» »

Durchblutungsstörungen des Gehirns??

B7ugswBunn@y00 hat die Diskussion gestartet


Hallo!

Ich habe seit ein paar Tagen folgende Probleme

einen Druck auf dem Kopf

so ein Gefühl wie wenn es im Kopf brodelt.

schwummrig im kopf

gestern nacht bin ich aufgewacht und meine kopfhaut war wie eingeschlafen und hat gekribbelt.

schwindel

hatte im januar ähnliche, aber nicht die gleichen symptome. da wurde ein mrt vom kopf gemacht. ohne befund.

was kann das sein?? muss ich jetzt nochmal ein mrt machen lassen oder entwickelt sich da so schnell nix?

Antworten
a\gqnexs


muss ich jetzt nochmal ein mrt machen lassen

nein

SVtrandNhaLus7081x0


Ist mit deiner Schilddrüse alles in Ordnung? Taubheitsgefühle, Schwindel und Kribbeln können auch Unterfunktionssymptome sein.

Treten die Durchblutungsstörungen immer auf, nachdem du viel süßes oder salziges gegessen hast? Dann würde ich mich auch auf Diabetes I untersuchen lassen.

Gute Besserung :)*

mväuQseo'hxr


muss ich jetzt nochmal ein mrt machen lassen oder entwickelt sich da so schnell nix?

innerhalb von nem monat, nein! ist auch sehr ungesund wegen der strahlen

S^cIh3neehexxe


ist auch sehr ungesund wegen der strahlen

Beim MRT gibt es keine Strahlenbelastung ;-).

B<ug=sBu4nnxy00


@ Strandhaus0810

schilddrüse wurde auch schon untersucht..

blutzucker wurde auch untersucht..

ob das durchblutungssstörungen sind weiss ich ja net..war ja die frage ob es welche sein könnten

aPfzexli


Hallo BugsBunny00,

Hattest Du in den vergangenen Monaten evt. einen Zecken- oder Bremsenstich? Das, was Du schilderst, hatte ich so auch. Es hat sich im Nachhinein als Borreliose herausgestellt.

Auch, wenn Du Dich an keinen Stich erinnern kannst (Zeckenbisse tun nämlich nicht weh), könntest Du das evt. mal untersuchen lassen.

Viel Glück!

SOtrQandhauns0x810


schilddrüse wurde auch schon untersucht..

blutzucker wurde auch untersucht..

Die Schilddrüsenwerte ändern sich ständig. Die können 4 Wochen später schon wieder ganz anders aussehen, wenn man einen neuen Schub hat....

Der Blutzuckerwert ändert sich stündlich, und ist auch abhängig davon, was und wieviel du am selben Tag und die Tage vorher gegessen hast. Der Wert ist nur ein Moment-Befund...Ich würde den richtigen Diabetes-Test mit dem "Zuckerwasser" machen...

Im übrigen treten Schilddrüsenerkrankungen oft zusammen mit Diabetes auf.

B"ug4sBunxny00


@ afzeli

das wurde auch schon untersucht im januar

Bmugs<BunHny00


acja im januar hatte ich ausserdem noch eine lumbalpunktion ohne befund

Mpirstys


... ich hatte es viele Jahre auch. Es ging so weit, dass ich während der Aufwachphase beim Schlafen wie im Koma lag. Sekundenlang rauschte es im Kopf, meine Ohren klingelten, mein Herz fing extrem an zu pochen und ich konnte mich nicht bewegen, nicht atmen. Nach ein paar Sekunden war alles vorbei. Ich habe gelernt damit umzugehen. Ich trinke viel Wasser und lass' regelmäßig auf eigene Kosten meine Halswirbelsäule/Schultern massieren. Seit ungefähr 4 Jahren ist alles o.k.. Kein Arzt glaubt einen. Fühlte mich ziemlich allein gelassen. MRT / CT hat nix gebracht. Es wurde ja nie etwas gefunden. Lass dich nicht abwimmeln. Bis jetzt weiß ich nicht, was mit mir los war.

Nimmst du irgendwelche Tabletten, die du nicht verträgst?

BPugsB:un\ny0x0


ich nehme nur tabletten gegen bluthochdruck. und das schon länger. daran liegt es denk ich nicht.

deine geschichte is aber auch nicht ohne. meinst du es kann an verspannungen liegen?

RVussAellx4


... ich hatte es viele Jahre auch. Es ging so weit, dass ich während der Aufwachphase beim Schlafen wie im Koma lag. Sekundenlang rauschte es im Kopf, meine Ohren klingelten, mein Herz fing extrem an zu pochen und ich konnte mich nicht bewegen, nicht atmen. Nach ein paar Sekunden war alles vorbei. Ich habe gelernt damit umzugehen.

Sich nicht bewegen können unmittelbar beim aufwachen, heißt Schlafparalyse. Schau hier: [[http://de.wikipedia.org/wiki/Bewegungsunf%C3%A4higkeit_im_Schlaf]]

R|usysellx4


einen Druck auf dem Kopf

so ein Gefühl wie wenn es im Kopf brodelt.

schwummrig im kopf

gestern nacht bin ich aufgewacht und meine kopfhaut war wie eingeschlafen und hat gekribbelt.

schwindel

Angstsymptome? [[http://angstportal.de/SY01---Ueberblick-ueber-Symptome.html]]

mQäusceAohxr


Beim MRT gibt es keine Strahlenbelastung

wahrhaftig! |-o SORRY

also ich habe die Symptome auch, so wie du sie beschreibst.

ich habs an der HWS. wäre das ne option?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH