» »

Schwindel seit 5 Tagen

s!ecJoulFe hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit Montag, also seit 5 Tagen, Schwindel und leichte Benommenheit zu beklagen..

Nun haben wir jetzt Freitag, ist es okay mit soetwas in die Ambulanz ins KH zu fahren, oder wird man direkt heimgeschickt?

Unter der Woche hatte ich wegen Uni leider keine Zeit.

Bei meiner Schwester wurde vor einer Woche eine Thrombose im Gehrin festgestellt(sie hatte ähnliche Symptome), allerdings glaube ich kaum, dass ich das zufällig auch habe. Ich wollte es nur erwähnen, falls das eine Rolle spielen könnte.

Antworten
o9cta+via


Trinkst du genug?

Nun haben wir jetzt Freitag, ist es okay mit soetwas in die Ambulanz ins KH zu fahren, oder wird man direkt heimgeschickt?

Also ich würds versuchen, wenn es die Tage nicht besser geworden ist.

s?ecoulxe


Ja getrunken habe ich genug, ich habe extra darauf geachtet.

Ich kanns mir nicht wirklich erklären. Aber im Krankenhaus kann mir wahrscheinlich auch nicht so schnell geholfen werden oder?

S}c#ars>ick


Geh doch zu deinem Hausarzt, der kann dich dann direkt an die Klinik verweisen, wenn er es für nötig hält.

Im übrigen gibt es auch genetische Faktoren, drum würde ich das mit deiner Schwester auf jedem Fall erwähnen.

s_ecoxulxe


Der Hausarzt hat schon geschlossen.

Unter der Woche bin ich auch in einer anderen Stadt zum studieren.. einen Klinikaufenthalt kann ich mir von der Zeit her eigentlich nicht leisten

S;millzi2


Für die Gesundheit sollte man sich Zeit nehmen ;-)

Was war denn vor 5 Tagen?

Komische Bewegung gemacht? Rückenschmerzen? Sonstige Schmerzen?

s>eco]ulxe


Mir ist eigentlich nichts aufgefallen.

Wenn ich meinen Kopf weit nach rechts drehe zieht es leicht im Nackenbereich.

Ansonsten hatte ich in der Zeit davor ab und zu Schwindel"anfälle", welche ca. 1-2 Stunden angehalten haben.

S>ca_rsiJcxk


dann geht man halt zu nem andern allgemeinmediziner.

freitag nachmittag is jetzt net grad die beliebteste zeit, aber irgendwer wird sich schon finden lassen.

normalerweise kommt man auch mit nem notfall ohne termin unter.

und ein hausarzt ist einfach gut um auszusortieren, wer wirklich in die klinik gehört. denn die ärgern sich manchmal schon, wenn man direkt in die notfallambulanz rennt. und weil du dir da ja unsicher bist, hätte ich einfach den hausarzt vorgeschalten.

schwindelanfälle würde ich nicht so auf die leichte schulter nehmen, außer ich wüsste, dass ich an dem tag wenig gegessen/getrunken habe, da krieg ichs leicht mal mit dem kreislauf.

s-eco=ule


Ich konnte leider keine Praxis in der Umgebung finden, die jetzt noch offen hat.. deshalb frage ich wegen dem Krankenhaus.

S+milxli2


Eigentlich ist das Krankenhaus ja nur für Notfälle da und nicht für Menschen, die sich unter der Woche keine Zeit nehmen, zum Arzt zu gehen. Du hattest ja sicherlich nicht von Mo-Fr von 7-18:00 Uni. Und wenn man halt krank ist, dann fehlt man auch mal wo. Davon geht die Welt nicht unter.

sJeOcoxule


Mein Blutdruck: 110 zu 60. deutlich zu niedrig?

S=mi$llXix2


Wie ist er sonst so?

Meiner ist immer niedrig, noch niedriger als deiner.

P!apulxa


110 zu 60. deutlich zu niedrig?

Nö, eigentlich nicht.

sie`couxle


Sonst eher 150 zu 90

Similxli2


Also wenn du jetzt nicht akut enorme Beschwerden hast, würde ich nicht ins Krankenhaus fahren.

Wenn es für dich allerdings unerträglich sein sollte, dann kannst du ja beim Arzt vorbeischauen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH