» »

Mrt Befund Schädel

t~hphrilxipp hat die Diskussion gestartet


Hallo,

wer kann mir schnell Hilfe bzw. Erklärungen geben:

Interhemisphärenspalt mittelständig, Innere und Äußere Liqurräume symmetrisch und normal weit, 1,6 cm zystisch wirkende Auftreibung der Glandula Pinealis, kleinfleckige Signalanhebung in der Insularegion links 0,7 cm ohne Korrelat in anderen Sequenzen, Punktförmige Signalanhebung in Corona radiata links. Juxtacortikal liegende, cortexäquivalente 0,3 cm Läsion im Gyrus postzentralis rechts. Keine frischen Diffusionsstörungen. Regelrechte Darstellung der hirnzuführenden Halsarterien. Kein pathologisches Kontrastmittel-Enhancement. Orbitalinhal seitengleich.Infratoriellen Organe unauffällig.

Befund:

Keine Raumforderung, keine Hirndruckzeichen, keine frischen Diffusionsstörungen, keine Blutung, 1,6 cm zystische Auftreibung der Glandula Pinealis ohne Hindernis für Liquorzirkulationsstörung. 0,3 cm subkortikale Dystopie im Gyrus postzentralis rechts. Kleinfleckige Narbe in der Insularegion links. Die klinische Einordnung ist unmöglich. ??? ?

Im Vergleich zum auswärtigem Vorbild vom 24.03.2010 keine wesentlichen Befundänderungen. Die Pinealiszyste stellte sich identisch dar. Die zwei oben beschriebenen Hirnläsionen lassen sich bei verschiedenen Techniken und Geräten nicht eindeutig nachvollziehen.

Läsionen, heisst das da sind doch Tumore oder sogar Metastasen ??? ? Was heisst das alles genau ???

Vielen Dank

Antworten
hjatllig!alileo


Läsionen sind Verletzungen. Die können sie aber nicht einwandfrei mit verschiedenen Geräten und Techniken nachvollziehen. Hattest du mal eine Gehirnerschütterung oder gar schlimmere Kopfverletzungen ?

1,6 cm zystisch wirkende Auftreibung der Glandula Pinealis: Das ist die Zirbeldrüse im Kopf, schau mal in Wikipedia.

Die Insularegion ist ein teil des Gehirns, da gibt es ein Signal (kleinfleckige Signalanhebung), die aber in anderen Sequenzen nicht gefunden wurde. Als kein eindeutiger Befund.

Punktförmige Signalanhebung in Corona radiata links. Was Corona radiata ist, siehst du unter "Corona radiata (ZNS)" in Wikipedia.

Im Gyrus postcentralis ist so eine Läsion (Verletzung) offenbar zu erkennen.

Diffusionsstörungen kenne ich auch nicht.

Deine Halsarterien sind ok. Alle anderen Sachen sind auch unauffällig, so verstehe ich das.

Eine Dystopie ist die ungewöhnliche Lage eines Organs oder Organteiles. Bei dir im Gyrus postcentralis rechts.

Du hattest also früher schon mal eine Pinealiszyste (also Zyste der Zirbeldrüse), und die finden sie noch immer.

Mehr kann ich als Laie nicht interpretieren. Den Rest muss dir ein Arzt erklären.

t atua


Noch mal als Ergänzung:

Eine Diffusionsstörung wäre es, wenn Kontrastmittel ins ZNS eindringt und sich dort an bestimmten Stellen anreichert, die z.B. entzündet sind. Normalerweise verhindert nämlich die Blut-Hirnschranke, dass das Zeug ins Gehirn kommt.

Ergo keine Diffusionsstörung – gute Nachricht.

Zu den Läsionen: Solche Läsionen findet man ganz oft bei kerngesunden Menschen, wenn ein MRT gemacht wird.

Sie sind nur dann bedeutsam, wenn man sie mit bestimmten Symptomen in Verbindung bringt, wenn die Art oder Verteilung typisch für eine Erkrankung wäre oder wenn bei jedem MRT neue dazu kommen.

MRT-Befunde klingen oft dramatisch – auch wenn der Befund unauffällig ist.

Ich würde, wenn du noch unsicher bist, die Fragen mit dem Arzt besprechen, der das MRT veranlasst hat.

LG Tatua

MTar.kgusxH


Keine Veränderungen und ansonsten auch wohl nix dramatisches. Die Radiologieärzte übertreiben leider ziemlich. Geh einfach mal mit den Bildern+Befund in eine Neurochirogie. Die kennen sich wirklich aus und werden dich wieder beruhigen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH