» »

Venlafaxin 37,5 mg

ETlmlagaxnt


Ich nehme meine nachm Aufstehen, variiert also ^^, aber ich hab eher das Gefühl, dass ich dadurch müde werde ":/

450mg wow – ich glaub da würd ich wunde Füße haben weil ich so hyperaktiv werden würde ;-D

Und noch ne Frage: da ich am Sonntag in Urlaub fliege, und ich leichte Panik vorm Flugzeug habe, könnte ich zu diesem Venlafaxin eine Beruhigungstablette nehmen ? z.Bsp. Sedonium ? (irgendein Baldrianpräparat)

Bei pflanzlichem gibts eigentlich keine Wechselwirkung mit ADs. Wenn du das schon zu Hause hast, kannst ja im Beipackzettel lesen, da stehen Wechselwirkungen drin. Im übrigen solltest du ab jetzt, wenn du zum Arzt gehst und wegen iwas Medikamente bekommst, immer auf dein AD hinweisen, eben um Wechselwirkungen zu vermeiden. Ich hatte allerdings noch nie ein anderes Medikament nehmen müssen deswegen, aber vorsichtshalber mal fragen.

@ an die anderen

habt ihr das denn auch, wenn ihr die Tablette später als sonst nehmt, ihr dann bisschen kirre im Kopf seid? Und schwitzt ihr auch wie die Schweine? ;-D

LrichotKrristallxxX


Bei pflanzlichem gibts eigentlich keine Wechselwirkung mit ADs.

Kein Johanniskraut einnehmen,wegen [[http://de.wikipedia.org/wiki/Serotonin-Syndrom]]

Baldrian geht,würde ich aber nochmal in Apotheke nachfragen.

habt ihr das denn auch, wenn ihr die Tablette später als sonst nehmt, ihr dann bisschen kirre im Kopf seid? Und schwitzt ihr auch wie die Schweine?

Ich lese,wir verstehen uns :)z ;-D

E<llag ant


Kein Johanniskraut einnehmen

Ja das stimmt, wär aber auch seltsam, wenn man beides nimmt ;-D Müsste aber sowohl bei Johanniskraut als auch beim Venla in der Packungsbeilage stehen. Also was man nicht mixen darf ^^

Gegen das Schwitzen hab ich was gefunden, was es ein bisschen verringert. Achja und Sport ist auch so ne Sache, also ich war ja noch nie recht sportlich ;-D aber seit der Einnahme komm ich mir wie 100kg schwerer vor, wenn ich was mache. Ne Freundin meinte, das AD lässt das Herz schneller schlagen!? ":/ Wobei das ja in Bezug auf Panikattacke dann kontroproduktiv wäre.

aD-psyxcho


Mein Doc sagte, ich solle die jetzt erstmal einnehmen, keine Zeitbeschränkung oder vermehrte Einnahme.

Schwitzen ? Na das hab ich auch schon ohne die Tabletten....

Ich habe heute die vierte genommen... also ganz am Anfang

Mir isses auch schummrig, leicht schwindlig – aber auch irgendwie anders/besser, kann es sein, dass die Dinger schon wirken ?

L3ichtKYris=tallxxX


Schneller schlagendes Herz habe ich auch teilweise,ja. Und ich habe oft sehr außergewöhnliche Träume.

Bekommt ihr die ADs eigentlich direkt vom Arzt oder müsst ihr sie aus der Apo holen? Ich bekomme meine direkt von meiner Psychiaterin.

Muss da Morgen auch wieder hin.

E9lPlagxant


kann es sein, dass die Dinger schon wirken ?

Bei mir haben die schon recht schnell gewirkt. Also Nebenwirkungen so circa 1 – 1.5 Wochen und Wirkung dann eigentlich zeitgleich mit Abklingen der NWs. Wobei 4 Tage schon bissl schnell wäre. Aber ist ja nicht jeder gleich. Und selbst wenns nur im Moment ein Placebo-Effekt ist, besser als gar nix ;-D

E0llagRanxt


Bekommt ihr die ADs eigentlich direkt vom Arzt oder müsst ihr sie aus der Apo holen?

Ich hol sie aus der Apotheke. Allerdings war ich noch nie bei einem Psychiater :=o Nehm die schon seit 2.5 Jahren. Hab sie damals im Krankenhaus bekommen und bei der Entlassung hieß es, die soll ich bei meinem Hausarzt holen in Zukunft. Okay... hab ich gemacht. Hab mich dann auch selbst runterdosiert, also bin zum Arzt und hab gesagt "hey ich hätt gern weniger mg". Irgendwann hab ich mal erfahren, dass man das ja eigentlich alles mit nem Psychiater machen sollte ;-D ich hab mir jetzt mal ne Überweisung geholt und will das in Angriff nehmen, das mal professionell überwachen zu lassen. Besser später als nie :-D

Die Träume hatte ich am Anfang auch und nachts hab ich immer total fest geschwitzt beim Schlafen. Das hat nachgelassen. Dafür läufts sonst runter, wenns warm draußen ist ^^

a~-psWycho


Und ihr hattet oder habt auch diese Angst – und Panikattacken ? Ich überlege mir manchmal jeden einzelnen Schritt, könnt ja was passieren.... ich fliege am Samstag in Urlaub, da hab ich schon seit Wochen tausende "schlechte" Gedanken im Kopf, dabei will ich eigentlich nur Urlaub machen und mich erholen....

Und das geht alles mit den Tabletten weg ???

EYlla\ganxt


Und ihr hattet oder habt auch diese Angst – und Panikattacken ?

Ja hatte/hab ich auch. Meine letzte Attacke war im Mai 2010. Aber auch unter der Einnahme von Venlafaxin. Seitdem war ich öfter nochmal in, für mich, angstauslösenden Situationen, aber es verlief ganz normal.

Diese Gedanken machte ich mir auch und entweder kam dann keine Panik auf oder eben schon. Also wie gesagt, ist mir trotzdem passiert, vielleicht zu geringe Dosis.

a!-psy?cho


ich bin mir mit der Einnahme von Venlafaxin dermassen unsicher.... hab mich die letzten 10 Jahre immer gesträubt irgendein Mittel (AD´s) einzunehmen.

as-p*sygch'o


@ Ellagant

und was machst du, wenn du merkst das ne Attacke kommt ? Trotz AD´s ??? ??

Llicht<KrisOtallxxX


Venlafaxin hat mich persönlich gerettet! Ich will gar nicht wissen,wo ich wäre,wenn ich es nicht nehmen würde! Aber definitiv wäre es KEIN guter Weg!

Ich finde es sehr schade,dass ADs immer noch so einen schlechten Ruf machen,sie machen nicht süchtig,sie regulieren den Hirnstoffwechsel,der eben gestört ist. Und? Wenn man erkältet ist,nimmt man auch Nasenspray und Hustensaft,oder?

Natürlich sind das keine Zuckerpillchen,die man da einnimmt,aber sie helfen! Und das ist das,was zählt meines Erachtens! Was ist schlimmer? In ständiger diffuser Angst zu leben,in Depressionen zu leben oder Wohlbefinden zu fühlen?

Und dieses Wohlbefinden ist NICHT weniger wert,nur weil es durch Medikamente hervorgerufen wird-sondern man sollte es wertschätzen,dass es diese Hilfe für uns gibt!

ETlla>gant


und was machst du, wenn du merkst das ne Attacke kommt ? Trotz AD´s

na ja, das was ich immer machte, was man nicht tun soll... fliehen ^^ Also ich hau nicht völlig aus der Situation ab. Ich hau ab an einen ruhigen Ort, beruhige mich und geh dann wieder zurück.

Meine Attacken äußern oder enden aber anders als normal... wird dir bei einer Attacke übel? Hast du das Gefühl, dass du dich gleich übergeben musst? Ich muss es. Mir wird übel und ich spüre, wie sich mein Magen dreht und dann kommt ein Würgereiz und ich versuche ihn durch häufiges Schlucken zu unterdrücken. Wenn ich aus der Situation fliehe, dann auf eine Toilette. Entweder um mich zu beruhigen oder... na ja um den Würgereiz nachzugeben. Danach geht es mir besser, aber das kann in so einer Situation öfter passieren mit der Übelkeit und Erbrechen und dann gleiches Spiel. Wenn ich allerdings in der Situation bleiben würde, glaube ich nicht, dass ich mich dann tatsächlich dort an Ort und Stelle übergeben müsste. Hatte mal ne Attacke bei ner Psychologin, wollte raus, sie meinte ich soll sitzen bleiben. Beine fest auf den Boden, tief ein und ausatmen und warten, bis es vorbei ist. Hat funktioniert. Aber wenn ich alleine in Situationen bin, ist dann die Angst und das Übelkeitsgefühl meist größer. Dass die Attacken trotz AD nicht weg gingen, fand ich gar nicht so schlimm. So wusste ich wenigstens, dass ich nach dem Absetzen nicht unter der Angst leiden werde, dass ich nur mit AD angstfrei leben kann. So konnte ich vielleicht besser an der Angst arbeiten.

ah-psycVhxo


Ne, bei mir ists Herzrasen, Schwindlig, Schwitzen, Tunnelblick, Benommenheit, Zittern, usw.

E}lla:gant


Joa das kommt bei mir hinzu ^^ ohne das Erbrechen wärs n bisschen erträglicher weil man dann wirklich nur warten muss, bis es vorbei geht.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH