» »

Brennender Schmerz am kleinen Finger...?

Coatix007 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich hab seit 2 wochen ein kribeln und teilweise taubheitsgefühl an der linken hand und seit gestern nacht kam ein brennender schmerz am kleinen finger dazu – jetzt am tag ist der schmerz auszuhalten der kleine finger ist jetzt steif und kribelt...

was kann das sein?

Antworten
KElein^eKwalJdfexe


Niemand hier kann dir eine Online-Diagnose stellen. Wir könnten nur Vermutungen anstellen. Du solltest umgehend einen Arzt aufsuchen. Das was du hast kann auf vieles hin deuten. eingeklemmter Nerv, kaputter Nerv, Probleme mit der Wirbelsäule u.s.w.

CaatiK007


danke,

ich weiß es, ich war schon beim neurologen aber der hat nichts feststellen können, vielleicht weiß ja jemand aus erfahrung was das sein könnte ...

Sqchn>eehHexe


vielleicht weiß ja jemand aus erfahrung was das sein könnte ...

Bei mir war es damals ein Problem mit dem Ulnaris Nerv, das konnte der Neurologe aber durch die Mesung der Nervenleitgeschwindigkeit feststellen. [[http://www.medizinfo.de/orthopaedie/engpass/handnerven.shtml Versorgungsgebiete der Handnerven]]

C&ati0{07


danke schneehexe,

ich hab gestern die NLG untersuchung gehabt und heute der befund das der nervus medianus im normalbereich ist... es wurde nur ein nerv gemesen?!

find ich komisch.

nach dem was ich gelesen hab ist es wirklich der ulnaris nerv, danke nochmals, werd weiter danach googeln :-) :)z

hattes du eine operation? oder ist es einfach so weggegangen?

KzleiEneRwaldfxee


Bei mir hat es ein dreiviertel Jahr gedauert, bis ich keine Probleme mehr mit dem Nerv hatte. Habe mich nicht operieren lassen. Hatte ewig lang eine Schiene. Hatte aber auch Stromstöße und Schmerzen vom Ellenbogen ausgehend gehabt und permanentes einschlafen der Hand und Finger.

Cyati#0x07


danke für deinen bericht :-)

will auch keine op.

S/chnTeehexxe


befund das der nervus medianus im normalbereich ist... es wurde nur ein nerv gemesen?!

Komisch, du bist doch sicher nach deinen Beschwerden gefragt worden ":/ , und für den kleinen Finger kommt ja eigentlich nur der N. ulnaris in Frage.

hattes du eine operation? oder ist es einfach so weggegangen?

Ja, ich wurde nach 1 1/2 Jahren am Ellenbogen operiert. Nach der OP war es erst mal für ca. 3 Monate schlimmer, jetzt ist es eigentlich gut bis ein leichtes Taubheitsgefühl in der Fingerspitze des kleinen Fingers (ist manchmal so, wenn der Nerv vorher zu lange geschädigt wurde).

Der Neurologe konnte damals mit der Messung der NLG sogar die Stelle lokalisieren an der der Nerv beeinträchtigt wurde.

Eine OP ist nicht immer nötig, versuch doch mal deinen Arm konsequent zu schonen. Oft ist die Ursache ein Auflegen des Unterarmes am Schreibtisch, oder längeres Aufstützen beim Telefonieren.

Bei mir war die Ursache ein Treppensturz vor einigen Jahren wobei ich mir den Ellenbogen stark angeschlagen hatte. Aktiviert wurde mein Ulnarisrinnensyndrom durch eine längere abgewinkelte Ruhigstellung des Armes nach einer Schulter-OP.

Cvati0x07


danke dir! es freut mich das es bei dir besser wurde.

bei der untersuchung haben sie schon gefragt was ich habe aber ich hab nicht gewusst das man sagen muss das es der kleine finger ist ... weil das kribeln war auf der ganzen hand nur die taubheit war auf dem kleinen finger.

werd deinen rat befolgen und meinen arm schonen.

danke euch! :-) :)z

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH