» »

Vitamin B12 Mangel?

sxpo;oky7x9 hat die Diskussion gestartet


aufgrund mehrerer Beschwerden wurden einige Bluttests gemacht:

starkes frieren(wie schübe) mehrmals täglich

niedriger blutdruck/ES

nervosität/unruhe

zyklusstörungen

müdigkeit/antriebslosigkeit

kann nix am hals haben

schluckbeschwerden

atembeschwerden

haarausfall/brüchige haare

unreine haut

missempfindungen

verdauungsbeschwerden

stimmungsschwankungen

gewichtsabnahme

mehrere Fehlgeburten

Schwindel

brennende Zunge

gelbliche Haut um die Augen

Eisen: 40,0-160,0 µg/dl 30

hb: 12-16 g/dl grenzwertig mit 12,1

der Eisenmagel besteht seit 1 Jahr und die Ursache dafür ist mir bekannt seit ,und die Werte sind ständig am steigen,die richtig dollen Beschwerden verschwunden.


vor 3 Wochen wurde die Schilddrüse untersucht,Verdacht auf initiale Immunthyreoditis.

ft3 : 2,9pg/ml (1,63-4,04) 52,7%

ft4: 0,9ng/dl (0,85-1,80) 5,26%

TSH: 1,6 mclE/ml ( 0,3-2,5)

anti TPO <50 U/ml ( bis 50)

Schilddrüsenvolumen:

rechts: 5,9 ml

links: 3,2 ml


viele Beschwerden lassen sich auch tatsächlich damit erklären.

allerdings nicht alle:

-immer wiederkehrende Schwäche /Mißempfindungen im linken Fuß/rechts auch aber weniger

-Mißempfindungen an der Lippe

-einschlafende /kribbelnde Zehen (einzeln oder auch mehrere gleichzeitig)

-Gangunsicherheit

-watte im Kopf Gefühl


mein nächster verdacht war dann vit.12 Mangel, da mein Homocysteinwert auch erhöht ist.

ergebniss:

Vit.b6: 8,7-27,2µg/dl – 18,8

vit.b12: 200-2000pg/ml – 242

Homocystein: <12- 17

Frage:

Sind weiterführende Untersuchungen hinsichtlich des Vit B12 sinnvoll? (MMS/Holo TC/Intrinsic Faktor/Gastrin)

Oder kann man bei erhöhtem Homocysteinwert schon fast sicher sein mit Vit.B12 Mangel?

ist zwar noch im Normbereich,aber naja fehlt nicht mehr viel.

Antworten
Pgus9teYblu\me6x5


Ein Mangel an Schilddrüsenhormonen löst oftmals eine Depression aus und zur lavierten Depression wiederum passen alle deine Symptome.

Aber auch VitaminB Mangel wäre möglich.

Wie wäre es, zur Abklärung einen Facharzt für jeden Fachbereich aufzusuchen?

Für die Psyche ist der niedergelassene Facharzt für Psychiatrie zuständig.

s]pwoo(kyx79


naja zum psychologen geh ich wenn – thyroxin und evtl. b12 substitution gar nix bringt.

depression überzeugt mich nicht wirklich.

ich hab zwar stimmungsschwankungen,aber mein kopf /meine sonstige gefühlswelt passt nicht mit den körperlichen symptomen zusammen.

d.h. ich möchte gern was machen (weggehen, spaß haben, sport) kann mich aber nicht aufraffen weil ichs körperlich nicht hinbekomm,zu müde bin.

ich würde eher sagen ,ich hab depressive phasen,weil ich nicht so kann wie ich gern möchte und nicht weiß warum das so ist.

wegen schilddrüse bin ich bereits beim facharzt.

KRFhe


Lass erst die Blutwerte abklären, auf die Psyche wird es früh genug geschoben!

Holo TC/Intrinsic Faktor sind sinnvoll, dein B12 ist schon seeehr niedrig, da sind Symptome nicht verwunderlich.

-immer wiederkehrende Schwäche /Mißempfindungen im linken Fuß/rechts auch aber weniger

-Mißempfindungen an der Lippe

-einschlafende /kribbelnde Zehen (einzeln oder auch mehrere gleichzeitig)

-Gangunsicherheit

-watte im Kopf Gefühl

Das ist bei mir nach B12 Auffüllung komplett verschwunden.

Bei der Schilddrüse fehlen noch TRAK und TAK. Wie sieht die Struktur im Ultraschall aus? Homogen/Inhomogen, echoreich/echogemindert? Das ist wichtig.

Es wurde ja schon einiges gemacht, jetzt fehlt der Rest und eine richtige Auswertung der Ergebnisse. Dafür solltest du zu einem guten Endokrinologen gehen!

_MPayrvasti!_


Sind weiterführende Untersuchungen hinsichtlich des Vit B12 sinnvoll? (MMS/Holo TC/Intrinsic Faktor/Gastrin)

Ich würdeein Holotranscobalamintest empfehlen. Der ist gegenüber dem Standartbluttest vom B12 um einiges aussagekräftiger. Sollte dann herauskommen, das ein Mangel besteht, sollte nach der Ursache geforscht werden. Dann wären weitere Blutuntersuchungen und eine Magenspiegelung nötig.

Oder kann man bei erhöhtem Homocysteinwert schon fast sicher sein mit Vit.B12 Mangel?

Ein erhöhter Homocysteinwert kann viele Ursachen haben. Ein B12 Mangel ist ur einer davon. B6 Mangel ist ja schon ausgeschlossen worden. Ein Test auf einen Folsäuremangel wäre vielleicht noch sinnvoll. Weitere mögliche Ursachen kannst du hier nachlesen: [[http://www.folsan.de/homocystein-homocysteinmie.html]]

s^pIookyx79


@ krähe

kleine echonormale Lappen ohne Nachweis von Knoten.

rechts: 5,9 ml

links: 3,2 ml


Szinti:

relativ hoher uptake mit 1,3%

rechts: 0,9

links:0,4

s'pRoyok'y7x9


@ parvati

bei meinem wert scheint dann vitaminmangel schuld zu sein.

danke für den link

srpooxky79


achso folsäuremangel kann ich mir bald nicht vorstellen(lass ich aber noch mal testen)

hab von januar bis august 2011 tgl 800µg folsäure zu mir genommen.

die erste homocysteinmessung fand im september 2011 statt (wert 20,9)

P.ustemblumex65


naja zum psychologen geh ich wenn – thyroxin und evtl. b12 substitution gar nix bringt.

Gute Idee

depression überzeugt mich nicht wirklich.

Wer will schon psychisch krank sein. Nur kann man sich sowas nicht aussuchen.

ich hab zwar stimmungsschwankungen,aber mein kopf /meine sonstige gefühlswelt passt nicht mit den körperlichen symptomen zusammen.

Bei der lavierten Depression treten fast nur körperliche Symptome auf.

d.h. ich möchte gern was machen (weggehen, spaß haben, sport) kann mich aber nicht aufraffen weil ichs körperlich nicht hinbekomm,zu müde bin.

Das nennt sich Antriebsschwäche.

ich würde eher sagen ,ich hab depressive phasen,weil ich nicht so kann wie ich gern möchte und nicht weiß warum das so ist.

Das kenne ich, es ist ein Leben mit angezogener Handbremse. Leider kann man die Handbremse nicht selber lösen. dazu braucht man professionelle Hilfe.

sepzoo8ky7x9


@ pusteblume

Ich geb dir recht indem was du da schreibst.

Allerdings wie gesagt,zuerst sollten koerperliche ursachen geklärt werden.

Denn dafuer sprechen aktuell nun mal die blutwerte.

Und ich denke schon das die Schilddrüsenproblematik,der eisenmangel und hoechstwahrscheinlich vitb12 mangel zusammen genug symptome verursachen koennen die den koerper schlauchen.

P ust=ebluyme6x5


He spooky

ich kann dich gut verstehn. Kläre die körperliche Möglichkeiten deines Befindens ab, dann weißt du mehr.

Alles Gute Dir

s5poo]ky79


so komm grad vom arzt.

der meint mein vit.b12 wert wäre völlig in ordnung.

hab ihm direkt gesagt das ich das anders sehe, bei dem referenzbereich sind das grad mal 12 %.

ich argumentierte noch das mein homocysteinwert ja auch erhöht wär und und ein anderer b vitaminmangel eher unwahrscheinlich ist,da die folsäure substitution nicht den gewünschten erfolg gebracht hat.

da in dem folsäurepräperat auch vit. b12 drin ist,und mein vit.b12 spiegel trotzdem an der grenze kratzt halt ich einen mangel für sehr wahrscheinlich.

da war er erstmal baff,und meinte naja dann nimmste halt was.

ich sagte 40 € im monat (vitasprint) wären mir zu teuer,für nur mal ausprobieren.

er sagte dann ok,dann bekommste spritzen,testet aber keine weiteren blutwerte.

hab direkt heute eine injektion bekommen.

und er hat mir vit.b12 forte hevert n1 ampullen aufgeschrieben,soll jetzt erstmal alle 2 wochen zum spritzen und dann schauen ob sich was verbessert.

lCe saXng ;reaxl


Was ist mit deiner Schilddrüse? Die Werte sind alles andere als berauschend.

Ferritin okay? Der reine Eisenwert im Blut sagt nichts über einen Mangel aus, da muss man das Speichereisen (Ferritin) bestimmen.

C(arin a2x52


Hallo Spooky

ich habe ganz viele deiner Beschwerden ebenso und Suche auch schon lange nach der Ursache. Vit B 12 wurde mir auch vorgeschlagen zu nehmen, ich habe es bei DM gekauft steht direkt neben dem Vitasprint und kostet 10 Euro weniger von der Eigenmarke. Ich muss sagen mir ging es direkt besser nach 1 Woche. Allerdings habe ich die Kur nun schon 2 mal gemacht. Es heisst ja ein zuviel an Vit b 12 wird ausgeschieden, man kann quasi nicht überdosieren.

Meine SD Werte sind grade in Ordnung!

Drücke dir die Daumen dass es bei dir auch hilft mit dem Vit b 12.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz   © med1 Online Service GmbH