» »

Trigeminusneuralgie OP nach Janetta was kommt da jetzt?

EUinfaSch Ichx 81 hat die Diskussion gestartet


Hallo

Ich habe jetzt seid über einem halben Jahr Trigeminusneuralgie. Habe das 3 Medikament durch (Lyrika wirkt nicht, Tegretal hat kurzzeitig gewirkt allerdings mit starken Nebenwirkungen und Gabapentin wirkt zur Zeit) unter dem habe ich starke Nebenwirkungen und immer noch Schnerzen :°( Ich bin erst 30 Jahre alt und will nicht mein Leben lang mit diesen staken Medikamenten und Schmerzen leben!

Ich habe jetzt in Tübingen am 15 Mai 2012 ein OP Termin ( Janetta )und frage mich wie das jetzt alles läuft ??? Ich weiß das ich ca ne Woche bleiben muß und das ich eine Nacht auf Intensiv komme und das mir eine Reha zusteht aber ihrgendwie will ich noch mehr wissen!

Habe ich nach der OP starke Schmerzen ??? Muß ich lange liegen ??? Wie gehts mir danach ??? Wie lange geht die Reha ???

Nicht das ihr das falsch versteht ich freu mich auf den Termin und der Arzt hat mir auch schon was erzählt aber ich bin erstens in Moment nicht so auf der höhe und wenn man da vorm Arzt sitzt weiß man garnichts mehr %:|

Wäre total super wenn mir jemand helfen könnte 8-)

LG

Antworten

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH