» »

Angst wegen lautem Kopfknacken

B7ella2x9 hat die Diskussion gestartet


hallo

also ich bin grade wach geworden nd hatte dabei ein ziemlich laues knacken im Kopf als ich den bewegt habe. Ich habe mich richtig erschrocken...

Nun liege ich hier voller angst,es könnte was ernstes sein. habe auch ein komisches geffühl im Kopf,weiß aber grade nich ob das nur einbildung ist.

Könnte denn im Kopf irgendwas reißen z.b.?? und würde ich dann nicht eigentlich binnen weniger minuten starke schmerzen bekommen??

hoffe hier kennt sich jemand damit aus.denn ich habe totale panik...

Antworten
RJussnell4


Hypochondrie?

B:onn;er64


da gibt es so einen Strang, der von der Wirbelsäule bis zum Kopf läuft, wenn er knackt, dann löst sich bald der Kopf ab ... ist aber nicht schlimm, der Mensch ist wie ein Wurm, es kann beides getrennt voneinander existieren :-)

BIellIa2x9


Sehr witzig,kannst ja froh sein das du solche Ängste nicht durchleben mußt. Also wenn man sich mit so was nicht auskennt,sollte man sich seine doofen sprüche stecken...

gute nacht

Nkataxs89


Hab so ein knacken auch hin und wieder. Schon immer eigtl. Ka was das ist oder woran das liegt. Wenn du dir zu viel Stress machst deswegen, dann geh lieber zum Arzt..

Alles Gute! :)^

BIel=la2x9


ich hatte grad schon wieder ein knacken im kopf,es macht mich wahnsinnig...

mir ist auch etwas schwindelig,kein plan ob es was ernstes ist oder ob es von der angst kommt...

hab grad schon rescuetropfen genommen,aber die beruhigen mich heut so gar nicht

R,usse/ll4


kannst ja froh sein das du solche Ängste nicht durchleben mußt.

Dann arbeite doch an Dir, so das Dich die Angst nicht mehr beherrsche kann.

Mors.Pus}chel


Komisch das hier alle zum Psychologen geschickt werden und an Hypochondrie leiden.

TE

Verspannungen ? Probleme mit der HWS ?

f\airy'talxe


Hab ich auch manchmal, vor allem wenn ich verspannt bin.

fzairyStalxe


Sehr witzig,kannst ja froh sein das du solche Ängste nicht durchleben mußt.

Hör nicht auf den :)_

Ich kenne solche Ängste, aber sie sind nicht gut und schränkenn ein.

*9Sternyi*


Bella *:)

Keine Sorge, das war sicher nur ein Wirbel. Die knacksen ab und zu, das ist nix ernstes :)z

R2ussKellx4


Ich kenne solche Ängste, aber sie sind nicht gut und schränkenn ein.

Genau!

Mrs.Puschel, diese Einschränkungen kennzeichen die Ängste als völlig überzogen und krankhaft. Und somit sind sie behandlungswürdig.

M|rts.Pu4schqexl


Mit Verlaub, aber du schickst fast jeden hier in Therapie.

M,ay+flower


Komisch das hier alle zum Psychologen geschickt werden und an Hypochondrie leiden.

Nicht komisch, denn ein Mensch sollte wegen eines Genick-Knackens nicht solche grossen Aengste oder gar Panik leiden müssen.

ziemlich laues knacken im Kopf als ich den bewegt habe.

Das ist mit grösster Wahrscheinlichkeit ein Knacken Deiner Halswirbelsäule. Ich kann das bewusst auslösen, indem ich meinen Kopf in einem speziellen Winkel zur Seite biege und dann in die Ausgangsposition zurückkehre. Da gibt es einen Punkt, wo es immer knackt. Und zwar so laut, dass ich Leute, die neben mir sitzen, erschrecken kann ;-D .

Knackende Gelenke sind nichts, was einem speziell besorgen müsste.

MXrs.jPuxscxhel


Nicht komisch, denn ein Mensch sollte wegen eines Genick-Knackens nicht solche grossen Aengste oder gar Panik leiden müssen.

Kein Grund alle in Therapie zu schicken.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH