» »

Psychovegetative Erschöpfung?!

P ustemblumxe65


Liebes Wölkchen

bei Psychiatern und Psychotherapeuten muss man schon selber seine Problleme ansprechen und man muss auch selber um Hilfe nachfragen. Sonst bekommt meine keine, weil der Therapeut ja nicht weis ob man Hilfe möchte.

Wenn du also über deine Psychischen Probleme längerfristig mit einem Fachmenschen sprechen möchtest, mußt Du dies selbständig dem Facharzt mitteilen, dann wird der dich zum Thema beraten. Das selbe gilt für den Psychotherapeuten.

Übrigen ist auch das verordnen von Medikamenten und ein kurzes Gespräch Therapie, denn Therapie heißt Medizinische Behandlung von Erkankungen.

Wenn Du also eine Psychotherapie machen möchtest, wirst Du den Arzt auch ganz konkret nach Psychotherapie fragen müssen.

WYöl+kchexn09


@ Pusteblume65:

Das ist schön zu wissen, danke!

Es kommt immer anders als man denkt :(

Ich habe einen Brief meiner Schule bekommen in dem Sie das Schulverhältnis mit mir beenden. Ich würde nur ungenügend meiner Pflicht nachkommen, die Schule zu besuchen und es ist ziemlich unwahrscheinlich, dass ich das Bildungsziel noch erreiche.

Nachdem ich das Gespräch mit meinem alten Klassenlehrer gesucht habe, war ich davon ausgegangen, dass sich alles"zum Guten wendet". Aber einen Tag später dann solch einen Brief zu bekommen, ist ein richtig harter Schlag in den Magen :(

Habe daraufhin, direkt meinem Lehrer eine Mail geschickt, dieser hat auch ungehend zurückgerufen und konnte das Verhalten der Schule nicht verstehen. Normalerweise werden solche Briefe erst viel später rausgeschickt. Er kümmert sich nun darum, mit den Verantwortlichen einen Termin zu finden. Ums reden komme ich nun nicht mehr drum herum. :( Aber um mir nicht alles zu versauen, ist es wohl das Beste.

PzustJe"blumxe65


Liebes Wölkchen09

wende dich an einen Rechtsanwalt, sonst wirst Du dein Recht nicht durchsetzen können. Beweise das du dich krankgemeldet hast anhand des Einzelverbindungsnachseises der Telefonbespräche.

Ein Ausbildungvertrag kann nicht einfach gekündigt werden, wenn man krank ist. Man ist geschützt wie in jedem anderen Arbeitsverhältniss.

_?ParrvaKtix_


Na ja, es gibt durchaus Schulen, wo man nur eine gewisse Zeit fehlen darf, ansonaten wird tatsächlich das Schulverhältnis beendet. Ist aber ehr bei rein schulischen Ausbildungen der Fall. Ich weiß ja jetzt nicht, was die TE genau macht...

P6ugstebolum*e6u5


Ich finde es so eine große Sauerrei jemanden einfach seiner Beruflichen Zukunft berauben zu wollen, nur weil es demjenigen vorübergehend nicht gut geht. Das ist reine Diskreminierung und nichts anderes.

Kenne das zur genüge, der Schulleiter hat da bei mir mit Hilfe seiner Kollegen im Staatsexamen durchgezogen. Ich habe das Staatsexamen dann einigen Monate später an einer anderen Schule abgelegt.

Das Schiksal hat für Gerechtigkeit gesorgt. Die Fälschung des Schulleiters ist aufgeflogen, er ist gegangen worden.

Ich bin im Beruf drin und er ist drausen!!!

_mParv*aCti_


Ich finde es so eine große Sauerrei jemanden einfach seiner Beruflichen Zukunft berauben zu wollen, nur weil es demjenigen vorübergehend nicht gut geht. Das ist reine Diskreminierung und nichts anderes.

Wie gesagt, ich weiß ja nicht, auf was für eine Schule die TE genau geht. Ich weiß aber von ein paar Schulen hier in der Gegend, wo festgelegt ist, dass man z.B. nur eine begrenzte Anzahl von Wochen im Jahr fehlen darf. Das ist dann aber an den entsprechenden Schulen so festgelegt und man wird dann auch darauf hingewiesen. Das hat auch nicht zwingend etwas mit Diskreminierung zu tun.

P|ustebdluxme65


Na ja, es gibt durchaus Schulen, wo man nur eine gewisse Zeit fehlen darf, ansonaten wird tatsächlich das Schulverhältnis beendet. Ist aber ehr bei rein schulischen Ausbildungen der Fall.

Auch dann muss dem Schüler die Möglichkeit eingeräumt werden, einen Teil des Unterrichts zu wiederholen und den Abschluss später abzulegen.

Lieber Wölkchen09, die Vorrausetzung dafür ist aber, das Du dich in psychiatrische und zusätzlich in psychotherapeutische Behandlung begibst um psychisch so stabil zu werden, das du den Unterricht nachholen kannnst und zur den Prüfungen zugelassen wirst.

WköYlkchexn09


Hallo,

Bevor noch mehr spekuliert wird ;-)

Ich bin auf einer Fachoberschule und mache mein (Fach)Abi.

Mittlerweile habe ich das Gespräch mit meinem ehemaligen Klassenlehrer gesucht. Dieser hat dafür gesorgt, dass ich nun am Mittwoch einen Termin mit ihm und meiner jetzigen Klassenlehrerin haben werde (Sie hat auch den Brief geschrieben).

Er meinte zu mir, ich sollte den Brief erstmal nicht so ernst nehmen. Nach dem telefonischen Gespräch mit ihr, hat er gesagt, dass Sie nur wollte, dass ich mich mit ihr in Verbindung setze (der Brief ist aber dennoch nicht die feine englische Art und geht absolut gar nicht).

Nun habe ich am Mittwoch ein Gespräch mit den beiden.

P&ustebNlume#6x5


Eingespräch zu dritt also und das ist deine letzte Chance.

Hi Wölkchen, dann mach dir jetzt mal Gedanken darüber wie Du weitere Fehltage verhindern willst. Denn das wird ein sehr wichtiges Thema im Gesprächs, vermute ich.

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH