» »

Schwindel , Unwohlsein, Husten usw.

Bfadd0ie hat die Diskussion gestartet


Hallo liebe Gemeinde ich weiß mann sollte mit solchen Problemen evtl gleich zum Arzt jedoch habe ich derzeit Blockschule (noch 2 Wochen ) und dass 200 Km von zuhaus entfernt. Der Schulstoff ist viel deswegen würde ich nur ungern da jetzt aussetzen.

Also angefangen hat es vor 3 wochen das schon zuhause mit einer Erkältung husten, Schnupfen sonst nichts. Ja da dachte ich mir nun auch nichts. Das verheilte sag ich auch Fasst wieder komplett. So vor einer woche hat die schule begonnen. Also musste ich ins Wohnheim! Ersten 2 Tage kam erst mal wieder der Huste und der Schnupfen zurück. Am Dienstag began dann Unwohlsein, Schwindel, Kopfschmerzen.

Mittwoch waren die Kopfschmerzen weg. Jedoch plagte mich der Schwindel sowie die starke Müdigkeit (trotz 9 Stunden schlaf) Extrem im Unterricht. Außerdem hat an diesem Tag auch der Ohren druck begonnen! Er Tut nicht weh und ist nur am rechten Ohr. Gut nach der Schule direkt ins Bett und ca 14 Stunden geschlafen! (zwischendrin paar mal wach Essen, Drinken usw.)

Donnerstag in der Früh ging es wieder das Unwohlsein ist fasst weg gewesen der schwindel schwangt immer auf leicht- Mittelmäßig. Nun denn der Tag ging dann wieder einiger masen von Statten. Geschlafen habe ich dann eben wieder so 8 stunden auf Freitag.

Heute der Schwindel ist immer noch da immer noch Leicht- Mittel. Bin nun bis Sonntag wieder daheim.

Sitze gerade vor dem Pc habe noch leichtes unwohlsein und eben diesen Schwindel.

Als vergleich:

Wenn mann seid langem oder zum ersten mal eine Zigarette raucht wird einem so komisch schwindelig so fühl ich mich die ganze Zeit.

(ja bin raucher hab nun von Dienstag bis Donnerstag keine geraucht. Heute erst 3)

Sollte ich zum Arzt oder einfach mal Durchharren.... Schreibe das schon heute damit ich noch 2 tage (bis Sonntag) mit antworten dienen kann

Möchte mich für rechtschreibfehler entschuldigen. Aber ich hab nun einfach nicht mehr die energie um gut zu schreiben :(

Bedanke mich hiermit schon mal für alle antworten.

mfg

Antworten
reejzmzoxb


Hallo! So wie sich das anhört hat das ja alles mit einem Infekt angefangen, der nicht richtig ausheilt Solche Symptome findet man hauptsächlich bei Infektionen mit Viren. Man ist krank, das heilt aus, aber man kommt nicht auf die Füße. Schlafen bringt keine echte Erholung und bei Anstrengung ist man schnell schlapp und der Kreislauf spielt verrrückt, amn wird schenll schwindelig. Eigentlich hilft da nur "ab in´s Bett", aber dieser Zustand kann lange anhalten. Das liegt an bestimmten Veränderungen die durch die Viren im Körper ausgelöst werden (Stichwort>: Oxidativer Streß), sehr kompliziert zu erklären. Jedenfalls führt dieser Streß zu Verminderung der Arbeit bestimmter Teile Deiner Körperzellen mit dem Erfolg, daß Du wenig Kraft hast und nicht belastbar bist. Erste Hilfe: Vitamin C Pulver/oder Kapslen, mindestens 3x1 Gramm täglich, solange bis es Dir besser geht. Noch besser: Vitamin B12 zwischen 500 und 1000µg tgl., ist aber nicht so leicht zu bekommen wie Vitamin C (Apotheke, z.B. Vit c Ratiopharm ret 500, Drogeriemarkt etc) Das wird keine sofortwunder bewirken, aber es kann die Ursache bekämpfen. Wenn Du einen Artikel dazu haben willst: melde Dich wieder, ich geb´Dir einen link. GUTE BESSERUNG!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH