» »

Ganz komisches Gefühl im Kopf wie alles leer wäre

HPuberxh1 hat die Diskussion gestartet


ich hatte gerade schon wieder einen richtigen schock alles wurde so komisch mein kopf ,war weit weg hatte das gefühl alles wird klein in mir.. mein kopf und alles, kann es nicht beschreiben und dann wieder dieser wärmeschub im Kopf mit anschließendem stark Pochendem Herz. Weiß echt nicht mehr weiter, habe große Angst das kann doch nicht psychisch sein, ich hoffe mir kann jemand weiterhelfen :(

Antworten
sOtürmcwhen


Du ahnst nicht, was die Psyche alles kann. :)z Ich spreche aus eigener Erfahrung, da ich früher heftige Panikattacken hatte. Ich hatte alle möglichen körperlichen Symptome und jedesmal denkt man, man muss sterben. Ich würde mal mit deinem Arzt darüber sprechen. Evt. kann dir ja doch ein Therapeut weiter helfen. Versuche dich abzulenken und dich nicht hineinzusteigern. Hör dir deine Lieblingsmusik an oder schau deinen Lieblingsfilm. Oder setze dich an den Schreibtisch und schreibe alles auf, was dich gerade so bewegt. Das hat mir immer sehr geholfen, wenn ich nicht weiter wusste, egal worum es ging. Wenn ich alles aufschreibe, wird mir mein Problem immer klarer und ich kann es besser beurteilen und es ist nicht mehr so riesengroß. :)*

E3xplo/reIatAlxl


Das habe ich auch öfter.

Es fühlt sich alles so leer an. Ab und zu bekomme ich danach ein richtiges Herzrasen oder nur schwer Luft.

Hast du im Moment viel Stress?

Mich lenkt dann sehr gut nach der Abreit meine Lieblingsserie ab. Oder ich schneide ein neues Video. Ich tue dann das was mir Spaß macht. as lenkt mich ab. Und dann kommt das nicht mehr so oft vor.

HRuberOh1


@ stürmchen

danke für deine antwort. Ja ich habe dann sofort immer Todesangst und denke ich müsste sterben es ist so schlimm. Ich versuche mich abzulenken aber bin innerlich trotzdem total angespannt und muss immer daran denken. Ich hoffe ich komme da wieder raus

H6ubexrh1


@ ExploreItAll

ja ich stehe kurz vor meiner Zwischenprüfung in der Ausbildung.

wenn ich mich ablenke zum Beispiel beim arbeiten dann ist es meist besser, aber wenn ich dann mal am Wochenende daheim bin denke ich die ganze Zeit drüber nach, gestern hatte ich gegen Mittag genau den gleichen Anfall oder was das war, echt total schlimm ich musste mich dann sofort hinsetzen und heute kam es sogar als ich im Bett saß , macht mir echt total Angst das ganze :-(

E2xploBrelItAll


Ich hab das sehr oft in der Ubahn wenn ich dann mal vom Stress in der Arbeit (habe die auch bald abgeschlossen) eine Ruhige Minute habe dann fühlt es sich an als würde etwas schweres auf meinem Brustkorb liegen und ich krieg kaum Luft.

Aber eigentlich ist bei mir alles okay.

Machst du dir sehr gedanken um die Zwischenprüfung?

H@ubexrh1


Ja schon bisschen, aber jetz dreht sich eigentlich alles nur noch um diesen beängstigenden Zustand, ich hoffe ja das ich organisch gesund bin und es nur "psychisch" ist.

Hab große Angst das ich plötzlich Hirnblutungen oder einen Schlaganfall bekommen könnte und dann einfach Tod umfalle.

Weiß einfach nicht weiter :-(

sQtürmcHhecn


Nein, es hört sich überhaupt nicht nach einem Schlaganfall oder Hirnblutungen an. Ich habe viele Patienten, die einen Schlaganfall hatten und das äußert sich völlig anders. Mach dir keine Sorgen. Du bist einfach zu sehr belastet und dein Körper ist unter Hochspannung. In dem Moment wo man zur Ruhe kommt entlädt sich einfach alles. Ich bin mir sicher, es ist nichts organisches. Aber wenn du dich etwas besser fühlst, geh zum Arzt und lass ein EKG schreiben und dein Blut untersuchen.

Als ich damals in der Prüfung steckte war es bei mir auch so schlimm. ich ging zu meiner Ärztin und erzählte ihr alles. Sie hörte mitfühlend zu und untersuchte mich und sagte, alles sei in Ordnung. Allein das hat mich so beruhigt, dass die Beschwerden komplett weg waren für viele Wochen.

Hquberjh1


Jetzt bin ich etwas beruhigt.

Danke für die Antwort ;-)

Aber sollte ich nicht auch den Kopf untersuchen lassen?

Oder kann man das auch schon ausschließen wenn alle Blutwerte im Normalbereich sind?

satbürm|cxhen


Ein Gehirnscan ist bestimmt nicht notwendig. Neurologische Probleme fallen dem Arzt auch so auf. Du solltest möglichst viel schlafen, nicht zuviel fernsehen, an der frischen Luft spazieren gehen und vielleicht ein bisschen Sport machen. Das ist was dein Körper jetzt braucht. Und iss viel Obst und Gemüse. :-)

Du packst das!

Hgubelrh1


Okay.

Werd ich tun :)z ich hoffe das es dann besser wird und dieses komische Gefühl und diese Anfälle verschwinden :-)

A{VMG-Joannxe


Ich würde einfach mal bei einem Neurologen reinschauen, der auch auch eine Psycho-Ausbildung hat.

Keine Angst davor. Das sind oft die besten Ärzte.

Der kann unterscheiden, ob es vom Kopf, von der Wirbelsäule oder einfach nur vom Stress kommt und Dir mit Sicherheit weiterhelfen.

Ich kenne solche Zustände auch. :°_

Ps: Schlaganfall, Hirnblutung? Dann würdest hier sicher nicht mehr schreiben :)z

HLubeCrh1


Ja stimmt :P aber diese Anfälle sind echt schlimm und machen Angst da denkt man dann schon an das schlimmste. :-|

mqsanMgsxt


Ich kenn solche Situationen auch.Ploetzlich zwickt was,ein brennen in der Brust das bis in den Kopf zieht,schmerzender ruecken,zittrige finger,hitzewallungen oder das gefuehl ploetzlich in sich zusammen zu sacken.Ich habe Hashimoto,eine ungeklaerte Veraenderung im EKG und scheinbar unauffaellige Entmarkungen im Gehirn.Ich kann dir aber versprechen dass das alles nur der Koerper ist der sich nach Ruhe sehnt.Ich habe das eigtl immer arg wenn mir Schlaf fehlt...goenn dir Ruhe!

HvubXerhx1


Ich werde mich auf jeden Fall erholen und mehr schlafen vllt gehts mir ja dann besser :-)

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH