» »

Plötzliches starkes Zittern

k7eks9x1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich bin neu hier und entschuldige mich mal im Voraus, falls mein Problemchen nicht in diese Rubrick gehört. Allerdings wüsste ich nicht, wo ich es sonst unterordnen/posten sollte...

Also: Erst mal zu mir, falls das wichtig sein sollte. Ich bin weiblich, 20. Ernähre mich ausgewogen, treibe regelmäßig Sport und habe auch ausreichend Bewegung. Seit einem Jahr studiere ich nun in Ungarn und seit dem ist mir mein Problem auch aufgefallen. Allerdings will ich erwähnen dass sich an meinem Lebensstil nicht viel geändert hat. Ich sitz halt nur mehr -weil ich lernen muss.

Wie gesagt stell ich seit ca.1 Jahr stelle ich immer wieder fest, das meine Händer stark zittern. Ein wenig zittern ist ja völlig normal,aber mein zitternn den Händen erkennt man auch ohne, dass ich irgendetwas in den Händen halte.

Zuerst dachte ich, dass es davon kommt, wenn ich eine längere Zeit keine Nahrung zu mir genommen habe. Dann ist ja der Blutzuckerspiegel niedrig und dachte dass vllt deswegen meine Hände zittern. Aber das war halt nicht immer so. Ich konnte auch hungrig sein ohne dass meine Hände zittern.

Als nächstes viel mir auf, dass meine Hände vermehrt zittern, wenn ich Cappucino trinke. Also habe ich aufgehört Cappuccino zu trinken. Doch meine Hände zittern ab und an immer noch. Gerade eben habe ich einen Sixpack Wasser ca 100 Meter weit geschleppt (weil man das Wasser hier aus der Leitung nicht trinken kann) und nun zittern meine Hände auch. Das zittern hält meistens so 3-5 Min an und wird dan wieder weniger bis normal.

Es kommt halt mal vor, mal nicht. Bin dann zum Arzt gerannt und hab einen "Rund-um"-Check machen lassen. Alle Werte waren jedoch im Normalbreich. Dann hat er noch so ein paar "Neurologische-Übungen" gemacht, da fiel ihm aber auch nix besonderes auf.

Nun meine Frage an euch: Ist hier noch einer der so jung ist und solche "Zitter-Anfälle" hat? Woher meint ihr könnte mein Zittern kommen? Kennt das jemand und könnte mir vielleicht ein paar Ratschläge geben was ich dagegen noch tun könnte? ???

Danke im Voraus :-)

Antworten
Rmebmux-la


Zittern die Hände wenn du sie ruhig hinlegst, oder wenn du was damit machst? Fällt es dir schwer Dinge zu halten? Muskelschwäche?

War der Arzt ein Neurologe?

kyek,sV9x1


wenn ich sie ganz auflege dann natürlich nicht. Aber wenn ich meine Hände hinlege und die Finger in der Luft lasse, dann zittern sie auch.

Nein es war nur ein Hausarzt...

Rpemu?-la


Dann würd ich an deiner Stelle mal zu einem Neurologen gehen.

Fallen dir Dinge aus der Hand?

Isst du gesund und vielfältig? Es gibt Mängelzustände die zu Zittern führen können.

Hast du noch andere Beschwerden?

Oder bist du sehr angespannt und ängstlich?

k>eksx91


Danke für Eure Antworten :-)

Ok. Das werde ich machen sobald ich das nächste mal in Deutschland bin.

Nein mir fallen keine Dinge aus der Hand. Es ist nur das zittern, was mich immer mehr nervt. Ich esse jeden Tag Obst, gestalte meinen Plan abwechselnd sodass ich mal Gemüse, mal Fleisch, mal Fisch, mal Salat haben. Bin absolut alles andere als ein Fastfood-Esser.

Sonstige Beschwerden hab ich nicht. Kann vielleicht noch mit dem Lernstress zu tun haben. Aber daran sollte ich ja seit der Abizeit dran gewohnt sein. Deswegen habe ich Stress bisher nicht in Betracht gezogen. Denn meine Hände haben zB auch in den Vorlesungen gezittert und ich wüsste nicht wieso ich in den Vorlesungen Stresshormone ausschütten sollte. Ängstlich bin ich nur bei Unbekanntem und Unheimlichem :-)

Rjemxu-la


Muss ja nicht Angst sein. Nervosität? Aufregung?

Schilddrüsenüberfunktion kann auch Zittern auslösen.

Aber ich hab mehr das Gefühl du bist irgendwie ein bisschen gestresst. :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH