann doch nicht zu irgendeinem Doktor gehen, der ein Schild mit eindrucksvoller Bezeichung am Praxiseingang hängen hat und sagen:" Hallo, Herr Doktor, Sie hatten doch sicher im 1. Semester allgemeine Anatomie. Dann wird's schon passen für meinen Beschwerden!" ":/ ;-)

sJtürzmchexn


:-D Damit hab ich ja nur gemeint, dass ihr Arzt sich bestimmt was dabei gedacht hat, wenn er sie dahin schickt. Und ob oder was sie schon ausprobiert hat, wissen wir doch gar nicht.

WIoQlf3gaVng


... und ??? Sind die Beschwerden weg?

Naja, egal! Irgendwie wird das chirurgische Handwerk schon mit zu seiner Ausbildung gehören... ;-D

R9otbOäck:chen68


Meinst du vielleicht Neurologe?

E-rdbHeermoxnd


Sorry, aber ich arbeite in einem Krankenhaus der Macimalversorgung und von unseren Neurochirurgen werden Hirntumore, Bandscheiben, Adenome, glioblastome, astrozytome, spinalkanalstenosen,kapaltunnelsyndrome, wirbelkörperfrakturen, etc. operiert und/bzw behandelt.

E hemaVliger ONuytzer @(n#32g57x31)


aha, dann bin ich da wohl gut aufgehoben, wenn ich wegen meiner andauernden Kopfschmerzen die angeblich vom Rücken kommen sollen, da hingehe

Damit würde ich erst mal zum Orthopäden gehen und dann zum Neurologen.

BGuffy__3x1


also, dieser Neurochirurg ist auch Orthopäde und Chiropraktiker... sonst würd ich da auch nicht hingehen. Termine beim Neurologen haben hier bei uns ca. 6 - 8 Wochen Wartezeit....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH