» »

Arztbrief, wer kann Ihn übersetzen?

L:e`onMi0a hat die Diskussion gestartet


Hallo zusammen,

Ich bin 26 Jahre alt und habe einen Entlassungsbrief aus dem Krankenhaus bekommen. Allerdings verstehe ich nur "Bahnhof" und bin auf Euch angewiesen. Wer kann mir weiterhelfen ??? ? Für Antworten wäre ich sehr dankbar.....

es zeigt sich rechts praventrikulär im Marklager eine flaue, transversal ca 2,5 cm durchmessende Singnalanhebung in der Flair-Sequenz sowie in der T2w-Sequenz, unklarer Äthiologie. Die venöse TOF- Angiographie zeigt einen schmächtigen Sinus sagittas superior im occipitalen Abschnitt, ein eindeutiger Anahalt für eine Sinusvenentrombose besteht nicht. Neu auf aufgetretene intracerebrale Herdsetzungen lassen sich nicht sicher nachweisen. In Größe und Konfiguration nahezu unveränderte umschriebene Herdsetzung im Pons links dorsal am Übergang zur Crus cerebelli, weiterhin letzlich unklarer Ätiologie.Ebenfalls nahezu unveränderte flaue hyperdense Herdsetzung in den T2w- gewichteten Sequenzen im rechten periventrikulären Marklager/ Conrona radita Letzlich ist hier eher an postspezifische gliöse Veränderungen zu denken.MRT- bildmorphologisch erscheint allerdings eine andere Genese. z.B. im Rahmen einer Gliomatosis cerebi möglich. ??? ??? ??? ???

Antworten
khleingerN_draGchensxtern


Geh damit zu deinem Hausarzt und lass dir das Fachchinesisch übersetzen.

In einem Laienforum bekommt man übrigens meist Laienantworten, aber das nur am Rande.

mSnef


Erstens das,

und zweitens bringt die Übersetzung allein nichts an Bedeutung für deinen Fall.

Es gibt extra andere Portale, wo verifizierte Ärzte antworten, das wäre eine bessere ALternative. Aber auch die werden einen Teufel tun dir ungesehen deinen Arztbrief zu deuten.

armylxe


ach kommt, seid mal nicht so gemein :)_ da ist jemand in Nöten :)*

Geh zum Hausarzt und lass ihn dir übersetzen – da bekommst du dann auch gleich alle auftauchende Fragen beantwortet.

Gute Besserung @:)

LZeo.nMixa


Danke das hätte ich nicht erwartet !!!! Aber gut dann melde ich mich hier gleich wieder ab, denn anscheinend ist man hier dann mit med. Fragen falsch !!! Es hätte ja sein können, das med. Fachleute auch online sind...Nun gut..

a3mylxe


Es ist aber ein Laienforum, hier kannst du auf eine Menge Fragen Antworten bekommen, die auch häufig hilfreich sind. Ob sie alle allerdings medizinisch fundiert sind ..... ist eine andere Frage, denn es darf hier wirklich jeder antworten.

m@nexf


[[http://www.gesundheitsberatung.de]] Hier sind Ärzte online. Versuch da dein Glück. Aber unter 4 Augen in einer PRaxis vor Ort wäre trotzdem die bessere Wahl! @:)

T)estraxle


Das kommt davon, wenn man kein Latein in der Schule hat :-)

E}hemal5igeHr Nutz}er (#"47901Q3)


Danke das hätte ich nicht erwartet !!!! Aber gut dann melde ich mich hier gleich wieder ab, denn anscheinend ist man hier dann mit med. Fragen falsch !!! Es hätte ja sein können, das med. Fachleute auch online sind...Nun gut..

Erstens bist du selbst ein Laie, zweitens macht der Ton die Musik, drittens sind Satzzeichen keine Rudeltiere und viertens werden Epikrisen nicht unbedingt dadurch verständlicher, wenn die hochgeschätzte Frau Themenstarterin gegenüber dem geneigten Leser nicht einmal den Hauch von Anstand besitzt, elementare Regeln der Orthographie und Interpunktion zu beachten %-|

PzoweerP(uffi


drittens sind Satzzeichen keine Rudeltiere

um Himmels Willen, Don. So spät am Abend kannst du mich doch nicht mehr so zum Lachen bringen! ;-D

aDgnexs


drittens sind Satzzeichen keine Rudeltiere

I like it ;-D

Andererseits könnte man sich schon fragen, ob sie es nicht doch sind, da sie sich von den Beiträgen mancher anderer Forumsteilnehmer fernhalten ]:D

sUuns|hinex83


Das sind halt scheue Tierchen, die sich erst zu dieser späten Stunde hervor wagen. Dann kommen sie geballt aus ihrem Versteck. :-D

o6thelSl[o


Ohne nähere Angaben zur Vorgeschichte, derzeitigen Beschwerdesymptomatik etc. wird man dir hier wenig Konkretes sagen können – für mich wird in der üblichen blumigen Sprache der Radiologen beschrieben, dass man evtl. zwar irgendetwas sieht

(umschriebene Herdsetzung im pons) , sich aber nicht festlegen will/kann; scheinbar handelt es sich um eine Wiederholungs-Untersuchung wegen irgendeinem Verdacht; während des stat. Aufenthaltes in der Klinik muss man doch dir als Patientin etwas dazu gesagt haben?

E*max


Hallo LeonMia,

ich bin zwar im Latein einigermaßen gut, kann aber deinen Bericht auch nicht deuten. Es kommen darin auch deutsche Begriffe (z, B. Singnalanhebung, Flair-Sequenz, Marklager) vor, die über meinen medizinischen Verstand hinaus gehen.

Leider hast du auch nicht angegeben, auf Grund welcher Probleme du im Krankenhaus warst.

Ich wünsche dir gute Genesung

Mdjininxa


Klingt harmlos, ABER trotz alledem erstmal schwierig zu deuten, denn da fehlen eindeutig Buchstaben in dem, was du abgeschrieben hast ??? Ein Hausarzt wird die vermutlich nicht weiterhelfen, lass dir eine Überweisung zum Neurologen geben.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH