» »

Schmerzen beim Drehen des Kopfes

GCasEt1 hat die Diskussion gestartet


Hallo,

ich habe seit etwa einer Woche folgendes Problem:

Sobald ich meinen Kopf nach rechts drehe, schmerzt eine bestimmte Stelle auf der rechten Seite meines Kopfes. Ich habe erst gedacht, ich könnte blöd gelegen haben (denn an dem Tag, an dem ich das das erste Mal hatte, bin ich auf unserer Wohnzimmer-Couch eingeschlafen), und dass der Schmerz daher kommt, aber mittlerweile mache ich mir doch etwas Sorgen, ob das nicht etwas anderes sein könnte.

Könnte es ein Hirntumor sein? Oder ist es ungewöhnlich für einen Hirntumor, dass es nur bei bestimmten Bewegungen wehtut? Denn wie gesagt, der Schmerz ist nur da, wenn ich meinen Kopf nach rechts drehe. In unbeweglichem Zustand habe ich keine Beschwerden.

Ich habe etwas Angst, dass es ein Hirntumor oder eine Hirnhautentzündung sein könnte.

Sonstige Beschwerden habe ich nicht.

Antworten
H.udiCpfupxf1


Du hast wohl etwas Durchzug bekommen und etwas verkühlt.

Bei uns in der Schweiz sagt man dem: "Hals-Cheri" und ist völlig harmlos.

Nach ein paar Tagen geht es von selbst vorbei. Keine Sorge.

Gruss *:)

HwudRipf4upfx1


Den Hirnhautentzündungs-Test hat mein Kinderarzt früher bei Grippe und Masern mit mir gemacht. Setz dich auf den Boden, winkle die Knie an, umschliesse sie mit den Armen und leg die Stirn auf die Knie. Wenn du das kannst, kannst du eine Hirnhautentzündung immer ausschliessen.

Aber in deinem Fall kannst du das sowieso....

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH