» »

Ziehender Schmerz im Kopf ?

Kiranbkhoaft6x9 hat die Diskussion gestartet


Hi Leuts,

mal eine frage , habe in der linken kopfseite eher OBEN-Links ein nerviges ziehendes gefühl manschmal wie ein piecksen manschmal zieht es migräne artig zur linken stirn seite und bleibt einen moment dort.

das geht so schon inzwischen seid 5-6 tagen direkt wenn ich aufwache bis ich einschlafe.

hatte vor 7 monaten ein kopf mrt mit kontrastmittel wo alles bestens war.

besteht trozdem die gefahr das sich bis jetz was ernstes entwickelt haben könnte ? oder was soll das sonst sein %:|

Antworten
aNnkTchen


ich denke wenn das mrt o.b. war, kannst du dich beruhigen. wird wohl eher ne kleine verspannung sein im nacken. neigst du zu verspannungen?

K rankhWaft6x9


ich glaube schon , weiss nur nicht so richtig wie man sowas merkt :-D

ich hatte diese ziehenden oder stechenden kopfweh mal leztes jahr im Mai.

frag mich nur wenn das mrt 7monate zurück liegt ob sich da (tumor) mäßig oder so was entwickeln könnte, andernseits kann man ja auch nich jeden monat ein mrt machen weil man kopfweh hat ]:D

nur diese sind bissi seltsam , tun nicht weh aber total störend und nervig

a-nkc|hexn


ein tumor hätte andere symptome.....das ziehen,stechen...kenn ich auch. vorallem wenn viel stress/angst. is der schmerz auf der kopfhaut, wenn du da drückst?

verspannungen muss man nicht immer merken, können auch ganz kleine muskeln am hinterkopf sein.

mrt jeden monat braucht man nicht. 7 monate is noch nicht lang her, da wächst so schnell kein tumor.

K'rankhagft69


dank dir das beruigt schonma @:)

ne kein schmerz wenn ich mir am kopf rum drücke , ist das jetz schlecht oder gut ":/

momentan ist es ein kopfschmerz gefühl wie eine art migräne vom linken oberkopf bis zur linken stirn , kenne zwar migräne aber falls , solange ? ":/

aonkcMhen


da is nix. versuch dich n bissl zu entspannen. wenn ich mich auf symptome fixiere, bleiben die auch und werden sogar schlimmer.

der kopf ist doch untersucht. ;-)

JH.2G


hallo ich habe dieses stechen auch seit ein-einhalb wochen & bin 17.. ich habe es mit schmerztabletten versucht und nichts hilft. es ist morgens wenn ich aufwache ganz schlimm und dauert bi ich wieder ins bett gehe!! bitte gebt mir einen rat was das ist und was ich da machen kann!! :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH