» »

Schwund der Daumenballenmuskulatur (Daumenballenatrophie)

E4dlih hat die Diskussion gestartet


Ich habe seit ein paar Tagen Schmerzen in meiner rechten Hand, die ich handwerklicher Überanstrengung zugeschrieben habe (habe viel gearbeitet mit der Hand, häufige Dreh/Schraubbewegungen). Nun ist mir aber aufgefallen, dass der rechte Daumenballen abgebaut hat, also er ist flacher als der linke und die Haut darüber wirft Falten.

Schnell mal gegoogelt und überall steht Karpaltunnelsyndrom. Der Abbau des Muskels wird allerdings einem schon sehr fortgeschrittenen Stadium zugeordnet und daher meine Frage: Kann man auch ein Karpaltunnelsyndrom ohne weitere Symptome haben? Ich habe nämlich sonst keine Probleme mit der Hand oder den Fingern, da schläft nichts ein oder kribbelt, auch nicht in der Nacht.

Welche Ursachen kann so eine Daumenballenatrophie noch haben?

Antworten
Ehhemal&i~ger: Nutzer (#f325731x)


Die Daumenballenatrophie kommt auch noch bei anderen Erkrankungen vor. Z.B beim Pronator-Teres Syndrom kann es dazu kommen, dann befindet sich das Problem am Ellenbogen, aber auch bei einem Bandscheibenvorfall an der HWS der die 7. Nervenwurzel betrifft.

Der Ganz zum Arzt wäre also wohl angebracht ...

EHdlxih


Aber müsste man bei all diesen Ursachen nicht auch noch andere Probleme haben?

Mich wundert einfach, dass ich sonst keine Einschränkungen feststellen konnte.

Trotzdem danke schonmal, wird wohl nur ein Neurologe und/oder Orthopäde klären können.

Dass man sozusagen "von Natur aus" unterschiedlich ausgeprägte Daumenballen hat, kann nicht sein, oder? Also dass er rechts vielleicht schon immer so aussieht? (Habe ja vorher nie darauf geachtet)

Es ist auch keine Delle zu sehen, also ganz soo stark abgebaut ist er nicht, nur eben etwas weniger ausgeprägt als links (obwohl ich Rechtshänderin bin)

Eghemaliwger Nautzerv (#|325x731)


Keine Ahnung, das muss der Arzt beurteilen ob das bei dir normal ist oder ob dem eine Erkrankung zu Grunde liegt ...

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH