» »

Seheinschränkungen, Sprachfehler, Kopfschmerzen...

Lqunanxi hat die Diskussion gestartet


Hallo Ihr lieben und guten Abend ,

Ich habe seit 3 Tage ein kleines, bzw. großes Problem

und hoffe, dass mir hier eventuell jemand helfen könnte, oder weiß

was es sein könnte.

Letzten Dienstag hatte ich Training (Cheerleading) und vom einen auf den anderen Moment ging es mir ganz komisch. Ich war wie angetrunken (von den Reaktionen her) und ein bisschen gedreht hat es mich auch. Mein Blickfeld war kurz darauf sehr eingeschränkt (Tunnelblick mäßig). Ich hab noch drüber gelacht weil ich so etwas noch nie hatte. Nach ca. 30 Minuten ging es so einigermäßen wieder. Auf einmal hatte ich aber Sprachfehler. Ich konnte nichts mehr richtig aussprechen (ging zum Glück nach 10 Minuten ca. wieder), wusste jedoch auf einmal auch nicht mehr wie man es ausspricht. Ich hab wirklich Angst bekommen und hab mich hingesetzt. Da kamen auch Kopfschmerzen, die ich immer noch habe. Zuhause musste ich mich auch noch übergeben.

Ich weiß das alles hört sich sehr wirr an.

Hat von euch jemand eine Ahnung was das sein könnte?

Sollte ich zum Arzt?

Freue mich über Antworten.

Liebe Grüße Lunani

Antworten
NzoctHambruxle


Das klingt für mich sehr nach einem Migräneanfall mit vorhergegangener Aura. War der Kopfschmerz einseitig?

HDammila


Das- oder ein Schlaganfall. UMGEHEND zum Arzt, abklären lassen.

ypourB_deKstiny


Du solltest ganz schnell zum Arzt und Dich durchchecken lassen. Das können Anzeichen für eine Streifung sein (ein kleiner Hirnschlag) und nein, nicht nur ältere Menschen trifft so was. Bei meinem Vater war es ganau so wie Du es beschreibst, ca. einen Monat später kam dann der richtige Schlaganfall und er hat sich nie mehr davon erholt.

LYunanxi


Schlaganfall habe ich auch irgendwas im Internet gelesen. Da ich aber gerade mal 16 bin, habe ich das ganz schnell ausgeschlossen. Die Kopfschmerzen kamen nach und nach. Und ich habe sie jetzt immer noch. Kopfschmerztabletten haben nichts geholfen.

Danke schon einmal für eure Erfahrungen und so.

Grüße

Y2ElecDtra


Ab zum Arzt – mit solchen möglichen Vorboten für einen Schlaganfall ist nicht zu spassen. Hattest du auch Gesichtslähmungen? Kam der Sprachfehler davon, dass dir ein Mundwinkel "runtergehangen" ist?

Y7ElecKtra


Kann natürlich auch nur ein Migräneanfall sein, wäre mir persönlich aber zu brenzlig. @:)

M'AFCBA


Gerade weil Du erst 16 Jahre alt bist, solltest Du Dich schleunigst untersuchen lassen. Wenn Babys und Kleinkinder

Schlaganfälle erleiden können ist das bei Dir mit Hinweis "Schlaganfall" sehr wichtig. Es gibt stille Schlaganfälle,

die man selbst nicht merkt.

Ich war vor einem halben Jahr in einer solch einer Klinik. Da waren sehr viele junge Mädchen im Rollstuhl:

Schlaganfall mit 15 oder 16 Jahren und gelähmt.

Lass danach schauen. Bitte.

cEur'ious.aKbo,ut.yoxu


Ich würde auch umgehend zum Arzt, besser noch heute, als morgen. Sicher ist sicher.

Frage mich, warum du damit drei Tage wartest. Du musst doch einschätzen können, dass dies nicht wie eine kleine Erkältung ist, sondern eine ungewohnte Situation, in der du nicht weißt, was du hast..

Lcunaxni


@ YElectra:

nein hatte ich nicht..

An alle anderen: Danke für eure Antworten.

Ich bin nicht gleich zum Arzt, weil man da eh immer nur zu hören bekommt, dass man nichts hat. Aber ich werde mich morgen auf den Weg zu meinem Hausarzt machen.

Danke euch allen!

H6a7milxa


Lunani, wenn dir mit dem Symptomen ein Arzt sagt, es ist nichts. Dann such dir einen kompetenen Arzt bitte

c7uriocusd.abou}t.you


Warst du denn beim Arzt?

L>utnanxi


Danke euch allen.

War nun beim Arzt und die Verdachtsdiagnose ist Migräne mit Aura.

Sie ist sich aber nicht sicher, deswegen hat sie mir eine Überweisung zum Kernspin geschrieben. Hab gleich am 23.12.11 einen Termin bekommen :) (ziemlich schnell..)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH