» »

Trigeminusneuralgie?

dYer7sch%me8rz hat die Diskussion gestartet


Hey

Habe wie in meiner anderen Diskussion schn beschrieben starke Zahnschmerzen, eher gesagt die gesamte rechte hälfte des Gesichts tut weh.

Seit 2 Tagen ist meine rechte unterlippe sowie mein Kin Taub.

Nun bin ich ebend durch Zufall auf diese Diagnose gestoßen.

Die Anzeichen würden passen. Habe auch gelesen das eine Augendruckerhöung auslöser sein kann.

Dazu muss ich sagen das ich im Rettungsschwimmen bin und bei einem Rettungseinsatz einen Sprung ins Wasser machte wobei meine Schwimmbrille aufs linke Auge drückte und ich enorme Schmerzen hatte welche sich aber wieder gaben. Der Vorfall war vor 3 wochen die Schmerzen habe ich seit Dienstang.

Mein ZA weiß nicht weiter und der Kieferchirug ist der Meinung das ich mir das einbilde und er mir den Weisheitszahn unten rechts ziehen möchte.

Allerdings bin ich mir nicht sicher ob es daran liegt also wollte ich euch mal fragen.

Zu welchen Artz müsste ich zur Abklärung der Diagnose gehen?

Mfg

Antworten
s,ou:slesxoleil


Hallo,

ich hatte vor Jahren eine Trigeminusneuralgie, weil meine ZA meinen Zähnen etwas zuviel Bohrerei zugemutet hat und sich dadurch der Nerv entzündet hat. Deine Symptome finde ich eher untypisch für dieses Krankheitsbild, aber so gut kenne ich mich da nicht aus.

Bei mir war es so, dass es blitzartige höllische Schmerzen waren, ich konnte absolut keine Zugluft vertragen und meine rechte Gesichtshälfte war leicht geschwollen. Ich habe den Schmerz als "Dreipunkt-Aua" empfunden. Ein Punkt saß über dem Auge, einer an der Wange und einer am Kinn.

Taub war allerdings nie etwas.

Trotzdem denke ich, dass du so schnell wie möglich einen Termin beim Neurologen machen solltest, bzw. man dich mal durch ein MRT jagen sollte. So war es damals bei mir. Warst du bei deinem Hausarzt?

Augeninnendruck kann man ja kurzfristig parallel beim Optiker abklären lassen. Aber taub sollte mit erhöhtem Druck eigentlich auch nichts werden.

Warum will der ZA dir einen Zahn ziehen? Weisheitszähne können zwar viel Unheil anrichten, aber ohne Grund ziehen lassen....nein! Hat er den Zahn geröntgt?

p[itt$.s


Mein ZA weiß nicht weiter und der Kieferchirug ist der Meinung das ich mir das einbilde und er mir den Weisheitszahn unten rechts ziehen möchte.

Hallo,

ich kann mich als ehemaliger Mitleidender meinem Vorschreiber nur anschließen.

Auf gar keinem Fall voreilig Zähne ziehen lassen!!! Habe ich alles schon hinter mir.

Wenn der eine verzweifelt ist und der andere einem Einbildung unterstellt, taugen sie beide nichts für das akute Problem! Telefonier andere Zahnärzte an und frag gezielt nach, ob sie schon mal was von einer Trigeminusneuralgie gehört haben! Hast Du dabei keinen Erfolg, frag Deinen Hausarzt, oder lass Dich von ihm direkt zum Neurologen überweisen. Der muss ein MRT anordnen um definitive Klarheit zu bekommen. Dann solltest Du Dir Zeit lassen bei Deiner Entscheidung zur OP und Dir auch alle anderen Optionen aufzeigen lassen. Ich fühle mich nach der OP wie ein neuer Mensch, aber ich hatte sie sehr lange und zum Schluß sehr extrem. Wie lange dieses Glück anhält, kann Dir aber auch niemand sagen.

Solltest Du noch Fragen dazu haben, schreib mich an [[trigeminusneuralgie@hotmail.de]], denn ich bin nur zufällig auf diesen Eintrag gestoßen und halte mich hier nicht regelmäßig auf.

Lg und gute Besserung.

AFlieYn39


Augeninnendruck kann man ja kurzfristig parallel beim Optiker abklären lassen

Eher nicht. Der Optiker darf den Augeninnendruck messen, aber die wenigsten haben die Gerätschaft dafür, desweiteren kostet es Geld, denn die Gerätschaft muss ja bezahlt werden. Diagnosen darf ein Optiker auch nicht stellen.

Facharzt bei Verdacht auf Trigenimusneuralgie ist ein Neurologe.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH