» »

Angst vor Kopf-Aneurysma

B@ellxa29 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr lieben

mich plagt seit 2 std wieder eine solche angst...weiß nicht woher die aufeinmal kommt,aber ich habe wirklich große angst ein aneurysma im kopf zu haben...bin 29 jahre alt und bin letztes jahr schwer aufs gesicht gestürzt mit folgen eines jochbein und oberkieferbruches...seitdem habe ich angstzustände und panikattacken,nehme daher auch seit 4 monaten citalopram...mir geht es seitdem besser,so gut wie keine ängste mehr und die attacken sind zum glück weg...

nun habe ich seit wochen immer mal starke kopfschmerzen,oder so nen ziehen oder das gefühl mir läuft flüssigkeit im kopf runter,total komisch,kann es leider nicht anders beschreiben...nun habe ich mich heute etwas überanstrengt und nun ist der gedanke da,was ist wenn du dir letztes jahr bei dem sturz auch nen aneurysma zugezogen hast...hab nen komisches druckgefühl im kopf...etwas schmerzen im gesicht und ohrenstechen rechts..

kann so etwas passieren und wenn ja wie merk man es??

weiß nicht ob es mal wieder nur einbildung ist,aber seit den medies geht es mir gut...schon seit wochen keine ängste gahabt...war sooo stolz auf mich und nn so etwas...

hoffe es gibt hier jemanden der mich etwas beruhigen kann..

danke Bella

Antworten
Bqrucne21


Hallo Bela29,

Ein Hirnaneurysma macht nach meinem Wissen erst dann Beschwerden wenn es platzt.Das wäre dann ein absoluter Notfall.Und da du die Beschwerden schon seit Wochen hast, halte ich ei Aneurysma für unwahrscheinlich.Du wärst sonst längst im Krankenhaus.

eLnaia-enxia


Hallo Ihr Lieben ! Vor paar Tagen habe ich erfahren,ich habe auch Hirn aneurysma. Bei meine tochter war geplatzte hirn aneurysma. Hat Sie super überstanden ! Bei mir ist aber andere und ohne Halz. Am Dinstag hebe ich besprechung wegen OP, habe nur noch angst ! Bin nur noch :°( :°( :°( ,aus sorge um meine tochter und mich .Was kann ich machen ?

Rtotb5äcdkCchen6x8


@ Bella,

ein Aneurysma zieht man sich nicht bei einem Sturz zu.

BBella2x9


@enia-enia wie wurde das aneurysma denn bei dir und deiner tochter festgestellt?? was gab es vorher für symptome??

@rotbäckchen und warum steht das so im internet?? hätte ich das nicht gelesen würde mir der gedanke daran vielleicht gar nicht gekommen sein...

ASbbylicXious


Hallo Bella!

Ein Aneurysma ist ein sehr akuter und gefährlicher Zustand. Das zieht man sich nicht einfach 'vor einem jahr' mal zu und lässt es unbehandelt. Wenn man so etwas hat, platzt es nach sehr kurzer Zeit und dann hat man – wenn man Pech hat – auch gleich Sendepause. Ich kenne leider 2 Fälle, die an so etwas gestorben sind und beide bekamen ganz extreme Kopfschmerzen, Sehstörungen und 1 fiel tot um, der andere kam ins KH und starb da. Das war in beiden Fällen eine Sache von wenigen Stunden.

Die Schmerzen können bei dir durchaus noch von den Verletzungen sein. Vielleicht solltest du nochmal kontrollieren lassen, ob alles ordnungsgemäß verheilt ist.

lg

ennia-xenixa


Hallo Rotbäckchen68 und Ihr alle ! Beimeine Tochter ist im Herbest geplatzte Hirnaneurysma gewesen, im Oktober . Gott sei Dank ist alles gut verlaufen ! Jetzt war ich auf verdach schlagsanfall im Krankenhaus und so wurde bei mir auch eine Mediaaneurysma festgestellt, auf Rechte seite im kopf . Am 19.o4. habe ich beschprechung im Krankenhaus wegen OP , Habe wahnsinnige angst .Meine Aneurysma hat kein so gennante Hals. Meine Tochter kennt das besser , ich leider nicht. Was kann ich machen, wie kann ich mich vorbereiten auf das alles ? Zum Glück wohnt meine Tochter mit mann und kinder bei mir. Die haben ein Haus und ich wohne Hintenim kleinem Haus- so sind wir wenigstens zusammen . Mit mene Tochter will ich nicht über meine Ängste reden . :-(

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH