» »

Trigeminus-Neuralgie

aFnny


Hi Fay,

was wird denn jetzt an Deinem Zahn gemacht? Eine Wurzelspitzenresektion ? Wann gehts los?

Habe jetzt immer so komische "elektrische" Mißempfindungen an der linken Wange. Merkwürdig. Mein kaputter Zahn ist ja auch links unten, es war auch schon eine WSR angedacht, aber im Moment sind die Zahnbeschwerden sehr gering. Eine Entzündung hat die Kieferchirurgin auf dem Röntgenbild nicht gesehen! Vielleicht muß auch ich noch eine zweite Meinung einholen?!!

Die Kieferchirurgin wollte ganz ungern diesen Zahn operieren, weil dort die ganzen Nervenstränge liegen und wohl irgendwas (Taubheitsgefühle, Lähmungen) zurückbleiben könnten, man weiß es nicht! Davor hab ich natürlich auch Angst.

Ist natürlich stark, daß Du eine Entzündung hast an der Wurzel, die gar nicht wehtut. Könnte bei mir auch der Fall sein, d.h. die Schmerzen sind einfach "woanders".

Der Besuch beim Neuro war eigentlich bisher sinnlos, er hat erstmal Blut abgenommen und das Ergebnis bekomme ich Mitte April!!! Mal schauen!

Melde Dich wieder,

liebe Grüße

Anny

f"axy77


Hi Anny,

sorry dass ich mich so lange nicht gemeldet habe, hatte kein i-net...

Also ich hab den Zahn jetzt operieren lassen, wegen der Entzündung, was er genau gemacht hat weiß ich nicht... aber die Schmerzen sind jetzt endgültig verschwunden... Und wie sieht es denn jetzt mitttlerweile bei dir aus?

Liebe Grüsse

M[onLiA


Trigeminus-Neuralgie Link

Hallo

Auf die Schnelle hab ich diesen Link gefunden: [[http://www.ulri.ch/kopfweh/0dfr.htm]]

links auf Trigeminusneuralgie klicken.

Gruß Moni

[oder hier: [[http://www.med1.de/Laien/Krankheiten/Kopfschmerzen/Trigeminusneuralgie/]] ]

b^o-sc4h.x61


Trigeminus Neuralgie

Hallo,

seit 1997 leide ich an einer Trigeminus Neuralgie über dem rechten Auge. Lange wurden verschiedene Methoden der Schmerzbehandlung ausprobiert , jedoch ohne Erfolg. Nun wurde bei mir in dieser Woche die Methode der Kryotherapie angewendet. D.H. der Ausgang des Gesichtsnervs wurde freigelegt und anschließend mit flüssigem Stickstoff abgetötet. Ziel soll es sein, mit dieser Methode das Schmerzgedächtnis zu löschen. Ich hoffe es funktioniert. Über Erfolge kann ich berichten, wenn die Wund verheilt ist.

aQnnxy


Hi fay 77,

schön, daß es Dir wieder richtig gut geht.

Habe bis jetzt noch nichts weiter unternommen. Die Beschwerden sind noch immer da, aber zur Zeit nicht immer so dolle!! Ich hoffe, es bleibt noch eine Weile so!!?

Die komischen "Empfindungen" in der linken Wange (vor allem bei Berühren, Luftzug und so) sind auch noch da, nicht so stark, aber trotzdem!!

Na ja, mal weiterschauen!!

Liebe Grüße

Anny

sMpamtzl


Zähnepressen

Ich bin Zahnarzthelferin und kenne Patienten mit den unterschiedlichsten Gesichts- und Kopfproblemen, die durch Zähneknirschen und Zähnepressen in der Nacht hervorgerufen werden. Geh mal zu einem Zahnarzt (möglichst naturheilkundlich orientiert, erfährst du vom Heilpraktikerverband), dir kann vielleicht durch eine Aufbissschiene geholfen werden.

M/otisyha


Trigemius-Neuralgie

Heyho ;-))

Ic´h weiß ja nicht, ob es sich nun wieder so langsam legte, aber falls du mehr über die krankheit wissen willst etc. dann kannst du dich auch an mich wenden.

Musste 6 jahre zusehen wie meine Mum sich mit dieser Krankheit quälte.

Letztes Jahr hat sie ihre Qualen dann selber beendet, da ihr keiner helfen konnte.

Bei ihr wurde der Weißheitszahn gezogen, Nerv eingeklemmt und dann hatte sie den Zappen......

Melde dich doch mal..

mfg Karen

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH