» »

Nerv im Innern des Ellenbogens eingeklemmt?

Lait;tleHSunsahine9x1 hat die Diskussion gestartet


Hi :)

Hab seit Tagen Schmerzen im Innern des rechten Ellenbogens ...

Es kam ganz plötzlich, quasi über Nacht!

Langsam kribbeln auch die Finger ....

Bin normalerweise nicht so, dass ich wegen eines eingeklemmten Nervs fragen muss ...

Denn das geht auch wieder schnell weg!

Aber im Ellenbogen? Das hatte ich noch nie und es tut weh, wenn ich den Arm strecke.

Weiß jemand, was da los ist?

Antworten
Scchne+e)h9exe


Welche Finger sind den pelzig?

Lies dir mal [[http://www.medizinfo.de/orthopaedie/engpass/kubitaltunnelsyndrom.shtml das]] über Kubitaltunnel-Syndrom / Sulcus ulnaris-Syndrom durch, ob das zu deine Beschwerden passt.

Wenn es nicht besser wird, sollte man die Nervenleitgeschwindigkeit messen, das macht der Neurologe.

Selbst kannst du nicht viel machen, außer den Ellenbogen konsequent entlasten (nicht auflegen oder aufstützen und länger anwinkeln).

FEeex07


Hallo zusammen.

Ich habe mir gerade das Thema durchgelesen und ich muss sagen ... ich habe das gleiche ;-)

Ich hatte vor ein paar Wochen dolle Schmerzen im rechten Ellenbogen und es fing an in den Fingern zu kribbeln. Allerdings sollte es kein eingeklemmter Nerv sein, leider...

Ich ging zunächst zu zwei unterschiedlichen Ärzten, um zwei Meinungen zu haben, da mir eine nicht genügte. Und wie zu erwarten bekam ich zwei unterschiedliche Antworten^^

Ich ging dann also zu einem dritten Arzt und ließ mich dort noch einmal untersuchen. Die Ursachen hatte er schnell gefunden, nachdem ich ihm so maches erklärte und das dich jetz wahrscheinlich auch interessieren dürfte:

Der Arzt untersuchte speziell meinen Ellenbogen und drückte auf einen bestimmten Punkt und ich hätte schreien können :°( Es war der "Epicondylitis humeri radialis", auch bekannt als der Tennisellbogen.

Es soll eine Überreizung sein, da man immer die gleichen Bewegungen durchführt. Er meinte ich soll zunächst ein schmerzlinderndes Gel auftragen, die Hand zwei Wochen lang ruhig stellen (Die Heilung, wenn es eine gibt, sollte maximal 6 Wochen dauern) und verschrieb mir für den rechten Ellenbogen eine Bandage, die ich nun täglich trage. :-)

Wenn die Heilung jedoch nach 2 Wochen nicht eintritt (... bin schon längere Zeit krank), muss ich ambulant operiert werden....

Meine Symtome:

- schmerzen im Ellenbogen bei Bewegung

- schmerzen im Daumen und in der Hand

- kribbelnde Finger (zu Anfang)

Wenn du diese Symtome auch hast, hoffe ich dir weitergeholfen zu haben. o:)

LG

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH