» »

Amitriptylin 10mg und Alkohol

GSet/gxo hat die Diskussion gestartet


Hallo,

bekomme seit gut 2 Wochen Amitriptylin 10mg gegen Spannungskopfschmerzen (1 tablette pro Tag)

Darf ich dazu am Silvesterabend zumindest 1-2 Sekt trinken, da ich ja schließlich keine Depressionen habe, die verstärkt werden könnten und die Dosis sehr gering ist oder muss ich ganz abstinent bleiben?

Vielen Dank

Antworten
ZiwaOckx44


Ich habe unter mehr als 20 ADs keines gefunden, bei dem Alkoholgenuß in Maßen irgendwelche Schwierigkeiten gemacht hätte.

Gketxgo


Laut Packungsbeilage und Apothekerin ist Alkohol verboten. Allerdings wusste die nicht, dass ich es nicht gegen Depressionen bekomme und auch nicht wieviel.

Zewack4x4


Wolltest Du wissen, was im BPZ steht oder was die Erfahrung depressiver Patienten ist? Das Risiko, das Du eingehst, ist die Addition der sedierenden Wirkungen des ADs und von Alkohol - aber merklich nicht bei 1-2 Gläsern Sekt und wohl kaum bei 10 mg A. Guten Rutsch!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH