» »

Bin total verzweifelt....

Sbunniy=0710 hat die Diskussion gestartet


Hallo ihr Lieben,

War jetzt heute beim Neurologen. Das Ergebnis war echt frustrierend.

Erstens musste ich 3 Std. warten (weiß ja das man bei solchen ärzten lange warten muss, aber 3 STD ??? für 2 min. Gespräch ???)

Dann war ich 2 min. drin, und ich hab ihm halt erzählt, was so meine Probleme sind. Er hat sich eig nur auf meine Kribbelgefühle usw. konzentriert und die anderen Symptome gar net ernst genommen. Dann musste ich zur Nervenleitgeschwindigkeit messen gehen. Wieder ewig gewartet. Dann hat se halt die Untersuchung gemacht und bei der Messung für den Sensibilitätsnerv im li. Bein konnte sie nicht beurteilen. War nicht auswertbar oder so. Also sie hat halt nix messen können, weil keine ausreichende Reaktion vom Nerv kam und ich hab au kein Strom oder so gemerkt, wie bei Armen oder Beinen. Dann meinte sie noch, wenn man das nicht messen kann, ist schon iwas nicht in Ordnung. (sie hats 2 mal probiert)

Der Doc hat dann gemeint, es wäre alles ok gewesen beim Messen. Ich hab dann gesagt, was die Arzthelferin mir gesagt hat und er so, des ist n Artefakt aber er sieht nix schlimmes darin. blablabla. Dann meinte er noch, es ist wahrscheinlich was entzündliches, aber man müsse abwarten. Er vermutet das es vom Rückenmark kommt. Hat auch auf seine Karte Lhermittel-Zeichen pos. geschrieben. Er hat mich aber überhaupt nicht untersucht. GAR NIX. Keine Reflexe, nix. Nur eben die Messung. Und ich hab jetzt nicht mal mehr n Termin bei ihm. Weiß jetzt nicht was ich machen soll. Mir gehts echt nicht gut. Und habe vorhin versucht bei nem anderen Neuro n Termin zu bekommen aber da muss ich 3 MONATE warten. Was soll ich jetzt machen ???

Bitte helft mir. Bin verzweifelt.

Liebe Grüße

Venaaa

Antworten
S&chra?uberexr


Hallo Sunny,

wegen welcher Symptome warst Du denn beim Neurologen? Also...Kribbeln hast Du ja geschrieben...aber sonst? Ich vermute der Neurologe hat Lhermitte-Zeichen aufgeschrieben...

Kannst Du das immer auslösen? So ein elektrisches Kribbeln in Armen und/oder Beinen wenn Du Deinen Kopf weit nach vorne/unten neigst, so dass Du Dein Kinn auf der Brust ablegst?

Wenn dem so sein sollte und Deine anderen Symptome Dich in irgendeiner Form beeinträchtigen, solltest Du entweder ein Krankenhaus mit neurologischer Abteilung, oder einen Neurologen mit Notfallsprechstunde aufsuchen.

Da wirst Du dann wahrscheinlich auch lange warten...aber wenn der Arzt gut ist, dann ist das OK....habe bei meinem Neurologen schon mal 5 Stunden während der Notfallsprechstunde gewartet...aber er nimmt sich auch die Zeit für die einzelnen Patienten die er benötigt. Auch erhebt er jedesmal den neurologischen Status(Reflexe, Empfindung etc.)

Ich traue mich kaum das zu schreiben, aber das Lhermitte Zeichen ist typisch für MS...ich habe es auch und bei mir wurde die Diagnose MS vor 1,5 Jahren gestellt. Wenn der Verdacht bei Dir vorliegt, dann wären die nächsten Schritte eine Lumbalpunktion und ein MRT von BWS,HWS und Schädel. Das würde ich dann an Deiner Stelle direkt in einem vernünftigen Krankenhaus abklären lassen....die allerwenigsten Neurologen machen eine ambulante LP, weil viele Leute im Anschluss heftige Kopfschmerzen bekommen und lange Zeit liegen müssen...selbst wenn Du einen solchen Neurologen findest, müsstest Du für das MRT noch zu einem Radiologen...

Ich drücke Dir die Daumen, dass der jetzige Neurologe falsch liegt.

Ich hoffe, ich habe Dir jetzt nicht zu viel Angst gemacht, aber das sollte relativ zügig geklärt werden...sollte es wirklich MS sein, ist es am besten so früh wie möglich mit einer Therapie anzufangen, um Langzeitschäden so gut es geht zu reduzieren.

Ich wünsche Dir viel Kraft und alles Gute.

_WParvLatix_


Wieso eröffnest du einen neuen Faden und schreibst nicht einfach in deinen alten? Dein Anliegen ist doch dadurch vollkommen aus den Kontext gerissen, da doch jetzt keiner weiß, warum und weshalb du beim Neurologen warst ;-)

Und habe vorhin versucht bei nem anderen Neuro n Termin zu bekommen aber da muss ich 3 MONATE warten. Was soll ich jetzt machen ???

Versuch es mal bei einem andren Neurologen und eventuell in einem anderen Ort. Vielleicht hast du Glück und kommst eher irgendwo rein. Oder rede mit deinem Hausarzt. Vielleicht kann er dir wenigstens mal eine Überweisung zum MRT ausstellen. Wenn da irgendwas in deinem Kopf hinsichtlich MS auffällig sein sollte, hätte man zumindest schon mal einen Anhaltspunkt für weitere Untersuchungen.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH