» »

übertriebene unbegründete nervosität!?

hran`sot"tox3 hat die Diskussion gestartet


hallo!

also, ich arbeite seit ein paar monaten in einem kleinen betrieb/geschäft (goldschmiede) wo ich zwar selten aber doch ab und an kunden beraten und sachen verkaufen muss. obwohl ich das eigentlich sehr gerne machen würde hindert mich meine starke nervosität daran. sobald ich den kunden frage was ich für ihn tun kann, fange ich an nervös und zittrig zu werden. ich kann ihm zwar noch auskunft geben aber fühle mich ganz und garnicht wohl. es ist schon fast ein panischer zustand.

vorallem wenn ich etwas verkaufe und eine quittung schreiben muss, bin ich so am zittern, dass ich kaum schreiben kann. davor konnte ich mich bis jetzt immer irgendwie drücken, bis auf einmal als ich angefangen habe zu schreiben und gemerkt habe dass das so nichts wird. darauf hin habe ich meinen kollegen gebeten das für mich fertig zu machen.

meine nervosität in bestimmten situationen habe ich schon in den letzten 2-3jahren festgestellt (ich bin 19) allerdings war es nie so extrem wie hier und ich dachte zuerst wenn ich ein paar kunden hatte, wird sich das legen.

auf jeden fall habe ich keine ahnung woher diese nervosität kommen könnte. ich bin eigentlich ein sehr lebensfroher mensch der seinen traumjob gefunden hat. nur das mit der nervosität macht mir immer wieder, und besonders jetzt, sehr zu schaffen.

deshalb denke ich nicht dass es etwas psychisches ist, weil ich ja keine angst habe kunden zu beraten sondern mein körper einfach nicht mitspielt, oder?

ich denke mir dann immer dass ich doch genau weis was ich machen muss und es überhaupt kein problem ist. ich schreibe auf was ich verkauft habe, den preis dazu und eine unterschrift. fertig. wie kommt es aber, dass mein körper so übertrieben reagiert?

hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht, hat jemand eine idee was das sein könnte? ich weis auch nicht zu welchem arzt ich gehen könnte. zum neurologen? ich habe gelesen dass nervosität zb auch durch eine schilddrüsenunter/überfunktion kommen kann und garnicht so selten ist. kann das ein neurologe auf feststellen oder muss ich dafür zu einem anderen arzt gehen?

ich freue mich über jede hilfreiche antwort!

danke!

Antworten
s%c}hneHckCe19x85


Da du ja vor einer speziellen Situation Angst hast, ist dein Problem definitiv psychischer Natur (Schilddrüsenprobleme sind durchgehend vorhanden und verschwinden nicht hin und wieder). Was genau macht dir Angst? Dass du etwas falsch machst?

Das Schlechteste, was du tun könntest, ist, dich weiter von den angstmachenden Situationen zu drücken, weil du dadurch deine Angst fütterst, anstatt dich dem Problem zu stellen.

Vielleicht könntest du deine Unsicherheit beim Arbeitgeber ansprechen, damit du viell. mal einen Tag eine Schulung / Einweisung von einem Kollegen bekommst und so deine Angst abgebaut werden kann?

h[ansomttox3


nein ich habe keine angst etwas falsch zu machen. ich weis ja genau was ich machen muss und kenne mich aus. ich habe mich sogar schon gefreut kundengespräche zu machen bevor ich im betrieb angefangen habe.

ich bin auch in anderen situationen nervös. ich glaube es sind situationen in denen ich gefordert bin und etwas von mir erwartet wird. nicht dass ich angst hätte, ich könnte diese erwartungen nicht erfüllen. ich weis, dass ich es kann. trotzdem stellt sich etwas quer und ich werde ohne grund nervös.

eine schulung würde also nichts bringen. ich fühle mich auch ansonsten sehr wohl auf der arbeit und komme gut mit meinen kollegen zurecht. auch hier war ich zum beispiel am ersten arbeitstag recht nervös und habe auch gemerkt dass ich etwas zittrig bin. das hat sich dann aber mit der zeit auch gelegt. ich habe vielleicht einfach probleme mit neuen und ungewohnten situationen.

naja du denkst auf jeden fall dass ich zuerst mal zum neurologen gehen sollte? oder welche art von arzt würdest du mir raten?

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH