» »

Panische Angst vor Creutzfeld-Jakob Krankheit

fAelixhc@h


Ach mann.. ich versuche das ja irgendwie aber klappt einfach nicht.. Die Überzeugung ist so gross. Aber ich hab gleich einen Arzt-Termin dann weiss ich bescheid. Und dann wird auch meine Therapie in Angriff genommen.. Melde mich später!

LcucyvQan[Pelxt


:)^ viel Erfolg....

fXelixcxh


Danke! Aber du sagst nachwievor zu 1000 % das ich die nicht habe gell ;-)

LlucyLvanPrelt


in dem Fall leg ich noch 1% drauf ;-D ;-)

fxeljixcxh


hahaaa, du bist die beste :-D tjaaaaaa was meinste was rausgekommen is? nämlich gar nichtsssss! :-D leeeck ich glaub das gar net ey :-D sie meinte, ich hab das nicht, das würde sie sofort merken, weil sie hatte mal einen Patient der das hatte, und da hat man extreme Zuckungen.. jetzt muss ich nur noch die Symptome ignorieren, und einfach leben.. oder? :)

fzelixRch


aber meine zuckungen und gedächnisstörungen sind jetzt noch viel heftiger wie vorher.. mein kopf is sowas von fies mann.. ahhhhhhhhhhhhhh!wieso hört das nicht auf? sondern wird schlimmer? gibts da eine logik?

LBucyva&nPxelt


;-D

jo, die gibts....hatte ich dir aber auch schon geschrieben....und fang jetzt bitte nicht an, dir was Neues raus zu suchen....nimm mal 3 Wochen ein Vit B Präperat und Magnesium ein, das wird warscheinlich auch etwas deine angegriffenen Nerven beruhigen.

Denk dran, dein Körper muss sich auch an die Medikamente, die du jetzt bekommst, gewöhnen!

Und immer fein in der Therapie mitarbeiten, sonst wird das nix ;-)

@:) *:)

f{eEli!xcxh


..Ich bin gerade aufgewacht und musste eine riesige schlimme Sache feststellen.

Meine rechte Hand war einfach so angewinkelt und wortwörtlich tod, ich konnte sie nicht mehr bewegen. ich mussste sie mit der anderen hand zurückbiegen, nach etwa 10 minuten kam mal wieder ein leichtes gefühl.. das sind spasmen.. daher hab ich jetzt zu 1000 % bse oder cjk ganz sicher :( ich hatte dazu den ganzen abend leichte krämpfe in den beinen, und so weiter.. ich weiss nicht mehr weiter, das heute morgen war zimlich krass.. was soll ich tun? ich bin am weinen, ich will noch nicht sterben :°( das kommt nämlich jetzt auch in der linken hand..

S8venx_33


Gehe mal ins Badezimmer und schlage Deinen Kopf mit voller Wucht gegen die Toilette......... wenn das weh tut, hast Du Fußpilz!

Macht das irgendeinen Sinn für Dich?

Du hast eine Angststörung und das ist natürlich eine sehr unangenehme Sache, aber Du leidest nicht an einer tödlichen Krankheit. Du kannst Dir das nur immer wieder sagen und Dich bemühen Deine Störung behandeln zu lassen. Hast Du es mal mit Meditation versucht? Das kannst Du sofort machen. Stelle Dir entspannende Musik an, mach es Dir bequem und lass Deinen Atem fließen und mache Deine Gedanken frei. Wenn Du Dir Mühe gibst, kannst Du sofort eine Verbesserung Deiner nicht vorhandenen Symtome bemerken, aber suche nicht nach den Symtomen...... weder im Internet, noch suche an und in Deinem Körper!!!!!

Gib Deinen Pc an Verwandete, damit Du nicht so einfach ans Internet ran kommst. Die Verleitung nach Krankheitssymtomen zu suchen ist zu groß.!!

Alles Gute

t3atua


..Ich bin gerade aufgewacht und musste eine riesige schlimme Sache feststellen.

Meine rechte Hand war einfach so angewinkelt und wortwörtlich tod

Herrje, deine Hand ist eingeschlafen :-o

Wat 'n Drama :|N :-X

L=ucycvan{Pexlt


:|N :|N :|N hm, hatte ich dir auch schon vohergesagt, dass du, obwohl der Arzt sagte (zu Recht übrigens) diese Krankheiten NICHT hast, beim kleinsten körperlichem Missempfinden gleich wieder hochdrehst...das sollte dir zu denken geben.

Du bist Anfang 20 und beschäftigst dich mit solchen Sachen, nimm dir deine Wirklichen Probleme mal vor, die können genausogut für körperliche Beschwerden sorgen.

Im Übrigen bin ich die letzten 4 Tage auch mit eingeschlafenen Händen aufgewacht, ich weiß aber woher es kommt und fahr keinen Film deswegen...

Was soll ich denn sagen, ich wohne in Norddeutschland und hab seit gestern abend irgendeinen Magedarmvirus....soll ich nun gleich losrennen in Panik:"hilfe ich hab EHEC!" Hilft dann genau wem ??? Mir jedenfalls nicht...

Da kommt mein altes Hypochonderherz doch so richtig ins Schwärmen ;-D ;-)

Will sagen: Komm mal runter, dein Körper ist so voll Adrenalin, kein Wunder, dass du überall Zucken, Puckern und co hast!

*:) @:)

f6el.ixcxh


Ich danke euch! ich versuche zu chillen :-) Ich habe mir ein Boxsack gekauft um ein wenig Wut rauszulassen hihi :) Und gestern war ich im Training, 2.5 stunden Unihockey, das ging ohne Probleme. Aber die letzten 2 nächte konnte ich nicht durchschlafen. Ich wach immer sehr früh am morgen hellwach. Wobei ich nicht gezielt is Bett bin, sondern einfach auf dem Sofa eingeschlafen bin mit Decke. Bin dann durchgeschwitzt wirklich durchgeschwitzt aufgewacht. Und danach wieder kurz eingeschlafen, und wieder mit Herzrasen aufgewacht. Ist das alles normal bzw. psychisch? Weil ich verbinde es natürlich wieder mit BSE und CJK..

LKucy_va$nPexlt


Völlig normal bei deiner Krankheit (ähem, ich meine jetzt nicht CJK ;-) )...du bist so angespannt vor Angst, das geht auch mal nicht eben nachts weg, im Gegenteil, da arbeitest du alles noch mal durch...

Das mit dem Boxsack, generell Sport, ist eine gute Idee :)= :)^

Fühl mal nach dem Sport in dich rein, die körperlichen Symtome, die man dann hat, die empfindest du auch als normal, da du weißt: hey, ich hab mich grad ausgepowert...

Da machst du dann auch kein CJK draus :-)

*:) @:)

I[orexth


Wann fängst du denn endlich mit deiner Theraie an? Denn diese Krankheit hast du ja wirklich und solltest du auch behandeln lassen. Ansonsten garantier ich dir, dass du dir in ein paar Wochen die nächste Krankheit einredest.

Ich meine, gucks es dir doch mal objektiv an... wie viele Krankheiten dachtest du schon zu haben? Und jedesmal hattest du irgendwelche Symptome, die dafür sprachen? Und du dachtest doch jedesmal, dass du diese Krankheit nun aber wirklich hast, oder? Und was war jedesmal? Nichts... warum erkennst du nicht, dass all diese Dinge nur Symptome einer Krankheit sind und die nennt sich Angststörung? Therapierst du die, gehen auch die Symptome weg.

Wie läuft es eigentlich ansonsten in deinem Leben? Oder lässt du das auf der Suche nach Krankheiten einfach links liegen?

SVunf[lowVerj_73


Du hast eine AUSGEWACHSENE hypochondrische Störung. Absolut klassisch: Ständige Fehlinterpretation von Körpersymptomen als Anzeichen einer schlimmen Krankheit, überhöhte Wahrnehmung von Körperprozessen – und absolut keine Beruhigungsmöglichkeit, da Du selbst Deiner Ärztin gerde mal ein paar Stunden geglaubt hast.

Sehr ernst zun nehmende Hypochondrie in Reinform.

Nicht mehr und nicht weniger!!!

Lenke Dich ab und suche nach logischen Erklärungen für Symptome. Die es gibt – was Dir aber vermutlich unmöglich erscheint, da Du so fixiert auf alles Schlimme bist, dass Dir naheliegende Dinge gar nicht mehr in den Sinn kommen. Meine Hand war gerade auch tot – im Bett aufgestützt gelesen, dann ging nix mehr. Selber schuld. Und so lassen sich alle Symptome erklären – oder durch massive Angst. Ist Dir eigentlich klar, was mit Deinem Körper bei extremer Daueranspannung/-angst passiert und was das für Symptome auslöst? DIE, die DU schilderst!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH