» »

Gehirn-Aneurysma

S/fo6gli)atelxle


Da steht dann auch noch die genaue Definition für fit aus. Was ist fit? Ich mache jeden Tag 2 Stunden Sport oder aber, ich kann wieder ohne zu stoppen am Stück zur Toilette oder Supermarkt. Was bedeutet normal zu essen ??? ? Gesunde Ernährung? Oder alte Gewohnheiten und keine Diät...

Alles so "nette" Beigaben, die schön das Nikotin unterstützen...

c3roxwl


Weil es sein muss und wenn du raucher wärst wüsstest du das man nicht von 100 auf 0 das alles stoppen kann. Ich will auch aufhören aber das verlangen ist einfach viel zu groß, es ist eine art gewohnheit und das macht es so schwer. Weis nicht ob man das so nachvollziehen kann..

Wenn du seit der OP nicht geraucht hast, hast du das Schlimmste hinter dir. Und der Plan mit 1-2 klingt toll aber das klappt nicht.

Ich bin Ex-Raucher und habe für "Notfälle" Kräuterzigaretten hier. Da ist kein Nikonin drin, mit denen bastele ich mir wenigstens keinen Rückfall. Wenn ich mal eine davon brauche, ist der Effekt witzigerweise meist der, dass mir wieder einfällt, wie doof rauchen eigentlich ist.

Aber dass du tierisches Glück hattest ist dir schon bewusst, oder? Könnte ja durchaus ein Grund sein, in Zukunft seine körperliche Unversehrtheit mehr schätzen zu lernen. :-)

D>iaboilik


Danke für die antworten, aber ich wollte nicht wissen wie ich mein Leben zu führen habe oder auf was ich acht geben sollte. Ich wollte ledigtlich wissen was dagegen spricht EINE! Zigarette zu rauchen nach einer Op wegen eines wahrscheinlich vererbten hirn aneuyrismas was jetz beseitigt wurde durch einen clip und die wahrscheinlichkeit eines erneuten ausbruchs bewiesenermaßen genauso ist wie bei jedem anderen der das hier liest und auf diesem elenden Planeten lebt.

Und hier muss auch keiner versuchen mir Bewusst zu machen was für ein schwein ich gehabt habe ( 10% um genau zu sein), ich versuche einfach das beste draus zu machen und nicht mein leben lang diesem vorkommnis nachzutrauern. Ich bin wahrscheinlich aus dem falschen Jahrzehnt um mit euch zu kommunizieren dennoch hoffe ich noch auf eine richtige standfeste Antwort. Aber die wird mir jetz sicherlich keiner mehr geben, aufgrund meiner naivität.. ":/

SEfogliia2telJle


Die brauch Dir keiner geben, weil es überflüssig ist. Es gibt bei Dir einfach eine Barriere, die die richtigen Antworten nicht entdeckt, aber das ist gut so. So bist Du eben.

Ich seh es jetztmal ganz pragmatisch. Du hast zwar Dein Anliegen an eine Frage geknüpft, die Du auch beantwortet bekamst, auch wenn Du das nicht denkst. Aber Du wolltest Dich einfach ein bissi profilieren.. Nach dem Motto: ich hatte ein Aneurysma im Kopf, habs überlebt, bin fit.. alle Luschen außer mir. Was tun mir 1-2 Zigaretten oder Cannabis.. so what. Das sind aber meist so ne Typen, die im Krankenbett ein Tränchen verdrücken, wenns ne Heparin Spritze ins Bäuchlein gibt..

ftiamxma


Ich wollte ledigtlich wissen was dagegen spricht EINE! Zigarette zu rauchen nach einer Op wegen eines wahrscheinlich vererbten hirn aneuyrismas was jetz beseitigt wurde durch einen clip und die wahrscheinlichkeit eines erneuten ausbruchs bewiesenermaßen genauso ist wie bei jedem anderen der das hier liest und auf diesem elenden Planeten lebt.

%-|

Wenn Du Dir so sicher bist, dass Dir diese eine Zigarette nix tut, dann rauch' sie einfach – aber mir erschließt sich nicht, was eigentlich der Sinn dieses Fadens hier ist.

Gib' Dir selber Deine Absolution und warte nicht darauf, bis dies einer der Raucher macht, der ähnlich verblendet denkt wie Du.

VCeve8x7


Tja, da kann man nur sagen: deine Gesundheit scheint dir nicht viel wert zu sein. Mach ruhig munter weiter. Vielleicht wirst du ja nach einem Schlaganfall zum Nichtrauchen gezwungen.

Cyosm?ix


Gib' Dir selber Deine Absolution und warte nicht darauf, bis dies einer der Raucher macht, der ähnlich verblendet denkt wie Du.

Genau das möchte aber unser lieber Diabolik, das wir ihm sagen, ja du darfst 1 – 2 rauchen und dir passiert nichts. %-| :|N

Alter schalt mal bitten dein Hirn ein und überleg dir, ob dir 1 – 2 Zigaretten (und dabei wird es definitiv nicht bleiben) am Tag es wert sind nach 5 oder 10 oder vielleicht wenn du Glück hast nach 30 Jahren einen Schlaganfall erleidest und halbseitig oder schlimmsten Fall komplett gelähmt sein willst.

Ist es dir das wert? Falls die Antwort bei dir ja ist, dann nur zu, aber jammer nicht rum wenn dir was passiert. Du bist ein Risikopatient und solltest glücklich sein, das du noch mal dem Mann mit der Sense entkommen bist. :|N

tHaZtuxa


nach einem Schlaganfall zum Nichtrauchen gezwungen.

Neein, niemals.

Man besticht den Pfleger im Heim, dass er einem die Lulle in den schiefen Mundwinkel hängt, klemmt mal kurz das Sauerstoffgerät ab und zieht eine durch. Achenbecher braucht man nicht – die Kippen kann man im Katheterbeutel entsorgen zisch und wech. ]:D

c;r7owl


]:D

Vaeve8x7


@ tatua

Gute Beschreibung :-q

k-elevxra


Hey Diabolik,

ich habe ne witzige Idee!

Ich wollte ledigtlich wissen was dagegen spricht EINE! Zigarette zu rauchen nach einer Op wegen eines wahrscheinlich vererbten hirn aneuyrismas was jetz beseitigt wurde durch einen clip und die wahrscheinlichkeit eines erneuten ausbruchs bewiesenermaßen "SCHWACHSINN" genauso ist wie bei jedem anderen der das hier liest und auf diesem elenden Planeten lebt.

Alle die sich bis jetzt in diesem Forum beteiligt haben um Dir zu helfen und ich, treffen sich nun bei Dir und dann spielen Du und ich ein total witziges Spiel...

Wir stellen uns beide vor eine Wand und jeder schlägt seinen Kopf dagegen.

Na dem 6ten oder vielleicht auch erst nach dem 8ten Schlag spätestens brummt mir dann bestimmt gewaltig der Schädel und ich seh bestimmt lauter kleine Sternchen und Du??

Du liegst dann neben mir, voraussichtlich tritt Blut aus Deiner Nase, Deinen Ohren und wahrscheinlich auch aus Deinen Augen. Nach ca. 10 min brummt mein Schädel nicht mehr ganz so sehr und dann zünde ich mir erst mal eine an und erkläre dem herbeigerufenem Notarzt das er heute leider keine 370€ für eine Reanimation verbuchen kann sondern nur läppische 50€ für eine Todesfeststellung! < – Nur um Dir zu veranschaulichen wo Du z.Zt. noch stehst!!

Deine Aneurysma wurde geklippt, richtig. Aber erst vor ein paar WOCHEN und nicht vor einem Jahr! Du bist massiv vorgeschädigt und auch wenn es sich um ein erbliches Krankheitsbild handelt macht es doch somit die momentane Situation ehrlich nicht besser!

Ich schließe mich den anderen an und finde, Du solltest einfach wieder anfangen!!!

Ich bin ebenso starker Raucher und hiermit erteile ich Dir die ABSOLUTION!!!

Iin nomine patris et filii et spiritus sancti.... Marlboro

Aber.... bitte bitte eröffne, wie bereits besprochen, dann in ein paar Monaten einen neuen Faden wenn Du aus Deiner Reha vom Schlaganfall zurück bist!

Bis dahin alles Gute und viel Spaß ]:D

Skfogl iatelclxe


Vielleicht nochwas zu Cannabis... [[http://kamelopedia.mormo.org/index.php/Kamelanabis]]

S&fogTliatelxle


Kelevra... ;-D ;-D Der Brüller.. danke.. vor allem so schön bildlich.. Ich habs vor mir gesehen..

In diesem Sinne.. Marlboro..

M#ADC1BA


Wenn "Diabolik" nach Schlaganfall aus der Reha zurück kehren sollte, braucht es keinen neuen Faden, er/sie hängt dann

am Faden.

Ich selbst habe drei Wochen in der Schlaganfall-Reha die ganzen kaputten Menschen in ihren Rollstühlen erlebt – viele heimlich

mit Glimmstängel im Aussenbereich – denen ist nicht zu helfen.

Auch das bisschen Gesundheit, das noch übrig war, musste mit Gewalt zerstört werden. Die Ärzte seien machtlos.

In diesem Sinne ..... Marlboro .. mit Rollstuhl .....

SuchliUtzaugxe67


Wie würdest Du Dich fühlen, wenn Du in 10 Jahren sagen könntest: Donnerwetter, das hätte ich nie von mir geglaubt, aber ich rauche seit 10 Jahren nicht mehr... Ich bin echt stolz wie Oskar.....

Hinweis

Dieser Faden ist geschlossen, Sie können deshalb nicht mehr antworten. Aber schauen Sie doch in die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder besuchen Sie eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH