» »

Wer hat Erfahrungen mit Flunavert als Migränevorbeugung???

BPuffyx_31 hat die Diskussion gestartet


Hallo, mir hat der Neurologe jetzt Flunavert als Migränevorbeugung verschrieben, da der Beteblocker wohl nicht mehr richtig wirkt (?). Lt. Packungsbeilagesollen gerade Frauen über Nebenwirkungen (Depressionen usw) klaren. Ebenso sollte der Genuss von Alkohol unterbleiben. da die Wirkung sonst verstärkt wird. Hat da jemand schon mal Erfahrungen mit gemacht?

Buffy

Antworten
B1uffPy_3x1


Ach ja, und was ich noch am schlimmsten finde, das Medikament soll die Gewichtszunahme fördern. ich habe schon Übergewicht und bin aufgrund einer Reha derzeit am Abnehmen... Ist es denn sinnvoll, es überhaupt zu nehmen oder nach ner anderen Alternative zu suchen ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH