» »

Starkes Brennen in den Gelenken und andere Symptome

ktnupddeSlku&schiel7x5 hat die Diskussion gestartet


Hallo. Es fing alles mit Schmerzen in der Hws an. Der Orthopäde konnte nichts feststellen und verschrieb mir Physiotherapie, die auch kurzzeitig geholfen hat. Aber meine Beschwerden verschlimmerten sich ziemlich schnell. Ich bekam erhöhte Temperatur so um die 38 grad die 2 Wochen nicht weg ging und immer mal wieder kam. Ich habe Sehstörungen ( sehe oft Sternchen und Schleier) und mir ist ständig schwindlig, starke Kopfschmerzen, Ohrensausen und ganz schlimmes Brenne in ALLEN Gelenke die ich dann auch nicht mehr richtig bewegen kann bzw. laufen geht auch nicht mehr richtig und oft so (Kraftlosigkeit) ein Ameisenkribbeln in Armen,Händen, Beinen und Füßen... erst leicht und dann wird es zu einen stechenden Schmerz. ich bin immer sehr müde und kaputt, hab stets und ständig Bauchschmerzen mit Übelkeit. Ich war schon mindestens 11 mal beim Arzt darunter Orthopäde, Notaufnahme und Neurologe. Blutwerte sind top und ich wurde auf Borreliose getestet –>negativ.Hab jetzt eine Überweisung zum Rheumatologe. Ich hab echt Angst das es irgenwas ist was mich im späteren Leben noch sehr viel Sorgen bereiten wird, denn ich bin erst 17 und noch mitten in der Ausbildung. Ich weiß echt nichts mehr. Habt ihr vielleicht tipps oder könnt ihr mir helfen?

LG

Antworten
_-P\a#rvaxti_


Welche Borreliosetests wurden bei dir durchgeführt? Nur ELISA? Oder auch Westernblot? Wurden die Tests von einem erfahrenen Labor durchgeführt? Ich frage deshalb, weil es nicht selten ist, dass Tests mal falsch negativ sind.

Der Gang zum Rheumatologen ist sicher auch nicht verkehrt. sprech ihn mal auf Fibromyalgie an. Könnte zumindest auch zu deinen Symptomen passen.

Wurdest du auch mal auf einen Vitamin B12 Mangel getestet?

kynudDdelMkOuschsel75


Was für ein Borreliosetest gemacht wurde weiß ich nicht und in welchem Labor auch nicht.

Mein HA meinte nur es ist sehr unwahrscheinlich das ich Borreliose habe...

Fibromyalgie sagt mir erstmal nichts aber ich werde es einfach mal googlen...

naja ich denke nicht das ich einen Vitamin B12 Mangel habe, denn ich nehme Vitamin B12 in Form von Tabletten zu mir (Nahrungsergänzungsmittel).

_mParvaxti_


naja ich denke nicht das ich einen Vitamin B12 Mangel habe, denn ich nehme Vitamin B12 in Form von Tabletten zu mir

Man kann auch eine Aufnahmestörung haben. Da hilft die orale Gabe von B12 nur wenig bis gar nicht. Davon abgesehen müsste man wissen, wie lange du das schon zu dir nimmst und in welcher Dosis.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH