» »

Op wegen Karpaltunnelsyndrom

a3pferlkixste


guten morgen grottche und melli

da ich mir einen Kapselriss zugelegt habe, am rechten Fuss, muß ich etwas aufpassen. Ich mußte mich ja mit dem Müllkontainer anlegen. Der Sieger der Runde war der Müllcountainer und nicht ich. Ich hoffe das im April mein armes kleines Füsschen wieder gesund ist.

Ich hoffe das es euch beiden gut geht ???

abpr7il4x5


@ apfelkiste

Na dann wünsch ich dir mal gute Besserung.

Hat dir eigentlich schon mal jemand gesagt, dass nicht immer alles gut ist was es gratis gibt? ;-) :-X

aspfel9kisxte


Hallo zusammen,

melde mich mal wieder. Mein Kapselriss ist gut verheilt. Mein Umzug auch beendet. Nun fahre ich ein paar Tage ab Samstag in Urlaub.

Ich wünsche euch allen gute Besserung

L\anOitJi4s


Hallo,

da bereits ein Thread bezüglich Karpaltunnelsyndrom vorhanden ist schreibe ich meine Frage einfach mal hier mit rein – ich hoffe das ist okay.

Ich möchte gerne wissen, ob das nicht operieren von Nervus Ulnaris & Karpaltunnelsyndrom schädlich ist und was die Folgen sind.

Ich wurde bereits beidseitig am Nervus Ulnaris operiert (Freilegung) und vor 3 Wochen erneut am Nervus Ulnaris (Transposition) + Karpaltunnelsyndrom.

Ich bin nun am überlegen, ob ich die Operation links noch machen soll da der Nerv mittlerweile ca. 2 Jahre Probleme macht und mir bereits gesagt wurde, dass es unter Umständen keinen Sinn mehr macht.

Gruß

a|pfelkLisxte


@ Lanitis

da bereits ein Thread bezüglich Karpaltunnelsyndrom vorhanden ist schreibe ich meine Frage einfach mal hier mit rein – ich hoffe das ist okay.

Das finde ich super, das du hier schreibst. Denn wir brauchen keine 50 Foren über ein Thema.

Ich möchte gerne wissen, ob das nicht operieren von Nervus Ulnaris & Karpaltunnelsyndrom schädlich ist und was die Folgen sind.

Wenn du dich nicht operieren lässt, wird ihrgendwann in deiner Hand kein Gefühl mehr sein. Wenn die Nerven geschädigt sind, kann man das auch nicht mehr reparieren. Deswegen ist das Freilegen der Nerven das einfachste was es gibt. Meine OP ist nun genau ein Jahr her. Ich bin froh das ich es machen habe lassen, weil ich beruflich ständig Draht schneiden muß. Durch das Draht schneiden habe ich mir diese Krankheit zugezogen.

Ich bin nun am überlegen, ob ich die Operation links noch machen soll da der Nerv mittlerweile ca. 2 Jahre Probleme macht und mir bereits gesagt wurde, dass es unter Umständen keinen Sinn mehr macht.

Hol dir von einem anderem Arzt noch eine Meinung, denn diese Op macht sinn. Es ist total unangenehm, wenn einem Ständig die Hand einschläft. Bei mir schlief sie Tags und Nachts ein. Was ich total schlimm finde.

LRani$txis


Deswegen ist das Freilegen der Nerven das einfachste was es gibt.

Das wurde bereits bei der ersten Operation Juni 2012 gemacht und nun wurde eine Transposition, also eine Verlegung des Nerven gemacht.

Bei mir schlief sie Tags und Nachts ein. Was ich total schlimm finde.

Bei mir ist es genau dasselbe. Die Finger werden komisch warm (so fühlt es sich für mich zumindest an) und werden anschließend Taub.

Hol dir von einem anderem Arzt noch eine Meinung, denn diese Op macht sinn.

Ich habe bereits die Meinung von 3 Neurologen und 2 Handchirurgen. 2 Der Neurologen hatten jedoch nie ein Problem der Nerven mittels Elektroneurographie gefunden. Der 3. hatte die Probleme auf an hieb gefunden und der andere Handchirurg der die ersten zwei Operationen durchgeführt hatte war der Meinung, dass eine weitere Operation trotz erhöhten Beschwerden nicht notwendig ist.

Ich habe nun erneut einen Termin zu dieser Messung da beim letzten mal das Karpaltunnel links nicht gemessen wurde da ich damals noch keine Probleme damit hatte. Sobald ich die Ergebnisse davon habe werde ich wohl im Laufe des nächsten Monat die Operation links machen lassen da der Rechte Arm im Grunde schon voll einsatzfähig ist und ich damit so gut wie alles machen kann.

Danke für deinen Post :)^

S+ammy-20M1x0


@ Lanitis

hast du dich schon mal auf Borreliose untersuchen lassen?

Ich hatte vor 4 Jahren auch Probleme mit dem Ulnaris und einer Entzündung im Ellebogen. Habe mich damals nicht operieren lassen und ein Jahr später wurde Borreliose festgestellt! 2x AB-Therapie und seit dem keine Probleme mehr! Nervenleitgeschwindigkeit war bei mir stark verlangsamt!

L(an^itixs


@ Sammy2010

Mir läuft's gerade kalt den Rücken runter...

Ich wurde vor 3 Jahren in Italien von "etwas" am Bein gestochen, wo ich bisher davon ausgegangen war, dass es eine Mücke war, und die "Wunde" welche mittlerweile ein dicker Knubbel ist habe ich noch immer am linken Bein...

Im Rahmen einer chronischen Borreliose ist ein in der neurologischen Praxis sehr häufig vorkommendes peripheres Symptom das Karpaltunnelsyndrom sowie das Sulcus ulnaris Syndrom und die Polyneuropathie

Das einzige was bei mir getestet wurde war Diabetes und Schilddrüse...

Wenn also wirklich Borreliose das Problem sein sollte wurde ich 4x unnötig operiert.. unglaublich!

Werde ich so schnell wie möglich testen lassen – danke !

S]ammy2x010


also ehe ich mich noch mal operieren lassen würde, lass es testen, Westernblot war es bei mir, 2x positiv mit Antikörpern und aktiven Erregern. Wanderröte hatte ich nie! Drück dir die Daumen!

LGansitixs


@ Sammy2010

So, der Test ist erledigt und lt. Arzt negativ.

vllt. interessieren ja jemanden die Werte:

B. burgdorferi IgG (ELI<20 <20(24) | <20 U/ml

B. burgdorferi IgM (ELI<20 <20(24) | <20 U/ml

Heißt dann für mich wohl wieder unters Messer legen...

Gruß

SUammFy2010


tut mir Leid, war ne Möglichkeit! Denke, dann musst du wohl!

_$Par1vatix_


@ Lanitis

Wäre das noch eine Alternative für dich?

[[http://www.operation-pro.de/Ctrac/default.htm]]

LuanitDis


@ _Parvati_

Die Karpaltunnel Operation ist bei mir kein Problem, die kann von mir aus sofort gemacht werden. Mir macht die Verlegung des Nervus Ulnaris Sorgen. Wurde bereits beidseitig freigelegt und vor 3 Wochen dann Verlegt und die Finger fühlen sich noch immer komisch an... nicht direkt Taub sondern eher so als wären die Finger überhaupt nicht da,also so wie in den letzten 2 Jahren immer – keinerlei Änderung durch die Operation und mein Physiotherapeut ist auch schon am verzweifeln – und ab und zu werden Kleiner Finger + Ring Finger Taub und kribbeln.

Mit dem Karpaltunnel Rechts habe ich seit der Operation vor 3 Wochen keine Probleme mehr.

g$rot<tche


uiui ... was ist denn hier passiert ?? :-o

Hab überhaupt nicht mitbekommen, daß hier so viel action im Gange ist !


Huhu apfelkistchen ... alles klar bei dir :-) ganz liebe Grüße aus dem verregneten Saarland !! *:)


zu diesem Nervus Ulnaris kann ich gar nichts sagen da ich mit dem selbigen noch keine Probleme hatte.

Karpaltunnel OP ... also ich würde für meinen Teil nicht mehr so schnell einer Karpaltunnel OP zustimmen sondern erst abwarten und es mit einer schiene ausprobieren.

Ich habe an der operierten hand immer noch probleme , kann nicht richtig zugreifen, kann mich nicht aufstützen / abstützen mit der hand, kann die hand immer noch nicht richtig nach hinten biegen und die hand ist immer noch geschwollen. hab es die woche mal ausprobiert bei einer bekannten mit einem schmuckladen : der ring den ich am linken Ringfinger trage ist 2 Nummern größer als der für die rechte Hand Ringfinger.

Was prima ist : die Finger schlafen nicht mehr ein ...................

Aber sonst gehts mir gut ;-) :-)

Ganz liebe Wochenendgrüße vom Grottche *:)

hoffe ihr habt besseres wetter als wir hier .... wir überlegen schon ein schiff zu kaufen .......

LdaniLtis


@ grottche

Hi und erstmal danke für die Antwort.

Die OP Rechts ist nun mittlerweile ca. 5 Wochen her und mittlerweile geht das meiste wieder. Zupacken etc. geht, bloß nichts schweres, und mit dem aufstützen/abstützen auf die Handfläche habe ich auch noch extrem Probleme.

Habe in 2 Wochen wieder einen Termin um die nächste OP für den Linken Arm zu besprechen allerdings nur Nervus Ulnaris, kein Karpal.

Bisher sind die Finger rechts kein einziges mal eingeschlafen und Nachts kann ich auch wieder durchschlafen ohne von den tauben Fingern wach zuwerden :p

Gruß

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH