» »

Schwindel seit dem Aufwachen bei jeder Kopfbewegung

E/l*enaG~ilbexrt


Normbereich bei Frauen ab 11.

S!amKlema


HB ist aber kein Eisen... Das ist Hämoglobin. Mein Hämo ist auch in Ordnung und Eisen (Ferritin) ist unterste Kante, aber noch im Normbereich drin.

E)l9en,aGil5ber+t


Ja hast ja recht. Da HB immer bei Standardblutbildern gemacht wird und Ferritin eine gesonderte Laborwertung ist, kenne ich meinen Eisenspeicherwert leider nicht.

SYamZl\emxa


Dann könntest du ihn ja mal bestimmen lassen ;-)

Hast du denn noch andere Symptome? Schlapp, lustlos, müde?

E7len^aGilbxert


Nein, sonst habe ich eigentlich keine Symptome, die ich als aussergewöhnlich beschreiben würde. Da ich aber schon seit 15 Jahren chronisch Krank bin, fällt es mir oft schwer, zu differenzieren.

S+aml.emxa


Ah, ok.

Naja, wenn der Schwindel öfters auftritt, würd ich schon mal ein großes Blutbild veranlassen und vllt. andere Untersuchungen.

E*lena3Gilbxert


Wie gesagt, ist grad erst alles gemacht worden (Blut,CT,MRT,EEG,LZ-EKG und EMG) zwischen August und Oktober 2010...allerdings um MS auszuschliessen, und nicht wegen Schwindel. Da waren alle Untersuchungen TipTop.

Ich kann den Schwindel sogar lokalisieren und spüre genau, dass er aus dem Hinterkopf kommt. %:|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH