» »

Brain Effect

H+eixtaru hat die Diskussion gestartet


So, nach dem ich den Film "Ohne Limit" sah, der gerade in den Kinos laeuft,

hatte ich die Idee (genau wie der Protagonist um Film) meine Gehirnleistung

mit hilfe von Tabletten zu erhoehen.

Bei meiner Recherche habe ich viel foerdernde Mittel gefunden wie zum Beispiel: Coffein, Maca, Ginseng oder Ginkgo. Nun habe ich ein Produkt entdeckt in dem so ziemlich die wichtigsten Stoffe vereint sind und ich sie in Tabletten Form jeden Tag 2-mal einnehmen soll um eine gesteigerte Gehirnleistung zu erfahren.

Nun wuerde ich gerne mal die Meinung von Medizienern zu den beiden Produkten (Premium und Academy) hoehren!

Produkthomepage: [[http://www.brain-effect.com/de]]

Wenn ihr etwas postet will ich das ihr die Quelle und/oder euren medizinischen Titel hinzufügt. Falls ihr gerade um Studium oder ähnliches seid schreibt dies bitte auch dazu.

Zur Person:

18 Jahre alt; 1,89 gross; 80kg schwer; keine Probleme mit der Gehirnleistung.

Antworten
MWarc-xEN


Guten Tag,

es handelt sich (wie fast immer) um Nahrungsergänzungsmittel. Und über deren Wirksamkeit muß man sich (seit Jahren) wohl nicht mehr unterhalten. Der einzige Nutzer: der Hersteller...

PS ... und Quellenangaben oder medizinische Titel füge ichhinzu, wenn ich es für richtig und notwendig halte.

Gruß

H3oKppelb_Häsc^hxen91


wieso willst du tabletten nehmen die eh nix bringen?

versuchs mal mit gehirnjogging ;-)

HOeitargu


@ Marc-EN

Da stellst du mich leider vor ein Problem. Zunaechst: wieso sollte ich Wert auf deine Aussage legen, wenn ich nicht einmal weiss ob sie jegliches Fundament hat?

Zudem bin ich Kraftsportler und die Behauptung das Nahrungsergaenzungsmittel unwirksam sind (wie du es darstelltest) ist so laecherlich, wie wenn du die quadratische Form unseres Planten postuliertest.

Ich benoetige nicht noch einen inadaequaten Repost auf dieses schreiben. Wenn du das freundlicher Weise unterlassen wuerdest, waere dies sicherlich fuer alle ganz wunderbar.

@ Hoppel_Haeschen91

Ich habe niemals gesagt das ich kein Gehirnjogging betreibe. Allerdings war dies auch nicht meine Frage, sondern was eure meinung zu dem obrigen Produkt ist. Ich ziehe daraus das Fazit, dass du das Frage-Antwort-Prinzip nicht ganz verstanden hast und wuerde dir nahelegen es nochmals nachzulesen.

H@op`pel#_Häs`chen9x1


sorry aber wer so frech reagiert hat antworten gar nicht verdient :|N

Hteit}aru


@ Hoppel_Haeschen91

Wenn ich dich beleidigt habe, dann tut mir das leid. Ich wollte einfach nur mal deutlich sagen das ich gerne ernsthafte Posts auf meine Frage haette und keine die meine Frage keineswegs beantworten.

HsoppLel_Häs5chen9x1


du hast doch jetzt 2 mal die antwort bekommen, das diese tabletten kaum was nutzten werden und nur als nahrungsergänzung dienen ":/

T2aliAske-r


Mein Vater pflegte immer zu sagen:

"Wo nichts ist, kann auch nichts werden."

Vielleicht findest du ja auch ohne Pille einen Zusammenhang zu deiner Ausgangsfrage ]:D ?

Jetzt mal ernst.

Auch wenn ich gegen die heiligen Threadregeln verstoße stelle ich eine Gegenfrage:

Warum meinst du, deine "Gehirnleistung" steigern zu müssen?

Auf mich wirkst du keineswegs

aufgrund einer suboptimalen Ernährung, über Konzentrations- und Gedächtnisschwierigkeiten klagend

. Du betreibst auch Sport, das wirkt sich erwiesenermaßen auf dein geistiges Leistungsvermögen aus. Oder doch nicht? [[http://www.focus.de/schule/lernen/tid-9722/mythen-irrtum-2-sport-trainiert-auch-das-gehirn_aid_297183.html]] Auf deine Ernährung achtest du sicherlich auch.

Wenn ja, ist dieses Produkt für dich sicherlich ungeeignet.

Gerade beim Kraftsport gibt es da ja gewisse Klischees? :=o Vielleicht deshalb die Frage nach diesen Wunderpillen? Sei lieber Vorsichtig was diese Berliner-Präparate angeht. Meinst du, dass diese Präparate WIRKLICH wichtig für dich sind? Guck dir doch mal den Film "Dr. Seltsam oder: Wie ich lernte, die Bombe zu lieben" an, mal sehen auf was für Gedanken du dann kommst :=o

SIunflow#erx_73


Recherchiere mal, was Blut-Hirn-Schranke ist. Die wenigstens oral aufgenommenen Stoffe schaffen es dadurch bis ins Gehirn (Ausnahme: Psychoaktive Substanzen, d.h. Drogen, die direkt auf entsprechende Rezeptoren wirken).

Alles andere ist Nahrungsergänzung – die vermutlich nicht schadet, aber eben auch keine Wunder bewirkt. Und die Stoffe, die wirklich leistungssteigernd auf das Gehirn wirken, sind Medikamente gegen Alzheimer-Demenz – die man Dir nicht verordnen wird.

Viel wichtiger ist eine insgesamt gesunde Lebensweise... Training für die grauen Zellen... ausreichend Schlaf...

Und ggf. auch eine andere Einstellung:

Man kann nicht alles mit Pillen erzwingen.

K=a[tl[87


Aufgrund deiner Ausdrucksweise wäre ich eigentlich davon ausgegangen, dass du selbst dazu in der Lage bist die Inhaltsstoffe zu überprüfen und deine eigenen Schlüsse zu ziehen.

Der Großteil sind Vitamine, dazu kommen Coffein und andere Extrakte, die man aus Energydrinks kennt.

Dann ist dort noch ein Extrakt erhalten, der dies bewirkt: [[http://www.teepower.de/shopßhowarticle:628392]]

Nur weil ich keine Ärztin bin heißt es nicht, dass ich nicht dazu in der Lage wäre solche Informationen, die mir geboten werden, zu erfassen und zu verarbeiten um auf den einzig möglichen Schluss zu kommen: Nahrungsergänzungsmittel mit aufputschender Wirkung...

cpirmexzz


Fällt mir nur dazu ein

doppelter iq oder kein geld zurück

:=o

t)homas* dapffnexr


Schon der Satz - ich zitiere: "meine Gehirnleistung mit hilfe von Tabletten zu erhoehen" sollte dich als einigermaßen logisch denkender Mensch eigentlich ins Grübeln bringen.

Die Natur ist die beste "Tablette", die es gibt - und wenn du mehr möchtest als du hast schaffst du das eben auch nur mit ihr.

Sprich - du solltest durch natürliches Trainung die Hirnleistung erhöhen.

Eines von einer Vielzahl von positiven Effekten dabei ist, dass die Leistung viel länger - wenn nicht sogar fast lebenslang - anhält.

Gutes Beispiel sind Zuckertabletten bzw. Dextrose.

Das "Mittel" hat den stärksten und schnellsten Effekt, ist aber auch genauso schnell wieder verflogen und auf Dauer erreichst du genau das Gegenteil.

Ergänzende Stoffe zu sich zu nehmen hat ergo nur Sinn, wenn im Körper entsprechender Mangel besteht und man dadurch Leistungseinbrüche hat.

Ernähr dich normal und mach Denksportaufgaben.

Auch den Kreislauf in Schwung halten fördert die Denkleistung durch höhere Durchblutung.

Die Natur kann man nicht betrügen und wenn doch, dann nur für kurz und das rächt sich definitiv.

HNe>itaxru


Nun denn, ich habe mir eure Beitraege durchgelesen und bin zu dem Entschluss gekommen einen Selbsttest durchzufuehren. Dieser wird am morgigen Tag beginnen.

Ich werde das Produkt "Brain Effect Academy" 28 Tage lang testen.

Keine Angst, selbstverstaendlich werde ich die Resultate hier posten.

tDhomas cdaffnxer


verbesserlich ^^

H}eiTtarxu


Die Pillen sind fuer den Arsch.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH