» »

Reißen bzw. Stiche im Kopf

g^aEt_t=ofxan hat die Diskussion gestartet


Hallo, habe mal eine Frage ob das jemand kennt, ich habe so ganz eigenartige Kopfschmerzen, die sich von normalen Kopfschmerzen unterscheiden :[]

Ich würde es als reißen oder Kopfstiche beschreiben, und zwar auf der rechten Seite. Gestern Morgen nach dem Aufstehen fing es an.

Es ist nicht dauerhaft vorhanden, sondern immer anfallartig ??? dann ist wieder1 bis 5 Minuten Ruhe, dann sticht bzw zieht es wieder.

Der Schmerz ist sehr intensiv und ich zucke regelrecht zusammen.

Schmerzmittel wie ibuprofen helfen überhaupt nicht.Ich habe 800 mg als Eizeldosis eingenommen.

Was ich auch noch bemerke, ist das meine gesamte Kopfhaut total empfindlich ist, und mir jedes einzelne Haar wehtut wenn ich drankomme, auch treten diese Stiche auf wenn ich huste oder meinen Kopf bewege, auch kauen und schlucken ruft diese Schmerzattaken hervor.

Ich war heute Morgen beim Arzt und die meinte nach meiner Beschreibung, ja das sind Kopfschmerzen ??? HA, HA nur was für welche, und gibt es da denn keine Hilfe

Langsam werde ich wahnsennig, kennt das jemand und weiss was man dagegen tun kann

Antworten
g"atJtSofan


Keiner ne Idee ???

J2ungeh BeKrgfxee


Schmerzmittelkopfschmerz? Also, daß zuviel Ibuprofen genommenhast? Fehler in den Augen? Sitzt viel vorm Bildschirm usw?

g{at!t%oRfxan


Ich habe bevor der Kopfschmerz anfing keinerlei Schmerzmittel genommen schon seit Monaten nicht mehr.

Vorm Bildschirm sitze ich auch nicht sonderlich viel vieleicht ne halbe Stunde am Tag.

Wie gesagt bin am Sonntag aufgestenden und da waren die Schmerzen auf einmal da.

Ich war heute noch mal bei einem anderen Arzt, der konnte mir aber auch nicht helfen was das verschreiben eines Medikaments betrifft. er hat mich allerdings zum Neurologen überwiesen, da meine beschreibung wohl auf eine Neuralgie passt, die er aber nicht behandeln könnte, da habe ich nächsten Montag einen Termin, hoffentlich lassen diese einstechenden Schmerzen bis dahin etwas nach, macht mich ganz fertig.

Sollte ich evntl. in eine Notaufnahme gehen ???

Wollen Sie selber etwas dazu schreiben?

Dann melden Sie sich an bzw. lassen Sie sich jetzt registrieren, das ist kostenlos und innerhalb weniger Minuten erledigt. Interessant sind sicher auch die übrigen Diskussionen des Forums Neurologie oder aber Sie besuchen eines der anderen Unterforen:

Borreliose


Nicht angemeldet: Anmelden | Registrieren | Zugangsdaten vergessen? | Hilfe

Startseite | Impressum | Nutzungsbedingungen | Netiquette | Datenschutz | Mobile Ansicht   © med1 Online Service GmbH