» »

komische Schmerzen Rücken, mittig, rechts

XDxv_Ro8binH_xX hat die Diskussion gestartet


Hallo,

seit ein paar Tagen habe ich so komische Schmerzen oder einen Verspannungszustand im Rücken. Genau gesagt auf der rechten Seiten dort wo die Rippen aufhören.

Es ist auch kein wirklicher Schmerz, es fühlt sich halt nur immer wieder – besonders im sitzen – verspannt oder leicht taub an.

Habe ich mir da nur irgendeinen Nerv eingeklemmt oder kann da irgendwas mit einem Organ (Leber, Niere?) nicht in Ordnung sein? Muss ich zum Arzt oder soll ich noch abwarten, ob sich das wieder legt. Einschränkend ist es nicht, aber ich mache mir schnell mal so meine Gedanken...

Antworten
R@emui-la


Ich hatte ein Jahr lang so einen Schmerzen an der Stelle wo du es beschreibst, aber links. Manchmal war er recht stark. Schmerzmittel halfen überhaupt nicht. Ärzte sagten Muskelverspannung, Wirbelprobleme, soll mich mehr bewegen. Das hab ich auch gemacht. Half auch nicht. Beim Ultraschall wurde festgestellt dass etwas mit meiner linken Niere nicht stimmte. Daher rate ich dir zum Arzt zu gehen (ohne die Pferde scheu machen zu wollen). Wird der Schmerz besser oder schlimmer bei Bewegung, oder bei Ruhe?

Xjx_Ro(bin_xxX


es ist ja kein wirklicher Schmerz. Es sticht nicht wirklich. Aber mir fällt öfters, z.b. im sitzen auf, dass sich das dort hinten verspannt anfühlt...

Rmemux-la


Stechen tats bei mir auch nicht, sondern es war ein dumpfer, drückender Schmerz.

Aber wenn's bei dir nur im Sitzen ist dann ist es wahrscheinlich eher eine Verspannung.

S6chwinduelOliovexr


Du liegst mit den Verspannungen schon richtig!

Bei mir war es eine Rippen-Wirbelgelenksblockade!

Entweder bleibt dir der Chiropraktiker oder du rollst dich mal auf dem Boden ab!

Wenn Du Glück hast kannst du das allein beseitigen.

Vor dem Einrenken beim Chiro aber bitte unbedingt zum Orthopäden und ein Röntgen machen lassen!

Gute Besserung! *:)

Oliver

X+x_RobPin_xxX


Also ihr hattet vielleicht recht und das ganze ist auch erst wieder abgeklungen, sodass es weg war.

Nur heute ist es aus heiterem Himmel wieder aufgetreten. Ich saß ganz normal am Schreibtisch und auf einmal zieht und sticht es heftig in meinem Rücken. Das war vor etwa 4 Stunden und mittlerweile geht es wieder ein bisschen.

Was mich irritiert und verängstigt ist, dass die Schmerzen auch Richtung Bauch ausstrahlen, also auch sehr seitlich und fast schon vorne sind – kommt das vor?

Kann ich Glück haben und morgen aufwachen und es ist weg?

Oder soll ich jetzt doch zum Hausarzt (auch Sportmediziner)?

R6e9mu-{lxa


Ja, wenn es dich verängstigt geh mal lieber zum Arzt.

Man hier ja nur spekulieren, das bringt dich auch nicht weiter.

S;ch,wi%nldelOuliver


Ein guter Sportmediziner wäre nicht schlecht.

Ich bin aus eigener Erfahrung ziemlich sicher das Du einen Wirbel oder ein Rippengelenk ausgerenkt hast.

Die Nerven zwischen den Rippen verlaufen zum Bauch hin. Also ja das kann sein!

Das sollte sich ein Arzt mal genau anschauen!

Gute Besserung und Liebe Grüsse

Oliver

H~uxMRn


hallo zusammen

Ich habe die selben Beschwerden wie oben beschrieben, das schon seit mehr als einem halben Jahr . Wie hat sich der Fall bei Ihnen entwickelt ?

Über eine Antwort würde ich mich sehr freuen!

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH