» »

Was kann ich noch tun?

Gjrisux2010 hat die Diskussion gestartet


Hallo @ All,

ich bin wirklich total verzweifelt und weiß bald weder ein noch aus. Meine Beschwerden nehme immer mehr die Überhand, von Muskelzucken, Schwäche, Muskelschmerzen, Zittern, Muskelatrophie ist alles vorhanden.

Ich habe mich wenigstens mal etwas von der ALS Angst gelöst, was mir auch gut tut, aber meine Beschwerden werden einfach nicht besser.

Ich war ja schon bei zig Neurologen, in Kliniken, mache und machte Psych. Thera. aber es ändert sich nichts.

Mit meinen Muskeln stimmt was nicht, ich weiß nur nicht was ! Es reicht schon, wenn ich mir nen Pulli anziehe und meine Muskeln in der Schulter schmerzen wie s... .Lege ich mein Arm irgendwo auf, genau das selbe. Mit meinen Hals muskeln sieht es au net besser aus.

Da ich die scheiß Ärzterennrei satt habe, habe ich auch den Termin in der Neurologischen Ambu in der UKT abgesagt ( war ja schon 3 mal Dort ).

Das einzige was ich nun noch versuche ist zu einem Neurochirurg

Danach bin ich denn mit meiner Lust und Kraft am Ende.

Es kotz mich an ... mein Kleiner ist am 03.01 ein Jahr alt geworden und ich konnte wegen meiner Beschwerden rein gar nichts von dem Tag genießen, genau so wenig wie das letzte Jahr, als er Tag für Tag neue Fortschritte gemacht hatte. Das tut verdammt weh, denn dies was ich alles versäumt habe, kann ich ja nicht nachholen . :-( .

Meine Frau sagt immer nur ich soll doch mal aufhören .... würde ich ja , aber meine Beschwerden lassen es nicht zu... mann kann ja wenn mann Kopfweh hat auch nicht sagen , ich igno. diese mal kurz.

Ist doch alles Schei......

Antworten
BGruc(ex21


Ist denn der Muskelschwund durch einen Neurologen bestätigt worden ?

GYris6u20x10


Nicht wirklich, es hieß nur ich hätte alg eine schlechte Muskulatur... ???

Was halt auch komisch ist ( siehe anderen Beitrag ) , dass der Muskelschwund symetrisch ist.

Aber sobald ich was mache schmerzt es. Bin gerade schnell auf der Bank gewesen ( gelaufen / ca. 10 min 1 Weg ) und nun habe ich über den Hüften wie seitenstechen

BarJuce2x1


Hast du den ausser den Schmerzen auch Bewegungseinschränkungen oder Störungen der Motorik?

GWrisqu&20%1x0


Wenn mann das so nennen kann schon, geht halt manchmal alles etwas schwer

Ecleyenxa


Wenn ich du wäre würde ich einfach mal veruschen, dich 2 wochen nicht damit zu befassen.

ich hatte auch mal zig beschwerden auf's mal und hatte für mich entschieden, mich nach meiner prüfungszeit damit zu beschäftigen. als die zeit dann gekommen war, waren alle beschwerden weg.

ich glaube meine psyche hat total verrückt gespielt.

du konzentrierst dich auf jedes detail deines körpers. so wirst du aber nicht zur ruhe kommen und deinem gemüt mal eine pause geben. versuche zumindest mal für eine zeit mit den beschwerden zu leben. ich glaube ein grosser teil deiner beschwerden kommt davon, weil du dich darauf fixierst.

selbst wenn du wirklich etwas haben solltest, solltest du ja erst recht deine zeit nutzen, um das leben zu geniessen @:) *:)

G#risju20x10


@ eleena,

das versuche ich schon seit Monaten ... vergebens

RRHW


Hallo,

vielleicht ist dieser Link hilfreich:

[[http://www.rhoen-klinikum-ag.com/rka/cms/dkd_2/deu/index.html]]

Gruß

RHW

G>risux2010


so wie ich das sehe wird dort auch nur gemacht was schon gemacht wurde , danke aber trotzdem

RPuss`ellx4


Geh doch mal in eine Psychosomatische Reha. Spich mal mit deinem Psychotherapeuten und deinem Psychiater über diese Möglichkeit.

sNk'yef9lowPer


Ich hab jetzt deine anderen beiträge nicht gelesen, aber wurde mal auf MS getestet ???

[[http://www.onmeda.de/krankheiten/multiple_sklerose-symptome-1471-5.html]] (unten an der seite ist noch ein zweiter link mit weiteren symptomen)

lg

Btrucxe21


MS ist bei der Symptomatik sehr unwahrscheinlich.Faszikulationen z.B. kommen bei MS nicht vor.

Abgesehen davon,wäre MS bei so vielen Neurologischen Untersuchungen längst diagnostiziert worden.

Aber gott sei dank sprechen die Symptome auch nicht für ALS, was wohl das wichtigste ist.

Gdrisu/2H010


Ja MS wurde ausgeschlossen und zu ALS sollen meine Beschwerden angeblich nicht passen.

Gerade deshalb weiß ich au nimmer weiter

Gxrisu2O010


WAs ich auch komisch finde ist , dass ich kraft habe um Liegestütze , Klimmzüge etc. zu machen, aber danach Zittert und Zuckt es als ob ich in ne Steckdose lange

B5rucNe;2x1


Ja, sowas ähnliches kenne ich auch. Bei mir war es so wenn ich im sitzen meine Füße angehoben habe, fingen zuerst meine Beine an zu zittern und dann vibrierte schließlich der ganze Körper.War zwar ziemlich beängstigend, aber dennoch etwas was ich im Gegensatz zu den Muskelzuckungen und anderen Dingen selbst unter Kontrolle hatte.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH