» »

sind das anzeichen für einen schlaganfall??

K{atoxo81 hat die Diskussion gestartet


hallo zusammen

also ich bin 29jahre und mir geht es seit heute nicht so gut.

den tag über nur müde gewesen,obwohl ich am we genug geschlafen habe,kam gar nicht richtig in gang.

seit einer std ungefähr tut mir der linke oberarm etwas weh,der ring und mittelfinger kribbeln und im gesicht habe ich auch zwischendurch ein leichtes kribbeln.

mache mir nun ganz schöne sorgen,man hört im moment so viel davon...

was ist wenn ich nachts einen bekomme und es keiner mitbekommt??

wie lange dauert es von symptomen bis zum schlaganfall?

hatte das gleiche freitag auch schonmal,ging aber irgendwann weg...

wäre euch sehr dankbar wenn ihr mir helfen könntet...

Antworten
Hwekatme188x3


Ohne mich jetzt über dich lustig machen zu wollen(Wirklich,das liegt mir fern! ) : hast du gestern Stern TV geschaut?

Kann mir gut vorstellen dass nun viele danach Angst bekommen und auch ich hatte heute einen kleinen Moment wo ich kurz gedacht habe: "Hoppla,linke seite fühlt sich leicht taub an..hilfe" aber ich bin gerad erkältet und ich schiebe es jetzt einfach mal darauf und auf irgendwelche Nebenerscheinungen davon.

Wenn du da ernsthafte Bedenken hast geh zu einem Arzt und lass dich durchcchecken. Das ist das einzigst sinnvolle was man da tun kann, jemanden jetzt zu sagen: "Ach du spinnst ja! "und 2 tage später liegt er im Krankenhaus wäre falsch.

Genauso wie zu sagen: "Ja das könnte gut sein" und dann macht man den jenigen damit nur unnötig Panik.

Insofern kann ich nur den Tipp geben dass du dich durchchecken läßt.

K2atozoJ8x1


danke für deine antwort!!!

ja natürlich habe ich stern tv gesehen,aber der bericht ist ja schon 5 tage her...

keine ahnung ob daher jetzt diese angst davor entsteht...

finde meine symptome halt nur etwas merkwürdig,naja und auch wenn ich angst vor was schlimmen habe,renn ich nicht gleich immer zum arzt.

obwohl das ja eigentlich falsch ist...

oh man,das wird bestimmt eine schlaflose nacht,schade das ich keinen partner habe der auf mich aufpassen kann :-(

TUest?rale


bin krankenpfleger und arbeite viel mit apoplex patienten zusammen. bei einem schlaganfall treten eigentlich keine schmerzen in den extremitäten auf, es können mittelstarke bis sher starke kopfschmerzen auftreten, aber auch nicht immer....

bdetaMran


Kann ein HWS Syndrom sein,lass mal nachschauen. :)z

C7onnny19x67


Ihr meint das mit Gabi Kösters ??? Bei der Sache wird mir bei eines ganz mulmig zu Mute. Sie ist ja gefallen ... dadurch ist ihre Halsschlagader abgeklemmt. Ich habe sehr oft kribbeln in den Händen und Sehstörungen, weiß aber, daS das von der HWS kommt. Dennoch frage ich mich JETZT: Die Schlagader wurde von AUSSEN abgeklemmt, also NICHT durch verstopfte Adern. Läuft man bei einem HWS Syndrom mit GLEICHEN Symptomen dann nicht auch Gefahr einen Schlaganfall zu bekommen?

LG CONNY

b'etadMaxn


Lass mal lieber die HWS richten ,aber nicht chiropraktisch,Osteopathie ist in Ordnung.Ich hoffe die Antwort

reicht Dir. Ist für Conny 1967 gedacht :)z

C#o(nny1x967


Die 3 Begriffe: CHIROPRAKTISCH; OSTEOPATHIE und Manuelle Therapie .... wo liegt da der Unterschied? Mein Therapeut ist nu dran an der Wirbelsäule, teilweise tuts gut aber dann wird einem wieder ganz "anders" ....

lg conny

KoaRtoo81


hmm,kann so etwas echt von der HWS kommen??

vielleicht sollte ich das auch mal abchecken lassen,denn ich schlafe seit 1 1/2 auf der couch,vielleicht ist es ja die ursache für meine ganzen problemen.

habe nämlich schon wieder kribbeln in den händen...

aber wenn ich es richtig mitbekommen habe,hat gaby köster vorher auch symptome gehabt,meine sie hätte erzählt das ihr arm vorher zwischen durch mal taub war,sie aber wegen der ganzen auftritte nicht gleich zum arzt gegangen ist und es nicht ernst genommen hat...

mqariipoxsa


Ihr meint das mit Gabi Kösters ??? Bei der Sache wird mir bei eines ganz mulmig zu Mute. Sie ist ja gefallen ... dadurch ist ihre Halsschlagader abgeklemmt.

Es ist wohl eher so, dass Gaby Köster gefallen ist, weil sie einen Schlaganfall mit Hirnblutung erlitten hatte.

Vom Hinfallen wird die Carotis/Halsschlagader nicht abgeklemmt, und ein Schlaganfall wird so nicht provoziert.

nVeuCaqnfangh4eutxe


ich dachte, sie hatte einen Schlaganfall, ist gefallen und hat sich dabei den Kopf so blöd angestossen, dass sie eine Gehirnblutung erlitten hat.

miaripNos!a


Nein, vom Hinfallen bekommt man keine Hirnblutung, allenfalls ein [[http://de.wikipedia.org/wiki/H%C3%A4matom Hämatom]].

Das sieht fies aus, tut weh (ich habe gerade eines), ist lästig, aber ungefährlich.

Im Fall Gaby Köster ist der Schlaganfall die Ursache fürs Hinfallen, nicht ungekehrt

TTe,stxrale


es gibt 2 Arten von Apoplex. den ischämischen: das heisst einen Hirngefäß verstopft durch einen thrombus oder durch verkalkung und das dahinter liegende hirngewebe erhällt keinen sauerstoff mehr.

und 2. die hirnblutung, das heisst ein hirngefäß platz und blut fliest in das hirngewebe...

die symptome sind aber bei beiden formen sehr ähnlich..

der hirninfarkt, also die erste variante kommt 70% und die hirnblutung 30 % vor.

s9upeXrmami708x3


ich denke auch bei jeden Anzeichen das ich einen Schlaganfall erleiden könnte.

Habe heute beim gehen plötzlichen einen drall nach links gehabt und danach fing mein Nacken an furchtbar zu kribbeln..

Ich glaube das ich ein Taubheitsgefühl habe linke Gesichtshälfte kannn aber alles bewegen und das habe ich aber schon seit fast 1 Jahr .

Nun habe ich leider auch Stern TV gechaut und habe auch Angst das ich einen Schlaganfall habe.

Bin 28 Jahre BMI 24 Rauche nicht trinke kein Alkohol ??? ?

K?a@touo8x1


ich werde den gedanken an einen schlaganfall zu erkranken einfach nicht mehr los.

habe jeden tag kribbeln in vereinzelten fingern und seit heute extremen pulsschlag im hals mit druckgefühl. es nervt total...

bin allerdings raucherin und nehme auch die pille,figur ist normal...aber habe schon ein erhöhtes risiko...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH