» »

Morgens immer taube oder kribbelnde Hände

lao5ko hat die Diskussion gestartet


immer wieder,steh ich morgens auf (ich hoffe noch zig viele jahrelang)

nur hab ich leider stets kribbelnde taube arme ,ich hatte dies mal als Kind

als ich in einem Kinderlager zu ferien hatte

da kann ich mich ganz genau daran erinnern ,ich war 11

der doc meinte damals Rheuma,also er tiptte nur drauf

nun meine frage wer kennt dieses gefühl und wie kann ich es beseitigen

Antworten
MranddriQola


Hallo, Loko, sind beim Aufwachen Deine Hände auch geschwollen und schmerzen kurzzeitig ziemlich stark, bis es sich nach ungefähr 10 Minuten legt?? >:( Dieses ekelige Gefühl der eingeschlafenen Gliedmassen, macht mich manchmal ganz kirre, weil ich das blöde Empfinden habe, meine Arme gehören nicht zu mir. Wenn Du magst, kannst Du mir ja mal antworten. L.G. *:)

l>okxo


schmerzen tun sie nicht,sie fühlen sich nur so an ,als würden sie nicht dazu gehören

ganz komisch ,kein Gefühl drin,manchmal kann ich diese nicht einmal anheben,der befehl funktioniert einfach nicht ":/

Bxrem3enusixe


Die Beschwerden könnten auf ein Kapaltunnelsyndrom hinweisen.

lwokko


hab es ja nur morgens

muss noch dazu sagen ,das ich ab und an rückenschmerzen habe bws bereich

M\anLdrioxla


:)_ Jep, ist genau wie bei mir. Letztes Jahr hatte ich nach Aussagen der Laborwerte einen erhöhten Rheumafaktor, habe aber nichts unternommen, da ich schon so ziemlich krank bin und eine weitere Erkrankung psychisch nicht ertragen hätte. Es ist aber nun , wie bei Dir, so unangenehm geworden, dass ich nun zu einem Rheumatologen will. |-o Bin immer von der Angst gepeinigt meine Arme und Hände könnten mal bewegungsunfähig bleiben und ich könnte mir die unteren Etagen nicht mehr waschen. ;-D Furchtbarer Gedanke *:)

l2okTo


oh mann ,garnicht auszudenken

angeblich wurden meine Rheumawerte untersucht und diese waren voll in ordnung

vielleicht sollte ich doch auch mal zu einem gehen

denn ich habe auch so weitere riesen schmerzen und arthrose in der wirbelsäule

M+andBriolxa


Hi,Loko, wenn du Probleme mit der Wirbelsäule hast, kannst Du den Rheumatologen vergessen, bin zwar Laie, aber an der Wirbelsäule operiert, und weiss was eingeklemmte Nerven für Kapriolen auslösen können. Ich geb Dir den Tipp es bei einem Facharzt für Neurochirurgie zu versuchen, ist ein wenig lange Wartezeit, aber meistens schicken einen die Docs sofort in ein MRT, damit ist meist alles gelöst. Liebe Grüße und gute Besserung :)* *:)

lToko


sehr schlau,das werd ich versuchen

weil es immer schlimmer wird

heut morgen war es wieder so extrem.....kriiiiiibbbbel ,taub

und nun ist auch noch hinzugekommen,das meine Hände jucken ":/

erst dachte ich ,es läge an meiner neuen Creme,habe diese abgeschrubt und nun eine woche nicht mehr benutzt

und die Hände krabbeln immer noch so sehr {:( %-|

lGokxo


meine HWS wurde geröntgt ENDLICH !!

verdacht auf Bandscheibenvorfall 5/6

steilstellung und nach links setehende HWS

Arthrose

nun soll ich ins MRT ,ich denk mal das dieses was der Doc da gesehn hat

meine schmerzen vor 1,5 Jahren war

l\okxo


nun habe ich endlich mal ein MRT von der HWS fast 2 Jahre musste ich darauf warten

C2/3 unauffällig

C3/4 leichtgradig rechts paramedianer Bandscheibenprolabs mit berührung des Myelons,kein pathologisches Myelonsignal.Freie Durchgängigkeit der Neuroformania.

C4/5 Geringgradige dorsale Protrusion ohne relevante einengung des Spinalkanals und der Neuroformania.

C5/6 Geringradige dorsale mäßiggradige Protrusion . Keine relevante Einengung des Spinalkanals ,keine Bedrängung des Myelons.Leichtgradige Uncovertebralarthrose ,rechts mit beginnender Einungung des Neuroforamens,zurzeit jedoch ohne Anhalt für eine Bedrängung des Nervens C6 intraforaminal

C6/7 + C7 th1 unauffällig

abgeflachte Lordose der mittleren HWS ,kein Wirbelgleiten,keine Skoliose,Frakturen liegen nicht vor,kein malignitätsverdächtiger Befund

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH