» »

Gesichtsblindheit/ Prosopagnosie?

CPhrysBanth&emxe


geschrieben gesehen

Generell kann ich auch Geschriebenes viel besser behalten als Gehörtes. Das war schon in der Schule/an der Uni so.

Aber zum Problem Prosopagnosie – ich glaub nicht, dass wir uns da Schusseligkeit vorwerfen lassen müssen ;-) . Oder gar , wie Paula schrieb,

dass ich wohl einfach kein Interesse an anderen Menschen hätte und mir diese deshalb nicht merken würde :(v

Menschen, die dies Problem nicht kennen, können das sicher kaum nachvollziehen. Im Gegenteil, ich kenne mehrere Leute, die damit prahlen, dass sie sich jedes Gesicht merken können bzw nie ein Gesicht vergessen. Oh Mann. ist mir rätselhaft, wie das geht.

Ich bin jedenfalls beruhigt, dass es hier doch noch mehr Leute gibt, denen es geht wie mir. @:) Im Alltag hab ich nämlich noch keinen getroffen.

Scc6hn'uu8f


Hallo Gleichgesinnte! ;-)

Jetzt da ich nicht mehr ziemlich allein dastehe, bin ich wahnsinnig beruhigt :)z

Also scheint das Phänomen bei Frauen wohl häufiger vorzukommen... ich bin zumindest nicht

mehr allein, allein :-)

Grüße

aP.Zfisxh


Ja, komisch, tatsächlich – hauptsächlich Frauen hier. Gibts dazu Zahlen?

Cvh6rysa(nthxeme


[[http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/0,1518,419266,00.html]]

Habe hier mal einen interessanten Artikel dazu gefunden. Bei Wikipedia steht ja leider kaum was zu der Thematik. In dem Artikel ist auch von betroffenen Männern die Rede ;-)

L:uf;tsEchif!f-"Faxn


Mir geht es genauso wie euch. Vor allem dein Bericht, @Chrysantheme, könnte fast Wort für Wort von mir stammen. Bis vor einem halben Jahr dachte ich, es läge daran, dass ich als Kind und Jugendliche meine Brille nie getragen habe und daher die Gesichter natürlich auch nicht richtig erkennen konnnte. Erst durch dieses Forum bin ich auf Prosopagnosie gestoßen.

Wenn ihr mehr darüber wissen und noch jede Menge weitere Betrofffene kennenlernen wollt, empfehle ich euch [[www.prosopagnosie.de]] !

C4hr9ysanxthe4me


Luftschiff-Fan, danke, ich hätte nicht gedacht, dass es dazu sogar eine Website gibt @:) .

Habe gerade gesehen, du hattest auch schonmal einen Faden zu dieser Thematik eröffnet. Es gibt also auch hier im Forum noch mehr Betroffene.

Ich habe vor ein paar Jahren erfahren, dass es zu dieser "Störung" ein Krankheitsbild gibt, aber Hintergrundinformationen hatte ich bisher nicht dazu.

Lqufts9chiUff-xFan


@ Chrysantheme

Dann können wir uns ja vielleicht bald in der Prosopagnosie-Mailingliste weiter unterhalten ...

H&ypa^tsixa


Danke für den Link auf die Prosopagnosie-Seite.

Vor einiger Zeit kam eine Sendung über das Problem. Einer der befragten Herren erzählte, dass er große Probleme hat, die eigene Enkelin zu erkennen. Deshalb wartet er vor der Schule bis alle anderen Kinder abgeholt sind, und nimmt dann das letzte verbleibende Mädchen als seine Enkelin mit nach Hause.

Könnte auch mal schief gehen :-/

m"ari^kea st2ern


hat irgendwer von euch vielleicht einen ratschlag für mich?

ich hab an einem ort, den man mit einer unibücherei vergleichen kann, einen netten jungen mann kennen gelernt ;-D, wir haben uns da schon mehrfach getroffen, uns super unterhalten und die letzte unterhaltung ist ein wenig sehr ausgeufert |-o. ich werde da jetzt die nächsten anderthalb wochen nicht hinkommen und weiß jetzt schon nicht mehr, wie er aussieht. keine ahnung, ob das prosopagnosie ist, ich brauch nur manchmal etwas länger, bis ich gesichter im gehirn verankert habe.

jetzt weiß ich nur auch noch aus dem letzten gespräch, dass er vor hat, sich die haare ein stück abzuschneiden – und seine haare sind das einzige, woran ich ihn bis jetzt zweifelsfrei erkannt habe.

da wir beide ein wenig seltsam sind (er mehr als ich :-p ), bin ich mir auch nicht sicher, ob er sich von seinem verhalten her zu erkennen gibt. kann gut sein, dass er, um nicht aufdringlich zu wirken, sich vielleicht einfach neben mich setzt und darauf wartet, dass ich was mache und dann ein nichthandeln meinerseits irgendwie als "junge, dass ging mir letztes mal zu schnell, ich will jetzt gar nichts mehr mit dir zu tun haben" wertet und akzeptiert.

ähm – was zur hölle mach ich denn jetzt ???

HUypatxia


was zur hölle mach ich denn jetzt

Aber wie sollen wir dir helfen, die selbst in solchen Situationen verloren sind? :-D

Hmm ... du weisst ja jetzt, dass du nach kurzen Haaren Ausschau halten musst, und die Farbe kennst du auch. Vielleicht erinnerst du dich auch noch an eine Mappe oder Tasche? So kannst du den Kreis der Verdächtigen etwas einschränken.

Und dann vielleicht ein nettes Lächeln, für jeden, der in Frage kommt ;-)

moarikSa stoern


gerade die, die das auch kennen, müßten sich ja irgendwelche tricks angeeignet haben. ich bin gestern auch noch kurz in mich gegangen und hab versucht, alle merkmale aufzuzählen, die sonst noch in meinem kopf existieren. also: wenn er die selbe jacke trägt und das selbe tuch um den hals hat, hab ich ne reelle chance ;-D. leider gottes ziehr man sowas nur in geschlossenen räumen aus. mit dem netten lächeln ruft in mir so tolle horrorszenarien hervor, wie das ich mich gerade mit dem falschen typen nett unterhalte, wenn er rein kommt. die haarfarbe ist übrigens auch schon schwer, haare sehen so verflixt anders aus, wenn sie kurz sind. ich hatte schon überlegt, ob ich ihm eine nachricht schreibe, in dem ich ihn vorwarne, dass es sein könnte, dass ich ihn nicht erkenne. aber das ist echt ganz schön psycho. und da ich mich ihm gegenüber eigentlich schon die ganze zeit über wie ein psychopathologischer grenzfall verhalte, könnte das echt too much sein.

a:.fixsh


Erkennst Du seine Stimme nicht? Sag einfach jedem Verdächtigen freundlich Hallo – bis Du die bekannte Stimme hörst. Wenn Du vorher ein paar Fehlgriffe hast, wirst Du zumindest als freundlich bekannt.

mCarika\ st?ern


stimmen erkenn ich überhaupt nicht. ich weiß nicht, ob das daran liegt, dass ich auf einem ohr taub bin oder ob es sowas wie "stimmenblindheit" auch noch gibt (oh gott, ich komm mir gerade vor wie der totale müll – sonst ist bei mir aber alles in ordnung ;-D), aber am telefon bin ich auch immer völlig aufgeschmissen, wenn sich jemand nicht mit namen meldet. es lebe die moderne technik, die mir vorher auf dem display anzeigt, wen ich zu erwarten habe :)^. blöd nur, wenn leute nunmal zusammen wohnen und ich jedes mal fragen muß, ob ich gerade die mutter, die tochter oder den kleinen bruder an der strippe hab. den vater erkenn ich meistens noch, aber auch da kann es bei hellen stimmen probleme geben ":/. also stimme ist das letzte, worauf ich mich verlassen kann. eigentlich erkenne ich leute meistens dadurch, wie sie sich mir gegenüber verhalten. und nach ein paar mal sehen geht es ja dann auch irgendwann, zumindest wenn der kontext stimmt. die meisten menschen haben ja schon irgend etwas auffälliges.

ich bin übrigens auch schon mal im kiga auf das falsche kind zugesteuert ;-D. das die aber auch alle so verdammt gleich aussehen müssen >:(

L:ufts6chiJffx-Fan


@ marika stern

Wie du ihn beim nächsten Mal wiedererkennen sollst, kann ich dir leider auch nicht sagen, mir geht es da nicht besser als dir.

Viele Betroffene arbeiten aber sehr viel mit Fotos: wenn du ihn das nächste Mal siehst und es dir irgendwie gelingt, ihn zu erkennenen bzw. von ihm erkannt zu werden, mach doch unter einem Vorwand ein Foto von ihm - dann kannst du ihn dir zu Hause in Ruhe ansehen und irgendwann haben sich seine Merkmale auch in deinem Gehirn verankert.

muari|ka s%texrn


sind fotos echt ne hilfe ":/

ich finde, menschen sehen auf fotos so ganz anders aus als in der realität. und dann auch noch auf jedem foto anders %:|

blöderweise hab ich ja von ihm ein bild (also facebook ;-D), aber da sieht er so komplett anders drauf aus, dass im prinzip mit dem betrachten dieses bildes die erinnerung an sein tatsächliches aussehen ausgelöscht wird. ich seh da echt null parallelen.

vielleicht sollte ich ihn clevererweise zum kaffee trinken zu mir nach hause einladen, bevor ich ihm das nächste mal über den weg laufe, aber das ist irgendwie auch eine aussage, die ich so nicht tätigen möchte.

irgendwie bin ich im moment extremst unausgeglichen – mann, geh ich mir gerade selber auf die nerven >:(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH