» »

Die Muskel? schmerzen bleiben nach grippalen Infekt

Exinsa<mewöRlfLin38 hat die Diskussion gestartet


atte ein grippalen infekt, bin damit arbeiten,trotz schweißausbrüche(am 4. Tag) kurz danach am 6. tag hats mich richtig umgehauen, Nächtelang geschwitzt, viel getrunken, üble gliederschmerzen, nur brühe gegessen,jetzt, bin soweit fit doch meine Arme und beine egal ob ich hier schreibe oder spazieren gehe sie sacken in sich zusammen, und bekomme schmerzen in den oberarmen wie unterarmen und beinen.

Was ist da passiert

Vielleich t sollt ich noch erwähnen das ich wegen einer Brustkorbverkrümmung Übungen mit dedm Arm machen sollte(Türrahmengymnastik) das gab natürlich auch Muskelkater. und ging in die Arme

Aber ich mach ja schon länger nichts!

Antworten
EGmiliHeA


Warst du schonmal bei einem Arzt damit? Nicht, dass du etwas verschleppt hast, weil du dich nicht richtig auskuriert hast.

EBinsameRwölfxin38


ja, habe noch entzündung im hals aber minimal im blut war keine entzündung negativ(SCHNELLTEST)

eKG alles negativ,hab auch gedacht was verschleppt, doch habs ja rausgeschwitzt, diese schwäche macht langsam Angst. bekam ibu 400 u solle noch paar tage warten. hn o sagt es könnten die nachwirkungen von meinen gliederschmerzen sein die ich hatte und da hatte ja alls innerlich wie gebrannt u geschmerzt bei dem infekt

D9inco200x0


Wenn es nicht verschwindet solltest du zu einem internistschen Rheumatologen gehen. Rede aber vorab mal mit dem HA. Nach Infekten kommt es manchmal zu einer infektreaktiven Arthritis od. auch reaktive Arthritis genannt. Kann vllt. auch der HA behandeln, aber besser wäre ein Rheumatologe. Die Erkrankung heilt unter einer Behandlung aus, sollte man aber nicht verschleppen, weil es auch chronische Verläufe gibt.

E8insa\mewZölfHin3x8


Danke für die Info.

Hab morgen ein Termin beim Orthopäden Montag beim Neurolgen(mache schon alle verrückt) meine Ha ist im urlaub u die Vertretung meint da skäme noch von der Sommergrippe und nehme daher ibu 400 und nochmal otovowen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH