» »

Magen-Darm/ neurol. Beschwerden, Schmerzen, alles nur psychisch?

I{s$abelxl


EH for ever

Da kann und vor allem darf Dir hier Niemand was sagen. Zumindest nichts, was einer ärztliche Diagnose auch nur annähernd gleichkäme.

Ich würde Dir empfehlen es auf jeden Fall erst mal abklären zu lassen, so 2-3 Stunden Zeit für den Arztbesuch solltest Du Dir doch nehmen können (wenn's es so schlimm ist, sogar müssen).

:)* :)*

s@tygqiscphehexxe


hallo erstmal

ich weiss der letzte eintrag hier ist schon lange her ich hoffe dennnoch das er von euch gelesen wir erstmals habe ich den beitrag sehr aufmerksam gelesen und ich hatte selbst einige viele von deinen symptomen manche mehr manche weniger ich habe auch sehr lange gebraucht um herrauszufinden was mit mir nicht stimmte ich war bei 1000 ärzte ich litt unter magenschmerzen sodbrennen muskel verspannungen einschlafen der gliedmaßen kopf und nacken schmerzen verdauungsprobleme mit blähungen übelkeit etc mein hausarzt hat genau das selbe gemacht wie deiner magenspiegelung blut untersuchung alles ok am ende blieb nur eines übrig schmerzpatient ausgelöst durch psychosomatischen stress oder wie immer das auch genannt wird ich wurde jahrelang mit mediiamenten gegen meine angebliche gastritis behandelt es gab zeiten da ging es mir besser dann wieder schlechter von heut auf morgen ohne grund ich war kurz davor durchzudrehen alle in meinem umfeld und in meiner familie dachten ich leide an hyperchondrie und übertreibe ich war echt am verweifeln keiner konnte mir sagen was mit mir los ist oft lag ich einfach nur da und musste weinen weil ich so verzweifelt war weil ich solche schmerzen hatte war es nicht der magen war es mein nacken alles an mir war so angespannt vor allem die obere körperhälfte ich beschloss nach jahren der erfolglosen behandlung mich selbst darum zu kümmern ich ging allles durch was ich an mir testen konnte führte ein schmerz tage buch wann welcher schmerz kam wie lange und wie stark der schmerz war was ich gegessen und getrunken hatte ob ich stress hatte wie mein gemüts zutand war nichts machte sinn. ich überlegte also wann das ganze überhaupt begonnen hat und ging weit zurück in meiner vergangenheit und seit dem ich etwa 14 war bekam ich langsam aber doch ständig probleme mit meiner wirbelsäule und dann machte es klick ich hatte mit 16 verdacht auf bandscheiben vorfall ich war massieren hatte therapie hat alles nur kurz geholfen aber die verspannungen waren immer da mal mehr mal weniger aber immer nur auf der linken körperhälfte rechts war alles ok keine schmerzen alle meine symptome waren auf der likenkörperhälfte. hier war ein ansatzpunkt die wirbelsäule verbindet so ziemlich alles im körper sie ist wie die schnell verbindung vom kopf biszur kleinen zehe also suchte ich nach einem arzt der sich damit auskannte ein orthopäde aber nicht irgend einen ich war ja schon bei so vielen es muss jemand sein der das ganze auch wirklich versteht aber wer sollte das sein durch zufall sah ich eine sendung von einem mann der tiere knochen einrenkte und das der wahre wunder vollbrachte und zu so einen menschen wollte ich auch wenn es sein musste auch zu diesem tier doktor ;-) ich fand einen sehr sehr guten arzt einen chiropraktiker er war auch orthopäde ich kam in seine praxis ich erwähnte nur das ich seit ich 14 bin rückenprobleme hatte und mehr hab ich nicht gesagt er hat mich untersucht hat binnen minuten festgestellt das ich einen fehlstand der rechten hüfte habe ;-) da her die schmerzen links weil mein körper versuchte die fehlstellung mit der linken seite auszugleichen und zwar durch anspannung der muskeln er renkte mir die wirbelsäule ein es tat nicht weh gar nx nur viele knacks geräusche ich erzählte von meinen magenschmerzen vor allem links unter der rippe er sagte nur hinlegen er renkte mir den nächstn wirbel ein er erklärte mir anschliessend das die wirbelsäule in der höhe des magens ihren schwachpunkt hat dort liegt sozusagen ein verteilerkreis zu vielen organen wenn dieser durch eine fehlstellung zu stark belastet wird dann verspannen sich dort die muskeln und es entsteht eine vielzahl von problemen wie magenschmerzen herzrasen schweis ausbrüche panik attacken einschlafen von gliedmassen üblkeit und schwindel kopfschmerzen das alles kann durch verspannungen ausgelöst werden und nun machte alles einen sinn für mich ich war doch nicht verrückt ich ging aus seiner praxis und ich merkte ich war schmerzfrei keine verspannungen aufrechter gang ich rief meinen freund an und weinte vor freude ich ging wie auf wolken ein warmes gefühl strömte durch meinen körper ich fühlte mich leicht wie eine feder es war so ein schönes gefühl so entspannt zu sein seit dem seh ich meinem arzt je bei bedarf alle 2 bis drei monate zum gerade biegen wie ich immer dazu sage :) ich kann mir vorstellen wie verzweifelt ihr seit aber wenn ihr organisch gesund seit dann kann ich euch nur empfehlen zu einen chiropraktiker zu gehen das ist zwar alte schule aber sehr effektiv viele ärzte wo ich war haben mich fehl diagnostiziert und ich weis wirklich wie es ist so ein leiden zu haben . ich hoffe wirklich aus tiefsten herzen das ihr genau so viel erfolg habt wie ich probiert es ihr habt nichts zu verlieren aber viel zu gewinnen :)z

ich würde mich über rückmeldungen freuen

anna

Poust{eb+lum>ex65


Liebe anna

Dein Text ist nicht lesbar, da sämtliche Satzzeichen fehlen.

T+om3x8h


Hallo, der Beitrag ist zwar schon älter, aber vielleicht meldest du dich ja noch mal. Wurde gefunden was dir die Symptome beschert hat?

Wurde da auch an Fibromylagie gedacht?

Ich habe ähnliche Probleme und bin derzeit auf der Suche nach einer Lösung...

HhBM


Hat jemand etwas erfahren habe die selben Beschwerden

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH