» »

Schwindel, Kopfdruck, Herzrasen usw.

s"unsshin1elmovxer


Hallo zusammen,

ich kenn das doch irgendwo her. Blutuntersuchungen waren auch bei mir alle negativ, und das ZURECHT! Das schwierige an deiner Situation ist, dass du deinen Auslöser nicht kennst.

Mein Vater ist vor 10 Wochen gestorben und dennoch konnte ich mir nicht vorstellen, dass meine Beschwerden daher kommen könnten. Das habe ich aber jetzt akzeptiert und suche psychologische Hilfe. Dein Psychologe scheint nicht so dolle zu sein.. Manchmal passt die Chemie auch einfach nicht. Ich würde einen neuen suchen. Ich weiss es ist schwierig, aber im Kopf liegt dein Problem. Es können auch mehrere Dinge sein, nicht wie bei mir ein schmerzhaftes Ereignis, sondern jahrelanger Stress oder du frisst alles in dich rein. Denk dran, du bist nicht verrückt! Es kann tausend verschiedene Gründe haben, je nach Ereignissen und Lebensart..

W>ankyxa


Hallo zusammen,

ich habe ähnliche Symptome: Seit knapp 1 1/2 Wochen habe ich jeden Morgen so einen Kopfdruck und das Gefühl, dass sich alles dreht. Ich bekomme schnell Angst und das Gefühl geht einfach nicht weg! Habe gestern einen Bluttest gemacht und bekomme Donnerstag die Ergebnisse. Was kann dieser Kopfdruck bedeuten? Der Arzt meinte, es könnte an zu wenig roten Blutkörperchen liegen. Werd ich ja dann sehen... muss ich mir Sorgen machen? Ich sitz hier zuhause und hab echt nur Angst :-(

O1m1oxze


Hoffentlich sind die Schilddrüsenwerte TSH, fT3 und fT4 dabei ???!

nVaPnni~1080x3


So, nun bin ich mal wieder da... habe mir einen zweiten Therapeuten gesucht und auch da komme ich nicht weiter "Sie brauchen mehr Liebe, Aufmerksamkeit, seien sie nicht so streng mit sich selbst...und und und...) aber ich habe nicht das Gefühl das es mir was bringt. Vor 2,5 Wochen war ich im KH nach einer heftigen Migräneattacke mit Aura und dadurch Panik. Heute beim Autofahren wurde mir auch schon wieder so schwindelig und Benommen das ich das Gefühl hatte, jetzt gehen die Lampen aus, dann im Einkaufscenter wurde es immer schlimmer, so dass mir schwarz vor Augen wurde und ich mal wieder vom RTW abgeholt wurde. Eine Frage habe ich an alle die unter Angststörungen oder psychosomatischen Erkrankungen leiden: Leidet ihr auch teilweise unter andauerndem Schwindel, der tagelang nicht weg geht? Er ist zwar mal besser aber dafür auch mal tagelang ganz schlimm, aber weg geht er seit November so gut wie gaqrnicht mehr. Habe jetzt noch eine private Psychotherapeutin gefunden, bei der ich jetzt zwei Sitzungen hatte, mal schauen wie es da weiter geht. Aber so langsam weiß ich echt nicht mehr weiter. Am 23. habe ich einen Termin beim Endokrinologen, aml sehen was der sagt.

Rqudizrotxnase


Hallo nanni,

schau mal auf [[www.dr-kuklinski.info]]

Dr Kuklinski beschäftigt sich mit den Folgen einer instabilen HWS auf den Körper-und Gehirnstoffwechsel. Er hat auch ein leicht verständliches Buch geschrieben. Es heißt "Schwachstelle Genick". Vielleicht findest du dich mit deinem Symptomen in dem Buch wieder.

LG

SYarah zimYmerixng


hallo nanni

genau die gleichen symptome habe ich auch wie du sie beschreibst echt komisch das gefühl verstehe dich voll und ganz schwindel kopfdruck panikattacken voralen abends habe angst aber vovor keine ahnung ich habe das gefühl mich versteht keiner wenn ich einkaufen gehe ist es besonders schlimmdann fängt mein schwindel richtig an will das los sein aber wie mhhhhhhhh :°(

P7ust1eblu&mex65


Suche dir einen Psychotherapeuten!

j/uliLaoez


Hi ich leide auch seit fast einem Jahr unter ständigen Schwindel dazu kommt benebelt Übelkeit Kopfschmerzen Druck im Kopf und immer dieses Gefühl jederzeit umzukippen. Das ist echt hart ich quäle mich jeden Tag. Das wünsche ich keinem. Ich War schon bei jedem Arzt alle sagen es kommt von der Psyche. Ich hatte auch vor paar jahren einen schweren Auto Unfall. Ich hab auch ein tinitus im rechten Ohr ich hör immer so ein Geräusch. Liege gerade in einer Klinik Psycho somatisch. Ich weiß nicht mehr wie es weiter gehen soll jeden tag geht es mir schlecht. Und keiner kann richtig helfen. Es kommen manchmal Gedanken wie sterben ist besser als so weiter zu leben.

PVump8GunS`horty


Hallöchen ihr lieben..ich habe dieselben Symptome ..Schwindel,Druck im Kopf,Sehstörungen..hinzu kommt ein ständiges Kribbeln in den Händen sodass ich ständig Angst habe umzukippen oder schlimmeres..Nach diesen Attacken bin ich teilweise so fertig dass ich mich fühle als hätte ich Sport gemacht..

CT und MRT sowie Bluttest ergaben nichts..es schränkt mich wirklich sehr ein und ich wäre für jeden Rat dankbar :* Liebste Grüsse

*:)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH