» »

Frage zu benignen Faszikulationen... Bitte um Rat...

M3alreena20x10 hat die Diskussion gestartet


Hi an alle Zucker *:) *:) *:)

ich habe nun diverse Untersuchungen bezüglich meiner Muskelzuckungen hinter mir... (Schilddrüse noch nicht abgeschlossen... Werte immer noch verändert...)

Mein Abschlussgespräch mit einem Professor für Neurologie in einer Uniklinik war für eigentlich "ok"... Fazit: NLG + EMG + neuro-Untersuchung = alles super!

Seine Diagnose: benigne Faszikulationen...

Es gibt hierzu im Netz nur Seiten auf englisch... und englisch ist leider nicht so meine Stärke und wenn ich die Seite übersetze ... dann lach ich mich kaputt über die Satzzusammenstellungen und kapier trotzdem nix |-o

Also meine Fragen:

1.

können benigne Faszikulationen auch ständig nerven? Ich meine nicht nur ein – zwei Zuckungen sondern so richtig ständig bemerkt werden – wie Würmer unter der Haut? Ich habe das nun seit 1 Woche "ständig" bzw. immer wenn ich mich hinsetze oder hinlege... dann fängt es an zu surren und vibrieren und zu wühlen und zu zucken... ständig... "fast" ohne Pause!!! >:(

2.

Wenn es dann zuckt... dann sieht man das richtig... ist das alles normal bei benignen Faszikulationen? ":/

3.

Hilft Sport? (jetzt kommt das schöne Wetter wieder durch... dann kann ich wieder ab aufs Fahrrad und mit meinem Kleinen schön viel radeln... :-) )

Habe zwar auch viele Fragen von meinem Neuro-Professor beantwortet bekommen, aber der kann mir nur die Theorie sagen... daher suche ich hier Betroffene!

Vielen Dank schon mal und liebe Grüsse

Mala :)D

Antworten
GSrSisAu20x10


Hi Mala *:)

was sagt den Dein Neuro.Doc. zu Deinen Fragen ???

Aber ist doch supi, dass alles ok ist. Das freut mich für Dich @:)

Mal schauen was bezügl. Deiner Fragen für AW kommen :)D

würde mich auch sehr interessieren .

Was sagt der Doc. zu Deiner Schwäche ???

Vg Jens

R/usseellx4


Also meine Fragen:

1.

können benigne Faszikulationen auch ständig nerven? Ich meine nicht nur ein – zwei Zuckungen sondern so richtig ständig bemerkt werden – wie Würmer unter der Haut? Ich habe das nun seit 1 Woche "ständig" bzw. immer wenn ich mich hinsetze oder hinlege... dann fängt es an zu surren und vibrieren und zu wühlen und zu zucken... ständig... "fast" ohne Pause!!! >:(

Benigne Faszikulationen [Wikipedia]

Diese gutartigen (benignen) Faszikulationen treten häufig im Gesicht, oder an den Extremitäten auf. Dabei kommt es z. B. zu einem kurzen Zucken des Augenlids oder der Hand, welches sich aber mehrfach wiederholen kann. Das Gefühl dabei kann von Vibrationen in Muskelfasern bis motorisch wirksamen Muskelzuckungen (wie etwa auch beim Einschlafen) reichen. Dies hat keinerlei Krankheitswert, auch wenn es im Einzelfall lästig sein kann. Seelisches Ungleichgewicht, Stress und die Einnahme von Stimulantien können Faszikulationen auslösen oder verstärken. Fälschlicherweise werden benigne Faszikulationen von Laien oft als Symptom einer amyotrophen Lateralsklerose oder einer anderen schweren Nervenerkrankung missinterpretiert. Eine seltene gutartige Erkrankung, in deren Rahmen Faszikulationen auftreten, ist das Benigne Faszikulationssyndrom (BFS, siehe engl. benign fasciculation syndrome).

[[http://de.wikipedia.org/wiki/Faszikulation]]

Vibrationen sind nichts anderes als sehr schnell hintereinander ablaufende Muskelzuckungen. Also ganz klar JA, die Zuckungen können sich am laufenden Band wiederholen.

2.

Wenn es dann zuckt... dann sieht man das richtig... ist das alles normal bei benignen Faszikulationen?

Selbstverständich sind Muskelkontraktionen sichtbar.

3.

Hilft Sport? (jetzt kommt das schöne Wetter wieder durch... dann kann ich wieder ab aufs Fahrrad und mit meinem Kleinen schön viel radeln... :-) )

Du solltest alles tun, was dir gut tut. Es gibt keine verbotenen Tätigkeiten. Sorge dafür das Du dich wohl fühlst, das selbe gilt für sein Kind. Denn so enspannt sich am besten die Psyche.

*:) *:) *:)

Mqaleen?ar20x10


@ Grisu

also zu der Schwäche meinte er: er gibt keine :)^

die ist nur für mich fühlbar... er selbst findet ich kann gut zupacken

@ Russel

ja den Text hab ich auch gelesen... leider gibt es im deutschen nicht mehr zu lesen als diese Wikipedia-Seite. Auf englischen Seiten gibt es viel mehr Aufklärung und auch ein Forum wo betroffene berichten über ihre Symptome usw...

Was mich nur so stutzig machte war als der Neuro meinte, also wenn diese Faszikulationen sichtbar sind, ist es erst mal nicht sooo toll... ich hab dann gemeint... naja sie sind sichtbar! Er meinte dann... naja kann wohl bei BFS auch vorkommen... also eigentlich n Widerspruch ":/

R'u sse/ll4


Liebe Maleene

vielleicht meinte er, es ist für den Patienten nicht so toll, sichbare Zuckungen zu haben.

MNajl$eNenat2010


Das dumme ist, dass man – wenn man so panisch ist – auf jedes Wort achtet und einfach nach Erklärungen sucht... %-|

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH